Tobias Carus

Let’s go on a tense hunt!

Hannah and the snake 4 (digitales Material)
Hannah and the snake 4 (digitales Material), Fotos: © MEN Media

Tobias Carus

Verschiedene Zeiten mit vielfältigen Bewegungsübungen wiederholen

In unserer Muttersprache verwenden wir ständig verschiedene Zeitformen, wenn wir miteinander kommunizieren. Um die Flexibilität für den authentischen Gebrauch von Tempora auch im Englischen anzubahnen, werden in dieser Sequenz einige bereits bekannte Zeiten und Aspekte gleichzeitig trainiert. Zudem wird mehrfach Bewegung einbezogen, um freudbetontes Üben zu ermöglichen und eine höhere Behaltensleistung zu erzielen.
Dynamisch einsteigen
Für den ersten Teil der Sequenz sollte eine Doppelstunde vorgesehen werden, die mit einer Engage-Phase beginnt, in der die Lernenden rein lexikalisch mit verschiedenen Zeiten und Aspekten konfrontiert werden. Die Lehrkraft bittet sie, kurz aufzustehen, wenn bestimmte Sachverhalte auf sie zutreffen: Stand up if you usually go to school by bike. Stand up if youre going to have a party next weekend. Stand up if you watched a cool film last Saturday. Stand up if youre feeling tired right now. Stand up if youve never eaten at a burger restaurant. Stand up if you were sleeping at 2pm last Sunday. Stand up if you will be 14 next October. Hierbei wird zugleich das Hörverstehen geschult.
Zeitformen zuordnen und festigen
Die Lernenden schneiden nun Satzstreifen vom Arbeitsblatt Which tense is it? (1) aus, die auf der Einstiegsübung basieren. (Zur Reduktion des Kopier- bzw. Druckaufwands werden die Aussagen dreifach angeboten.) In Partnerarbeit entscheiden sie zunächst, ob sich die Sätze auf die Gegenwart, die Vergangenheit oder die Zukunft beziehen, und sortieren sie in drei Stapeln. Danach ordnen die Paare sie den entsprechenden Zeiten und Aspekten auf dem Arbeitsblatt Tense overview (2) zu, wobei sie zum einen an ihr Vorwissen aus vergangenen Schuljahren andocken können, zum anderen aber auch die Möglichkeit haben, sich Verwendungsregeln erneut bewusst zu machen (Discover-Phase). Nach der Kontrolle im Plenum kleben sie die Satzstreifen auf.
Im Anschluss folgt eine Übung mit unterschiedlichen Bewegungen bzw. Bewegungskombinationen zu den jeweiligen Zeiten und Aspekten. Sie sind auf dem Arbeitsblatt Listen and move! (3) durch Illustrationen visualisiert und sollten erst einmal geprobt werden. Am besten projiziert die Lehrkraft die Vorlage an eine Bildwand. Sie spricht die aus der Sortierübung bekannten Sätze vor; die Klasse führt dann zuerst die jeweils passende Bewegung aus und wiederholt die Sätze anschließend im Chor. Wenn den Lernenden dies schwerfällt, empfiehlt sich ein zweiter Durchgang.
Den Kontext einführen
Die Lehrkraft zeigt die Fotos Hannah and the snake (4, digitales Material und oben) als stummen Impuls per Beamer oder Smartboard und die Lernenden äußern sich spontan dazu. Anschließend erläutert die Lehrperson die Bilder: This is Hannah, a 16-year-old British girl. One day she discovered a snake in her bathroom. It was a northern pine snake one of the largest snakes in North America. These snakes bite but they arent poisonous. Whats poisonous in German?
In einer Partner-Murmelphase bilden die Lernenden nun Hypothesen zu den Ereignissen: How do you think Hannah felt when she saw the snake? What did she probably do? Die Nennungen werden im Plenum verglichen. Dann schildert die Lehrkraft weitere Einzelheiten des Vorfalls (Zur Sache).
Zur Sache: The snake in the bathroom

Zur Sache: The snake in the bathroom
16-year-old Hannah from Littleborough was shocked when she discovered a snake on her bathroom radiator one morning. The albino reptile had got into the house through an open window. Hannah called her mother, who quickly phoned the local police. Luckily, one of the detectives had experience with keeping snakes. He managed to capture the reptile in a pillowcase and took it to the RSPCA. The story made it onto Facebook. The owner saw the post and immediately recognized his pet, which had been missing for a while.
Bei einem Laufdiktat Zeiten...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Englisch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Englisch und Englisch 5-10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Hörtexte, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Englisch 5-10 Nr. 51 / 2020

Grammar in motion

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (2-10 Std.) Schuljahr 7-8