Friedrich Akademie Logo
Umsetzungsvorschläge zur Entwicklung einer interkulturellen Schulkultur

Herausforderung interkulturelle Schule

Lehrerinnen und Lehrer setzen sich mit viel Engagement dafür ein, allen Schülerinnen und Schülern eine chancengerechte Förderung zu teil werden zu lassen. Dennoch erzielen die Anstrengungen oftmals nicht den gewünschten Lernerfolg. Wie aber kann es gelingen, Schule und Unterricht angemessen zu gestalten, die unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen zu berücksichtigen und kultureller Vielfalt wertschätzend zu begegnen?

In der Fortbildung wird gezeigt, was eine umfassende Bildung in unserer Migrationsgesellschaft heute bedeuten kann. Wie können Lerngelegenheiten und Bildungsangebote geschaffen werden, die nicht zu einer Verkürzung auf kognitive Leistungsfähigkeit führen? Die Bedeutung der sozialen und ästhetischen Handlungsfähigkeit und konkrete Umsetzungsvorschläge zur Entwicklung einer interkulturellen Schulkultur sollen dabei in den Blick genommen werden.

Kursnummer

V50079

Zielgruppe

Grundschule und Sekundarstufe I

Learnings

  • Bedeutung einer umfassenden Bildung in einer Migrationsgesellschaft erkennen
  • Methoden, um mit unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen zu arbeiten
  • Lerngelegenheiten und Bildungsangebote schaffen, die nicht zu einer Verkürzung auf kognitive Leistungsfähigkeit führen
  • Konkrete Umsetzungsvorschläge zur Entwicklung einer interkulturellen Schulkultur

Preis

ab 1300,– €

Jetzt individuelles Angebot anfordern

Sie haben noch Fragen?
Lassen Sie sich von uns beraten!

☎  0511 40004 150
✉  leserservice@friedrich-verlag.de

Die Referentin

Karin Vach

Karin Vach ist Professorin für Literaturdidaktik am Institut für deutsche Sprache und Literatur an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Kinder- und Jugendliteratur und -medien, Leseförderung und literarisches Lernen. Sie war lange Lehrerin und Mitglied der Schulleitung in einer Grundschule im sozialen Brennpunkt in Köln. Aus der Praxis sind ihr die Herausforderungen einer interkulturellen Schulkultur vertraut.

Literatur zum Thema