MArtin Bastkowski

Guess my job!

Forto: © imago images / Westend61

MArtin Bastkowski

Berufe mündlich beschreiben, Wortschatz spielerisch wiederholen und festigen

Tischlerin, Polizist oder Webdesignerin in den Klassen 9 und 10 beschäftigen sich die Lernenden mit ihrer Berufswahl, und auch in den Englischlehrwerken ist das Thema jobs fest verankert. In dieser Doppelstunde treten die Lernenden in einem Gewinnspiel an und müssen die Mitschülerinnen und Mitschüler in fünf Runden verschiedene Berufe präsentieren. Den Gewinnern winkt ein Preis und eine sichere Beherrschung des Wortfeldes.
Einstieg: Word race spielen
Bei diesem word race teilt die Lehrkraft die Lernenden in zwei gleich große Gruppen ein. Die Mitglieder der zwei Gruppen stellen sich jeweils hintereinander hinter einer der beiden aufgeklappten Seiten der Tafel auf. Dabei kann eine Gruppe die Tafelhälfte der jeweils anderen nicht sehen. Nun haben beide Gruppen exakt 90 Sekunden Zeit, um jeweils nacheinander – wie bei einem Staffellauf einen passenden Begriff zum Thema jobs an die Tafel zu schreiben. Das können und sollen nicht nur Einzelwörter sein, sondern auch chunks and phrases wie to apply for a job. Es können auch Begriffe zu workplaces wie canteen kitchen, garage, workshop oder equipment for jobs wie safety clothing, stationery notiert werden. Es darf immer nur eine Person pro Gruppe schreiben. Wer geschrieben hat, gibt seinen Stift an die nächste Person weiter. Ziel ist es, so viele Begriffe wie möglich an die Tafel zu schreiben.
Am Ende werden die Ergebnisse beider Gruppen miteinander verglichen. Haben beide Gruppen einen identischen Begriff aufgeschrieben, wird dieser durchgestrichen. Die Gruppe, die letztlich die meisten Begriffe an der Tafel stehen hat, erhält den ersten Gewinnpunkt, den jedes Gruppenmitglied auf seinem Arbeitsblatt My score (1) notiert.
Tipp: Statt der beiden Tafelhälften können auch zwei A3-Blätter an zwei gegenüberliegenden Wänden als Schreibgrundlage dienen.
Berufe erraten
Beim Spiel Guess my job geht es darum, Berufe durch geschickte Fragen zu erraten: Dazu teilt die Lehrkraft die Lernenden in Vierergruppen ein, die jeweils zusammen an einem Tisch sitzen. Jede Gruppe erhält ein Set an Fragekärtchen Guess my job (2) , auf denen Redemittel stehen, mit deren Hilfe die Lernenden passende Fragen zu equipment, workplace, skills usw. formulieren können.
Zunächst denkt sich jedes Gruppenmitglied einen Beruf aus. Das jüngste Mitglied wird zuerst nach seinem Beruf befragt. Es darf die Fragen jedoch nur mit yes oder no beantworten. Diejenige Person, die den Beruf richtig erraten hat, erhält einen Gewinnpunkt. Anschließend wird die nächste Person in der Gruppe nach ihrem Beruf befragt. Bei Bedarf kann eine zweite Runde mit einem neuen Beruf gespielt werden.
Einen Beruf in der Gruppe vorstellen
Nachdem spielerisch Wortschatz zu Berufen wiederholt ist, stellen die Lernenden nun in einem Kurzvortrag ihrer Gruppe einen Beruf vor, den die anderen erraten sollen. Das Arbeitsblatt Presenting a job (3) strukturiert diesen Vortrag und stellt den Lernenden passende Redemittel zur Verfügung.
Die Lernenden haben zunächst fünf Minuten Zeit, sich Notizen zu dem Beruf zu machen, den sie gewählt haben. Dann halten die Lernenden innerhalb ihrer Gruppe nacheinander ihre Präsentation. Erst am Ende darf jedes Gruppenmitglied einmal raten, um welchen Beruf es sich handelt. Bei richtiger Antwort erhalten die Lernenden jeweils einen Gewinnpunkt. Bei Bedarf kann eine zweite Runde mit einem neuen Beruf gespielt werden.
Einen Beruf in der Klasse präsentieren
Nach dieser geschützten Vorstellrunde in den einzelnen Gruppen halten nun jeweils ein oder zwei Freiwillige pro Gruppe ihre Präsentation vor der Klasse. Die anderen Gruppen, die den Beruf nicht kennen, verdienen einen Punkt, wenn sie den Beruf richtig erraten aber erst, wenn die Präsentation vorbei ist, nicht zwischendurch. Dazu notieren sie sich beim Zuhören ihren Tipp, um welchen Beruf es sich handelt. Ein Sprecher...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt ganz einfach mit F+ weiterlesen

  • 30 Tage kostenloser Vollzugriff
  • 5 Downloads gratis enthalten

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Englisch 5-10 Nr. 50 / 2020

Einzelstunden Lessons to go

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 9-10