Sarah Elligsen

Once more with emotion

Illustrationen: Hendrik Kranenberg

Sarah Elligsen

Kurze Gedichte ausdrucksstark im Slam vortragen

Vielleicht kennen Sie das gängige Vorurteil: Gedichte sind lang, werden auswendig gelernt und dann monoton aufgesagt. Und nun das Ganze auf Englisch?! Na, das kann ja heiter werden! Doch dieses kleine Projekt zum Thema poetry slam soll Schülerinnen und Schülern in vertrauter Atmosphäre die Leidenschaft für Gedichte vermitteln und gleichzeitig ihre sprachlichen Fertigkeiten trainieren. Da das Mündliche im Englischunterricht eine weitaus größere Rolle spielt als das Schriftliche, ist es wichtig, das Selbstbewusstsein unserer Schüler beim freien Sprechen zu stärken und sie beim Vortragen zu fördern und zu fordern.
In dieser kurzen Sequenz geschieht das durch das Einüben kurzer Gedichte, welche anschließend einem ausgewählten Publikum im slam dargeboten werden. Auch Schülern mit einer Lese-Rechtschreibschwäche kommt diese Art der Präsentation in der Fremdsprache zu Gute, da der Rechtschreibung hierbei keine Beachtung geschenkt wird.
Einem Gedicht zuhören
Zunächst sensibilisiert die Lehrkraft die Schüler dafür, dass Mimik und Gestik die komplette performance beeinflussen kann – sowohl positiv, als auch negativ.
Als Beispiel trägt die Lehrkraft einsteigend das Gedicht My Family leise, ausdruckslos und monoton vor: I will read a short poem to you. Listen to the text. Try to give me tips on what I can do better!
Die Schüler reflektieren, was ihnen an dieser Präsentation negativ auffällt und bringen Verbesserungsvorschläge ein. Diese Punkte sammelt die Klasse an der Tafel. Wichtig sind dabei positive Formulierungen, sodass sich die Schüler jederzeit an den Kriterien bei ihrer eigenen Präsentation orientieren können, wie z.B.:
  • I speak loudly enough.
  • I speak clearly enough.
  • I speak slowly enough.
  • I look at the others.
  • I pause at the end of a line (if necessary).
  • I use my hands and feet (if it suits the text).
Die Verbesserungsvorschläge können in Klasse 5/6 bei Bedarf noch auf Deutsch gesammelt werden. Danach präsentiert die Lehrkraft selbiges Gedicht ein zweites Mal mit Ausdruck. Dabei berücksichtigt sie die Verbesserungsvorschläge der Klasse. Gegebenenfalls ergänzt sie weitere Kriterien, die der Klasse noch auffallen.
Stimmungen, Lautstärke und Tempo einüben
Bevor die Schüler später selbst mit einem kompletten Gedicht arbeiten, üben sie gemeinsam Mimik und Gestik gezielt einzusetzen. Die Lehrkraft zeigt der Klasse dazu Karten (Material ) zu acht Stimmungen. Die Vokabeln hierzu (z.B. happy, sad, angry, excited, scared, nervous, bored, confident) werden gemeinsam nachgesprochen. Beim Nachsprechen soll Mimik zum Einsatz kommen: Try to make a sad, angry or happy face as you say the words.
Es wird nun ein Stehkreis gebildet. Die Lehrkraft hält eine Stimmungskarte hoch und spricht ein Wort vor, z.B. raining/birdies/flowers/fire/smooth. Die Schüler sprechen das Wort in der vorgegebenen Stimmung nach. Zusätzlich kann die Klasse verschiedene Lautstärken oder unterschiedliche Tempi ausprobieren.
Einzelne Worte nachsprechen
Die Schüler kommen nun einzeln zu Wort: Die Lehrkraft oder ein Schüler wählt einen Begriff und eine Stimmung aus. Der Begriff geht dann mit wechselnden Stimmungen im Kreis herum. Ein Schüler gibt ein „glückliches Wort an seinen Nachbarn, dieser wiederum gibt das selbige in einer anderen Stimmung weiter usw. bis es wieder bei der ersten Person ankommt.
Differenzierung
Bei leistungsstarken Gruppen können in einer zweiten Runde Wörter beim Herumgeben erweitert werden. So beginnt eine Person mit dem Wort birthday, die nächste macht daraus birthday party, birthday present, usw. Geeignete Wörter sind: birthday, room, school, book, house und ball, z.B.:
  • birthday cake, birthday card, birthday candle, birthday game, birthday invitation, happy birthday, birthday boy, birthday girl, birthday song, birthday wish, birthday surprise
  • school building, schoolwork, school book, school bag, school...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Englisch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Englisch und Englisch 5-10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Hörtexte, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Englisch 5-10 Nr. 43 / 2018

Poetry

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 5-6