Dorothee Kohl-DIetrich

Visions the word “Heimat” conjures up

Was bedeutet Heimat?  Die Stadt oder das Land,  in dem man lebt oder die  man liebt?  Kann es zwei Heimaten geben?  Wie wird der Heimatbegriff  politisch instrumentalisiert?
Was bedeutet Heimat? Die Stadt oder das Land, in dem man lebt oder die man liebt? Kann es zwei Heimaten geben? Wie wird der Heimatbegriff politisch instrumentalisiert? , Bilder: © coralie / Photocase.com

Dorothee Kohl-DIetrich

Kulturell spezifische Begriffe und Konzepte sprachmitteln

Das Wort „Heimat weckt unterschiedliche Assoziationen und polarisiert: Für manche steht der Begriff für das Wertvolle und Verlässliche, für Identität und Geborgenheit. „Heimat wurde und wird aber auch zur Ausgrenzung all derjenigen missbraucht, die angeblich nicht dazugehören. Um Texte rund um diesen spezifisch deutschen Diskurs sprachmitteln zu können, erarbeiten sich die Lernenden die Vielschichtigkeit und Ambivalenz dieses hot word.

Im aktuellen politischen und medialen Diskurs hat der Begriff „Heimat wieder stark an symbolischer Bedeutung gewonnen. Hersteller ganz unterschiedlicher Produkte nutzen den Begriff, wenn sie, teilweise nostalgisch verklärt, auf die Wertigkeit und Verlässlichkeit lokaler Produkte verweisen wollen: So trägt ein Riesling aus der Pfalz den Namen „Heimaterde, ein Kleiderlabel nennt sich „Heimatliebe. Heimat war und ist jedoch ein politischer Kampfbegriff (hot word) und wird als Gradmesser einer bestimmten politischen Haltung gesehen. So wurde die Journalistin Dunja Hayali, die Einführung der Pluralform für das Wort ‚Heimat im Duden plädierte (Die Welt, 12.10.2018) dafür in den sozialen Netzwerken angegriffen.
Historisch betrachtet war Heimat im 19. Jahrhundert zunächst ein Rechtsbegriff, der geografisch konnotiert oder auf Wohnbesitz bezogen war. Stärker emotionale, wertorientierte Deutungen („Heimatgefühl) oder auch ästhetische Konzeptualisierungen von Heimat (z.B. die Pflege lokalen Brauchtums und Landschaftspflege) haben sich daraus entwickelt und dann im frühen 20. Jahrhundert nationalistische Überformungen erfahren (https://ome-lexikon.uni-oldenburg.de/begriffe/heimat/). Trotz der Korrumpierung des Begriffs Heimat durch die Nationalsozialisten (vgl. Applegate 1990:4) hat dieser, auch als Begriffskompositum (z.B. Heimatpflege, Heimatkunde), in der Nachkriegszeit seine emotionale, soziale und politische Wirkkraft nicht ganz eingebüßt (vgl. Wierzbiecka 1997). Im aktuellen Diskurs muss seine Wirkungsgeschichte und nationalistische Deutung mitgedacht werden. In ihrer Analyse der „deutschen Seele kommen Dorn und Wagner (2011:233) zu folgendem Schluss: „Zur Heimat hat die deutsche Öffentlichkeit ein kompliziertes Verhältnis.
Schlüsselbegriffe einer Sprache
In Wierzbieckas Understanding cultures through their key words wird dem deutschen Begriff „Heimat ein eigenes Kapitel gewidmet („one of the most important words in the German lexicon, Wierzbiecka 1997:156). Sie intendiert durch die linguistische Analyse von Schlüsselbegriffen einer Sprache deren kulturellen Kontext zu erschließen. So betrachtet sie den Heimatbegriff in seiner historischen Entwicklung und vergleicht Konzepte von homeland und fatherland im Deutschen, Polnischen und Russischen auf ihre Bedeutung und ihren Gehalt hin als kulturelles key word. Aus dieser komplexen Analyse sei exemplarisch genannt, dass Heimat im Gegensatz zu Vaterland sich eben nicht auf eine Nation bezieht und positiv emotional konnotiert ist. Im Hinblick auf Sprachmittlung dieses Begriffs ist weiterhin interessant, dass er in seiner Bedeutung über Übertragungen wie homeland hinausgeht und daher teilweise im Englischen als Lehnwort verwendet wird („German Heimat, OME).
Die Unterrichtsidee
In dieser Unterrichtssequenz setzen sich die Lernenden mit Heimat und möglichen Deutungen dieses Begriffs auseinander, indem sie mehrere Texte sprachmitteln: Ein Auszug aus der Rede des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zum Tag der Deutschen Einheit 2017 betont die Bedeutung von Heimat und sieht Heimat nicht als von „gestern, sondern als zukunftsträchtig. Dabei erteilt Steinmeier allen nationalistischen Deutungen des Begriffs eine Absage. Er beschreibt Heimat als den Ort, der von allen gemeinsam geschaffen wird. Die Journalistin Dunja Hayali, Tochter irakischer Einwanderer, beleuchtet in ihrem Buch Haymatland (2018) den...
Unterricht Englisch
Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Unterricht Englisch abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Englisch Nr. 161 / 2019

Cultural mediation

Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 10-13