Frank Zinecker

Von der Fotostory zum Multimediabuch

Vom Fotobuch zum E-Book
Vom Fotobuch zum E-Book, © vetonethemi / pixabay

Frank Zinecker

E-Books im Ethik- und Philosophieunterricht

Digitales Arbeits- und Unterrichtsmaterial bietet dort vielfältige Möglichkeiten, wo es analoge Angebote sinnvoll ergänzt oder aber ganz neue Zugänge schaffen kann. E-Books sind in diesem Sinne beides: ein Einstieg in die Vielfältigkeit digitaler Methoden und Zugänge auf der einen und eine Möglichkeit, neue Arbeitsformen und Ergebnisse zu etablieren, auf der anderen Seite.

E-Books sind multimediale Werke, die Texte, Zeichnungen, Videos, Fotos und Audioaufnahmen miteinander kombinieren können. Sie zu erstellen, zu lesen bzw. anzusehen und zu hören ist grundsätzlich auf allen gängigen Plattformen und Geräten möglich (Details s. Übersicht ). Hier werden drei unterschiedliche Anwendungsfelder digitaler Bücher exemplarisch vorgestellt, die für den Ethik- und Philosophieunterricht interessant sind.
Für die hier vorgestellten Projekte und Unterrichtsideen1 greifen die Unter- und Mittelstufenklassen auf Tablets in mobilen Koffern zu, in denen die Geräte aufbewahrt und an ihren Einsatzort transportiert werden. In einem Koffer befinden sich 15 Geräte, sodass in der Regel zwei Schüler an einem Gerät arbeiten können. Die Koffer und somit auch die Tablets werden in allen Fächern in Projekten oder verschiedenen Unterrichtsreihen immer dann genutzt, wenn sie methodisch oder didaktisch hilfreich sein können. So können die Tablets auch zu Ausflügen mitgenommen und hier zur Dokumentation oder Erarbeitung von Themen genutzt werden.
In der Oberstufe werden die Tablets personalisiert verwendet. So sind alle Schülerinnen und Schüler in der Lage, die Geräte für Mitschriften, Recherchen, zur Bearbeitung von Aufgaben und für zahlreiche kreative Projekte zu nutzen.
Zur Erstellung von E-Books
Die Erstellung von E-Books gehört zu den einfachsten Anwendungsformen von Tablets im pädagogischen Kontext. Daher werden E-Books bereits in Grundschulen als eine voraussetzungsarme Anwendungn genutzt, die zugleich komplexe Ergebnisse hervorbringen kann. Eine Übersicht darüber, welche Möglichkeiten E-Books bieten und wie diese eingesetzt werden können, finden Sie im Kasten. Hier werden nun zwei Optionen vorgestellt, im Ethik- und Philosophieunterricht mit E-Books zu arbeiten.
Kurze Einführung in »Bookcreator«
Kurze Einführung in »Bookcreator«
Bei der Erstellung eines neuen Buches mit der App »Bookcreator« besteht die Wahl zwischen drei Formaten (hoch, quer und quadratisch) in einer Standardversion und einer Comicversion, die es später erlaubt, typische Comicelemente einzufügen.
  • In der Bearbeitungsansicht können über das Pluszeichen (+) Inhalte in das E-Book eingefügt werden: Fotos und Videos aus der eigenen Mediathek oder live aufgenommen, Zeichnungen, Texte, Soundaufnahmen (ebenso live oder aus der iTunes-Mediathek), aber auch Formen und Bildelemente.
  • Einmal eingefügt, können diese mithilfe des Symbols (i) bearbeitet werden. So können Texte in der aus Textverarbeitungsprogrammen bekannten Weise verändert und Links hinzugefügt, Elemente angeordnet und gegebenenfalls unsichtbar gemacht werden.
  • So ist es etwa möglich, Soundelemente hinter Bildern anzulegen, damit bei einem Klick auf ein Bild ein Lied o.Ä. abgespielt wird. Seiten können mit einem Hintergrund gestaltet, kopiert und sortiert werden, um eine zugleich übersichtliche und anschauliche Gestaltung zu ermöglichen.
Es bietet sich an, die grundlegenden Funktionen eines E-Books in einer Art Workshop zu vermitteln, damit im Fachunterricht das Thema stärker in den Blick genommen werden kann als die Methode, mit deren Hilfe es erarbeitet werden soll.
1. Das vom Lehrer erstellte E-Book als Arbeitsmaterial
Texte und Bilder sind die gängigen Materialangebote, die passend zum Lerngegenstand, dem Unterrichtsziel und der Lerngruppe entweder mithilfe von Arbeitsblättern, im Unterrichtsgespräch oder in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit erschlossen werden. In jedem Fall entscheidet nicht das verwendete...
Ethik und Unterricht
Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Ethik und Unterricht abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Ethik und Unterricht Nr. 1 / 2019

Mit digitalen Medien unterrichten

Premium-Beitrag der Zeitschrift "Ethik & Unterricht" Methode & Didaktik Schuljahr 5-13