Michael Heuer

« Si c’est ça les meufs cet été … »

Filmausschnitt: "Les combattants"
Überleben als Frau in einer rauen Männerwelt: Der Film „Les combattants“ hinterfragt traditionelle Rollenbilder und Klischees., Foto: Nord-Ouest

Michael Heuer

Der Film Les Combattants zeichnet ein ungewöhnliches Bild vom Kampf der Geschlechter

Besonders weiblich? Besonders männlich? Les Combattants zeigt eine junge Frau und ihren Überlebenskampf in einer rauen Männerwelt. Dabei bietet der spannende Abenteuer- und Liebesfilm viel Motivationspotenzial und bringt klassische Rollenbilder ins Wanken.

„Je ne me bats pas avec une fille. Für Arnaud ist das klar, als er der jungen Madeleine gegenübersteht. Kurze Zeit später liegt er im Sand, niedergerungen von der kräftigen, durchtrainierten jungen Frau mit diesem Blick, der töten könnte. „Si cest ça les meufs cet été, merci et vive la France! stellen seine Kumpel resigniert fest, denn Madeleine bringt nicht nur Arnaud zu Fall, sondern gleich ein ganzes Frauenbild zum Einsturz (s. Kasten1).
Les combattants der Inhalt
Les combattants der Inhalt
Der Film von Thomas Cailley (2014) erzählt die Geschichte von Madeleine und Arnaud. Madeleine glaubt an das nahe Ende der Welt und macht sich fit für den Überlebenskampf. Stark, ausdauernd, emotionslos und hart gegenüber sich und ihren Mitmenschen trainiert sie verbissen für die Aufnahme in das Survival-Programm der französischen Armee. Unnahbar, unbeugsam und abweisend, so wirkt sie auf ihre Umwelt. Doch dann trifft sie auf Arnaud. Der sanftmütige junge Mann verliebt sich in sie. Um ihr nahe zu sein, bewirbt er sich ebenfalls bei der Armee. Schroff weist Madeleine ihn zunächst ab. Doch während des Survival-Programms kommen sich die beiden schließlich näher. Gemeinsam trotzen sie den Herausforderungen eines Lebens in der Wildnis. Doch die Katastrophe naht
Der ungewöhnliche Abenteuer- und Liebesfilm konnte bei den Festspielen in Cannes überzeugen und wurde mehrfach ausgezeichnet. In Deutschland lief er unter dem Titel „Liebe auf den ersten Schlag 2015 in den Kinos.
Was macht den Film „Les combattants nun so sehenswert? Es ist vor allem Madeleine mit ihrer physischen und mentalen Präsenz, welche den Zuschauer in ihren Bann zieht. Ihre schroffe und emotionslose Art verstört und fasziniert zugleich. Eine ungewöhnliche Frau, die traditionelle Rollenbilder ins Wanken bringt. Sollte es noch Klischeevorstellungen über „den starken Mann oder „die schwache Frau geben, so werden diese im Film gänzlich infrage gestellt.
Klischee und Wirklichkeit
Zwei Aspekte machen die Auseinandersetzung mit Madeleine für Schülerinnen und Schüler nun besonders interessant. Zum einen die Frage, wie eine junge Frau wie sie auf die jungen Zuschauer wirkt. Hier kann mit lebhaften Diskussionen gerechnet werden. Denn Madeleine stellt mit ihrer rauen Art diejenigen genderspezifischen Klischees infrage, welche in Castingshows wie „Germanys next Topmodel oder dem „Bachelor publikumswirksam abgerufen werden.
Zum anderen muss sich Madeleine in einem beruflichen Umfeld durchsetzen, in dem immer noch Männer dominieren. Trotz ihrer physischen und mentalen Stärke macht sie die Erfahrung, dass es Frauen in bestimmten Bereichen schwerer haben. Vielleicht auch, weil die Erwartungen an sie höher sind. Zudem scheinen besonders in der Armee immer noch alte Klischeevorstellungen fortzuwirken (fdt1 ). Gerade für Lernende bietet sich in diesem Zusammenhang eine sinnvolle Möglichkeit der Diskussion über Chancen und Hindernisse, die Frauen in Berufsfeldern mit besonders hohen körperlichen und mentalen Herausforderungen begegnen.
Einsatz im Unterricht
Ziel des Unterrichtsvorhabens ist es, (überkommene) geschlechterspezifische Vorstellungen abzurufen und durch die Auseinandersetzung mit Madeleine infrage zu stellen. Diese Klischees sollen zunächst im Rahmen einer activité avant le visionnage reaktiviert werden. Dann beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler während einer activité pendant gezielt mit dem Auftreten Madeleines in ausgewählten Schlüsselszenen (fdt3 ). Am Ende wird die Problematik in einer abschließenden activité après wieder in die Lebenswelt der...
Unterricht Französisch
Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Unterricht Französisch abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Französisch Nr. 154 / 2018

Oser le féminisme?!

Kennzeichnung Premium-Beitrag aus "Unterricht Französisch" Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 10-13