Roswitha Henseler | Birgit Meinecke

Definitely Check This Out

Roswitha Henseler | Birgit Meinecke

Die Lieblingsfernsehsendung in video selfies vorstellen, chunks für eine Filmrezension erwerben

Online-Mediatheken ermöglichen es, englischsprachige TV-Serien jederzeit und nach Wunsch das ganze Wochenende lang zu gucken genügend Gesprächsstoff für den Englischunterricht. In dieser Kurzreihe stellen sich die Lernenden gegenseitig ihre Lieblingsserien in einem Handyfilm (video selfie) vor, in dem sie syntaktische chunks aus einem Modellvideo nutzen.

TV-Serien erfreuen sich großer Beliebtheit bei Jugendlichen und liefern Gesprächsstoff auch im Englischunterricht. Dank Online-Mediatheken sind englischsprachige Serien jederzeit und in großer Zahl verfügbar. In dieser Kurzreihe von ca. 3 – 4 Stunden stellen sich die Lernenden gegenseitig ihre Lieblingsserien in einem kurzen Handyfilm (video selfie) vor, in dem sie syntaktische chunks aus einem Modellvideo nutzen (s. Kasten 1).
Buch- und Serienrezensionen per video selfie
Buch- und Serienrezensionen per video selfie
Die 20-jährige Kristen stellt auf ihren Blog TheBookDiary und auf YouTube regelmäßig Bücher vor, gelegentlich auch Filme und Fernsehserien. Angefangen hat es im April 2013 mit einem „BookTube channel auf YouTube. Im ausgewählten Video „My favourite TV shows präsentiert sie ausführlich ältere Fernsehserien, u.a. OC, The Vampire Diaries, Pretty Little Liars, Gossip Girl, Nikita, Wildfire, Smallville.
Internet
https://www.youtube.com/user/TheBookDiary Kristens Buchvorstellungen
https://www.youtube.com/watch?v=5xfXucZgMuA noch mehr TV-Tipps von Kristen
Damit nutzt die Unterrichtsidee einerseits die „Selfie-Kultur in sozialen Medien sowie Foto- und Videoportalen (Instagram, Flickr, Pinterest, YouTube, Vimeo) und ermöglicht den Lernenden, ihre Kompetenzen auf diesem Gebiet einzubringen. Andererseits berücksichtigt sie die veränderten Sehgewohnheiten, da (legale) Streamingportale und Online-Mediatheken es den Zuschauern ermöglichen, mehrere Folgen einer Fernsehsendung an einem Abend bzw. eine komplette Staffel an einem Wochenende zu sehen.
Ins Thema einführen: Vorwissen aktivieren
Zur thematischen Einstimmung und zur sprachlichen Aktivierung in der warm-up-Phase tauschen sich die Lernenden mit wechselnden Partnern über ihre Serienvorlieben aus. Dies kann z.B. mit Hilfe der Methode talk & swap geschehen. Dazu erhält die Hälfte der Lerngruppe eine Fragekarte (material 1 ) und befragt Lernende ohne Karte im milling around-Verfahren. Im Anschluss geben sie das Kärtchen an den befragten Mitschüler weiter und suchen neue Partner für den nächsten Austausch. So stellt man immer die Frage, die man soeben selbst beantwortet hat. Alternativ bzw. ergänzend werden Impulse bzw. Fragen (material 1 ) an der Tafel oder per Folie präsentiert oder mündlich gegeben. Die Lernenden befragen mindestens zwei Mitschüler und notieren deren Antworten. Im Plenum können kurz einige Antworten gesammelt werden.
Einem Modelltext die Struktur der Präsentation entnehmen
Nach dem warm-up erläutert die Lehrkraft, welches Lernprodukt erwartet wird. Die Schülerinnen und Schüler sollen in einem Handyfilm, einem sogenannten video selfie, ihre Lieblingsfernsehsendungen vorstellen: The goal is to present your favourite TV shows in a video selfie (together with a partner). Es bietet sich an, im Unterrichtsgespräch darauf einzugehen, ob den Lernenden solche Videos bekannt sind und falls ja, was sie sich bevorzugt ansehen. Bevor das Video der Bloggerin Kristen (s. Kasten 1) per Beamer gezeigt wird, kann ein Standbild der Bloggerin einblendet werden: This girl here, she is going to talk about her favourite TV shows.
Buch- und Serienrezensionen per video selfie
Buch- und Serienrezensionen per video selfie
Die 20-jährige Kristen stellt auf ihren Blog TheBookDiary und auf YouTube regelmäßig Bücher vor, gelegentlich auch Filme und Fernsehserien. Angefangen hat es im April 2013...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Englisch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Englisch und Englisch 5-10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Hörtexte, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Englisch Nr. 140 / 2016

Wortschatz und Grammatik integriert entwickeln

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 9-9