Denise Heckmann

Meet cheetah Kaya

A cheetah family 2 (digitales Material)
A cheetah family 2 (digitales Material) , Foto: © Hilton Kotze – Dreamstime.com

Denise Heckmann

Eine Bildergeschichte erschließen und das simple present festigen

In den ersten Jahren des Fremdsprachenerwerbs werden die thematischen Schwerpunkte sinnvollerweise so ausgewählt, dass die Lernenden vorrangig die Fähigkeit erlangen, über ihre persönlichen Erfahrungsbereiche Auskunft zu geben. Punktuell ist es aber durchaus möglich, schon früh auch im Englischunterricht über Sachfachthemen zu sprechen, soweit diese altersgerecht aufbereitet werden. Wenn Schülerinnen und Schüler die Erfahrung machen, dass sie bereits Informationen wiedergeben können, die sie ansonsten in natur- oder gesellschaftswissenschaftlichen Fächern behandeln, kann das große Erfolgserlebnisse bewirken.
In dieser Sequenz erschließen die Lernenden zunächst eine Bildergeschichte, in der eine junge Gepardin über das Leben ihrer Familie erzählt. Die Anthropomorphisierung durch die Ich-Erzählweise ermöglicht ihnen einen affektiven Zugang. Gleichzeitig vermitteln ihnen die kurzen Bildtexte aber sachlich korrekte Fakten, die sich variantenreich umwälzen und zur Festigung des simple present nutzen lassen.
Das Grammatikpensum wird dabei stets kontextualisiert geübt, zunächst rein lexikalisch (engage), dann mithilfe kognitivierender Übungen (discover) und schließlich in produktiver Anwendung (activate).
Die Sequenz eignet sich insbesondere für Lernende, denen das simple present prinzipiell bekannt ist. Gerade in den Anfangsjahren des Englischunterrichts empfiehlt es sich, sprachliche Regeln wiederholt bewusst zu machen, damit sie solide internalisiert werden.
Vorwissen aktivieren
Zum Einstieg zeigt die Lehrkraft die Illustration der Protagonistin Kaya (Im Kaya, 1 ) per Beamer oder Smartboard. Die Sprechblase und das fact file werden dabei ausgeblendet. Alternativ lässt sich das rechts abgebildete Foto einer Gepardenfamilie verwenden (2, digitales Material ). Do you know this animal? What is it? Deutsche Nennungen werden zugelassen. Its a cheetah. Die Klasse wiederholt das Wort chorisch.
Da Kinder häufig mit Fakten über wilde Tiere vertraut sind, lässt sich nun zunächst Vorwissen aktivieren: What do you know about cheetahs? Die Lehrkraft akzeptiert hierbei auch Einwortsätze, Beiträge auf Deutsch sowie Aussagen mit Codeswitching und hält die Ergebnisse in einem Cluster um den Oberbegriff cheetahs herum an der Tafel fest.
In diesem Kontext lassen sich außerdem bereits neue Wörter aus der Bildergeschichte semantisieren, etwa fur, hunt, antelopes, gazelles, rabbits und birds.
Die Protagonistin einführen
Die Lehrkraft verteilt Arbeitsblatt 1. Lets find out more about the cheetah in the picture. Its a very young cheetah. Its a cub (Tafelanschrieb des Worts und Wiederholung durch Chorsprechen). Dann lesen die Lernenden die Sprechblase und die Lehrperson semantisiert das vermutlich für alle neue Wort siblings: Siblings are your brothers and sisters.
In Partnerarbeit füllen die Lernenden nun das fact file aus. Bei der Versprachlichung der Lösungen im Plenum wiederholen sie eine Reihe von Strukturen, die sie bereits aus dem vorherigen Unterricht kennen. Gleichwohl kann nicht vorausgesetzt werden, dass sie routiniert darüber verfügen, weshalb die Vorgaben in den Sprechblasen so formuliert sind, dass sie die relevanten Formen als chunks übernehmen können: The cheetahs name is Kaya. She is twelve months old. She lives in South Africa. She lives with her mother and her (two) brothers/her siblings. Eine Schülerin oder ein Schüler kommt freiwillig nach vorn und trägt die Lösungen in das fact file ein. Zur geografischen Orientierung sollte zusätzlich Südafrika auf einer (digitalen) Landkarte gezeigt werden.
Einen Text kooperativ erschließen
Die Lernenden bilden nun Kleingruppen und befassen sich mit der Bildergeschichte auf dem Arbeitsblatt Meet Kaya and her family (3) und den Bildzeilen auf dem Arbeitsblatt Comic captions (5) ; Letztere werden ungeordnet vorgegeben, damit die Lösungen nicht von...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Englisch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Englisch und Englisch 5-10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Hörtexte, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Englisch 5-10 Nr. 51 / 2020

Grammar in motion

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (2-10 Std.) Schuljahr 5-6