Alexandra Kemmerer

Did you hear the gossip?

Gerüchte stiften Unheil. Doch warum und wie entstehen sie und wie kann man ihnen entgegentreten? Das erkunden die Lernenden in Rollenspielen
Gerüchte stiften Unheil. Doch warum und wie entstehen sie und wie kann man ihnen entgegentreten? Das erkunden die Lernenden in Rollenspielen, © Daisy-Daisy/istockphoto.com

Alexandra Kemmerer

In Rollenspielen Strategien gegen Gerüchte und Mobbing entwickeln

Klatsch und Tratsch üben eine große Faszination auf viele Menschen aus. Auch Emma hat Freude daran bis sie selbst Opfer der Gerüchteküche wird. Sie stellt fest, dass es dabei nicht immer mit der Wahrheit zugeht und der Klatsch Gefühle verletzt. Anhand des Bilderbuchs Did you hear? A story about gossip erarbeiten die Lernenden, wie Gerüchte entstehen und welche Folgen sie haben können. Sie reflektieren durch Rollenspiele verschiedene Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren oder den Klatsch an sich abperlen zu lassen.

Jeder kennt das Spiel „Stille Post und den Unterhaltungsgrad weitergeflüsterter Nachrichten, die sich vom ersten Sender zum letzten Empfänger deutlich verändern. Am Ende des Spiels wird oft gemahnt, dass man nicht alles glauben solle, was man hört. Das massenhafte Teilen von Inhalten in den sozialen Medien fordert sowohl Kinder als auch Erwachsene in höherem Maße heraus, sich mit dem Wahrheitsgehalt von Informationen und den Tücken der globalen Weiterverbreitung auseinanderzusetzen (vgl. Basisartikel). Dabei geht es sowohl um die eigene Rolle als Rezipierende als auch um die Frage, ob, in welcher Weise und warum man selbst aktiv (Fehl-)Informationen verbreitet. Um critical literacy anzubahnen, sollten Lernende daher bereits früh Praktiken des kritisch-reflexiven Hinterfragens von Inhalten erwerben (vgl. Harrison 2018). Dazu eignet sich das Thema „Gerüchte: Die Verbreitung von Gerüchten mündlich, digital oder in Printmedien produzieren fake realities. Diese faszinieren zwar viele Menschen, können aber unangenehme Folgen für alle Beteiligten haben. Als tägliches Schulhof-Phänomen sind sie unmittelbar anschlussfähig an die Lebenswelt der Lernenden und ermöglichen es, den mündigen Umgang mit Informationen altersgerecht anzubahnen.
Die Unterrichtsidee
Das Bilderbuch des amerikanischen Psychologen Frank Sileo Did you hear? A story about gossip (s. Kasten 1) dient dazu, die Lernenden an das Thema inhaltlich und sprachlich heranzuführen. In Rollenspielen erproben und reflektieren die Lernenden die Dynamiken von Gerüchten. In einer problemorientierten Gruppenarbeit erarbeiten sie Lösungsansätze für den Umgang mit Gerüchten, die sie im Plenum aufführen und evaluieren.
Das Buch: Did you hear? A story about gossip
Das Buch: Did you hear? A story about gossip
Frank J. Sileo. Illustrationen von Jennifer Zivoin (2017):
Did you hear? A story about gossip.
Washington, DC: Magination Press
Das in Reimform verfasste Bilderbuch Did you hear? A story about gossip begleitet auf 32 illustrierten Seiten das Mädchen Emma, das im Schulalltag Gerüchte hört. Diese verbreitet Emma zunächst selbst weiter, bis sie sich schließlich der Wirkungsweisen und Motiven von Gerüchten bewusst wird und produktivere Kommunikationsmethoden kennenlernt. Ein Anhang für Erwachsene stellt die Motive hinter Gerüchten vor und gibt Tipps für den Umgang mit Gerüchten und zum eigenen Vorbildverhalten.
Einstieg
Zu Beginn vermittelt die Lehrkraft einen ersten Eindruck vom Settings, dem Thema und von den handelnden Personen. Hierzu zeigt sie eine Doppelseite (S.12/13) aus dem Buch, auf der Kinder im Schulbus zu sehen sind, die Gerüchte erzählen: „Did you hear Emma screamed when she saw a bee? Did you hear Emma almost fell out of a tree?. Emma jedoch stellt erschrocken fest: „Wait a minute! That didnt happen to me! Die Lernenden beschreiben die Situation auf dem Bild. So aktivieren sie ihr Vorwissen und stellen einen persönlichen Bezug zum Thema her: Have you ever heard a piece of gossip that turned out to be untrue? How does Emma react to gossip?
Motive für und Umgang mit Gerüchten erschließen
Die Lernenden lesen das Buch eigenständig mit diesen Leitfragen:
  • What are common features of gossip?
  • Why do you think people gossip?
  • What are consequences of gossip?
  • How could you deal with gossip?
Die Arbeit mit dem...
Unterricht Englisch
Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Unterricht Englisch abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Englisch Nr. 163 / 2020

Medienkompetenz: Fake realities

Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 7-8