Karoline Thorbecke

Rhapsody In Blue: concert with obstacles

https://www.youtube.com/watch?v=t4IlzT4KDyg

Karoline Thorbecke

Szenen in einem animierten Kurzfilm synchronisieren

In der rasanten Handlung des Animationsfilms Rhapsody in Blue muss ein Pianist allerlei Widrigkeiten vor einem Konzert bewältigen (Zur Sache).
Zur Sache: Plot und weitere Informationen
Zur Sache: Plot und weitere Informationen
Benjamin Grosvenor [grəʊvnə] ist ein britischer Pianist. Begleitend zu seiner Einspielung der Rhapsody in Blue von George Gershwin hat seine Plattenfirma 2012 den für diesen Unterrichtsvorschlag ausgewählten animierten Kurzfilm produziert (Länge 4:20).
Zu Beginn sitzt Benjamins filmisches Alter Ego in einem New Yorker Imbisslokal und spielt auf einem Sandwich hingebungsvoll Klarinette, anstatt es zu verzehren. Dabei wird er darauf aufmerksam, dass er am selben Abend einen Auftritt hat. Hektisch eilt er mit Taxi und U-Bahn zur Radio City Music Hall, in die er zunächst nicht eingelassen wird. Im Foyer warten dann Autogrammjäger auf ihn und schließlich gilt es, in dem großen Konzerthaus den Umkleideraum zu finden. Gerade noch rechtzeitig erscheint Benjamin schließlich im Konzertsaal, feiert dann aber einen großen Triumph. Durch die Rahmenhandlung, in der Benjamin daheim am Klavier sitzt, wird deutlich, dass es sich bei der turbulenten, mit Fantasie-Elementen gespickten Geschichte um einen Tagtraum handelt.
Hinweis: Der Link ist korrekt, doch es kann zu Fehlermeldungen auf YouTube kommen. In diesem Fall sollte man Benjamin Grosvenor, Rhapsody in Blue in die Suchfunktion eingeben.
Der Protagonist hat großes Lampenfieber und durchlebt ein Wechselbad der Gefühle, das die Lernenden nachvollziehen und nach vorbereitenden Übungen in eigenen Synchronisationen zum Ausdruck bringen. Zum Abschluss stellen sie in einem Transfer Ratschläge zusammen, wie sie selbst mit herausfordernden Situationen umgehen können.
Eine Fantasiereise hören und Wortschatz sammeln
Die Sequenz beginnt mit einer Fantasiereise (guided imagery) mit dem Titel Germanys next child star (MP3 und Transkript digitales Material ). Dabei stellen sich die Lernenden vor, sie erhielten eine Einladung zu einer Talentshow, und versetzen sich in ähnliche Situationen, wie sie Benjamin im Film erlebt.
Anschließend rekapitulieren sie, wie sie sich in den einzelnen Phasen der Geschichte gefühlt haben, und notieren auf dem Arbeitsblatt How do you feel? (1) in einer Tabelle, in der die verschiedenen Situationen kurz beschrieben sind, passende Adjektive. Unbekannte Wörter werden nachgeschlagen.
Beim Abgleich im Plenum sammelt die Lehrkraft alle Nennungen in einem Wortnetz an der Tafel oder am Smartboard. Darüber hinaus kann sie weitere Adjektive einbringen. Beispiel: Lets look at the adjectives we have collected so far. You have named surprised, proud and scared for the first situation, which is I receive the invitation to the show. Well, I think I would also feel honoured. Honoured is geehrt in German. Die Ergänzungen des Vokabulars können an den Leistungsstand der Lerngruppe angepasst werden und sollten möglichst nicht zu viele neue Wörter umfassen. Ich schlage vor, folgende Adjektive in das Wortnetz aufzunehmen, da sie sich bei den anschließenden Aktivitäten und Aufgaben sinnvoll verwenden lassen und vielfältige Ergebnisse gewährleisten: excited, happy, surprised, proud, honoured, dreamy, enthusiastic, nervous, shocked, embarrassed, angry, sad, scared, tired, exhausted, relieved.
Die Lernenden übertragen das Wortnetz dann auf Arbeitsblatt 1. Im Anschluss spricht die Lehrkraft alle Adjektive erneut vor und die Klasse wiederholt sie im Chor.
Als weitere Mnemotechnik zur Wortschatzfestigung kreisen die Lernenden danach positive Adjektive rot und negative blau ein.
Vokabular beim Bingo festigen
Im nächsten Schritt wird das Vokabular spielerisch umgewälzt. Alle Lernenden erhalten das Arbeitsblatt Mood bingo (2) und tragen Adjektive für Gefühle in die Felder ein. Die Lehrkraft führt...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt ganz einfach mit F+ weiterlesen

  • 30 Tage kostenloser Vollzugriff
  • 5 Downloads gratis enthalten

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Englisch 5-10 Nr. 52 / 2020

Silent Films

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (2-10 Std.) Schuljahr 5-6