Katharina Voss

Créer un quiz interactif

Lehrerin filmt Klasse mit Smartphone.
Mit digitalen Tools lassen sich spielerisch sprachliche Mittel und landeskundliche Informationen üben., Foto: Katharina Voss–/–Sophie Biebl

Katharina Voss

Digitale Tools wie kahoot! und Quizlet spielend leicht in den landeskundlichen Unterricht integrieren

Sprachlernapps und allgemeine Lernapps können leicht für den Fremdsprachenunterricht adaptiert werden. Lesen Sie hier, wie diese Applications am Beispiel einer landeskundlichen Unterrichtsreihe helfen, um sprachliche Mittel und soziokulturelles Orientierungswissen spielerisch und abwechslungsreich zu üben und zu vertiefen.

Online Sprachen lernen ist in! Websites wie Babbel, Duolingo oder Busuu bieten verschiedene Sprachkurse zum Teil sogar kostenlos an und versprechen spielend leichtes Lernen mit dem PC oder Smartphone. Zwar werden landesweit Schulen mit interaktiven Whiteboards und Tablets ausgestattet, doch eröffnen sich gleichzeitig auch Möglichkeiten, die bereits vorhandenen Geräte der Schülerinnen und Schüler im Sinne von Bring your own device (BYOD) in den Lernprozess einzubeziehen. Smartphones und Tablets werden inzwischen als sinnvolle Hilfsmittel angesehen und schaffen neue Potenziale für spielerisches Arbeiten im Unterricht. Ulrike C. Lange (2017) lieferte bereits einen Überblick über unterschiediche technische Hilfen und outils. Der vorliegende Artikel veranschaulicht nun, wie der digitale Trend für spielerisches Lernen mit wenig Aufwand in die eigenen Unterrichtsreihen integriert werden kann.
Die vorgestellten Apps sind interaktiv und ermöglichen eine hohe Schüleraktivierung. Gleichzeitig können die vorgestellten Quiztools dazu genutzt werden, den Leistungsstand einzelner Lernender zu ermitteln, um anschließend individuell fördern zu können (vgl. Wössner 2018). Um personalisierte, auf das jeweilige Thema und die Lerngruppe zugeschnittene Onlinespiele zu erstellen, ist dabei kein aufwändiges Konzipieren oder Programmieren notwendig. Mithilfe spezieller outils ist der spielerische Einsatz von Lernsoftware im Französischunterricht einfach in die Unterrichtsreihe zu integrieren. Ein Überblick über gängige outils und ihre Charakteristika findet sich auf doc1 .
Es existieren verschiedene vorprogrammierte Sprachlerntools, die mit einem motivierenden Design und zahlreichen Elementen der ludification punkten können. Ist die Progression jedoch nicht an die des Unterrichts angepasst, kommt es schnell zu Über- oder Unterforderung und Frustration bei den Lernenden. Die Kompatibilität mit den unterschiedlichen Softwaresystemen und eine nutzerfreundliche Bedienung sind weitere Auswahlkriterien, um allen die Mitarbeit ermöglichen zu können. Um mit einer application im Französischunterricht erfolgreich lernen zu können, sollten vorab einige Fragen geklärt werden (s. Kasten1).
1|Fragen vor der Einführung einer application
1|Fragen vor der Einführung einer application
  • Mit welchem Ziel möchte ich die application in meinem Unterricht einsetzen?
  • Welche application passt zu meiner Lerngruppe?
  • Wie sind die schulischen Rahmenbedingungen? (Technische Ausstattung, WLAN-Verfügbarkeit, Handyregelung)
  • Ist die application kostenfrei verfügbar?
  • Welche datenschutzrechtlichen Regelungen muss ich beachten? Ist gegebenenfalls vorab das Einverständnis der Schulleitung und der Erziehungsberechtigten einzuholen, falls bei der Registrierung auf einer Plattform personenbezogene Daten erhoben werden? (vgl. doc2 )
  • Welche weiteren Vorbereitungen sind vor dem Einsatz der application zu treffen (Einrichtung der application, Vorbereitung der Lernenden)?
kahoot!
Kahoot! (https://kahoot.com) beschreibt sich selbst als Plattform für spielerisches Lernen. Das outil ermöglicht es, Spiele (genannt Kahoots) mit Questions à choix multiples zu erstellen, die im Singleplayer- oder Teammodus gelöst werden. Es können Bilder oder Videos hinzugefügt werden und es kann auch auf bereits von anderen Lehrkräften erstellte Quiz zurückgegriffen werden. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Zugangs-Pin zum von der Lehrkraft vorbereiteten Livespiel und loggen sich mit ihren digitalen Geräten...

Friedrich+ Französisch

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt ganz einfach mit F+ weiterlesen

  • 30 Tage kostenloser Vollzugriff
  • 5 Downloads gratis enthalten

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Französisch

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Französisch Nr. 159 / 2019

Spielen

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 6-8