Writing horror stories

Friday the 13th

An einem Freitag dem 13. kann so einiges geschehen. Im westlichen Aberglauben gilt dieser Tag als Unglückstag. Sogar bis zu drei Mal im Jahr kann die Zahl 13. auf einen Freitag fallen. Diesen gefürchteten Tag kann man wunderbar zum Anlass für eine Schreibaufgabe nehmen: Denn fast jeder Schüler und jede Schülerin kennt den Aberglauben.

Ein Mann hält einen Zettel auf dem eine Raute und die Zahl 13 abgebildet sind
Ein super Anlass für Gruselgeschichten: Freitag, der 13. Foto: Wang Xi/unsplash.com

Die Sachlage sieht so aus:

  • In jedem Jahr gibt es mindestens einen „Freitag, den Dreizehnten“ – doch mehr als dreimal pro Jahr kommt dieses Ereignis nicht vor.
  • Zwischen 17 und 21 millionen Menschen in den USA warden vom Glauben beeinflusst, dass Freitag der 13. ein Unglückstag ist. Es ist der meist gefürchtetste Tag in der Geschichte des Landes.
  • 1993 behauptete das British Medical Journal: "'the risk of hospital admission as a result of a transport accident may be increased by as much as 52 percent' on the 13th". Die Autoren bahaupten: "'the risk of hospital admission as a result of a transport accident may be increased by as much as 52 percent' on the 13th".
  • Man nennt die Angst vor der Zahl 13 "triskaidekaphobia", die Angst vor dem Freitag, dem 13. heißt "paraskavedekatriaphobia".

Weitere Studien blieben aus. Fest steht jedoch, dass dieser Tag sich wunderbar für Gruselgeschichten eignet. Damit ihren Schülerinnen und Schülern nicht die Worte ausgehen, hier das passende Vokabular:

nouns

  • fog
  • blood-curdling screams, moans
  • knocks on a door, footsteps,
    creaking floors
  • screams
  • green eyes, black masks and capes
  • whispers
  • bony fingers
Zeitschrift
Englisch 5–10 Nr. 11/2010 Ghosts

Nutzen Sie Gespenstergeschichten zum Spiel mit kulturellen Mustern und regen Sie so die Phantasie und Kreativität Ihrer Schüler an.

35,70 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen

verbs

  • to crawl
  • to whisper / murmur
  • to escape / run
  • to breathe
  • to scream
  • to tremble / shudder
  • to be
  • to hide

adjectives

  • petrified, horror-struck, horrified, alarmed
  • pitch black, dark, grimy
  • gloomy, creepy, eerie, frightening, scary
  • intimidating, horrifying
  • quiet

describing what you feel

  • I held my breath.
  • My blood ran cold
  • His / her hands were shaking.
  • I was startled.

linking words

  • Suddenly …
  • First …, Then …
  • Immediately …
  • A few seconds later …
  • After an endlessly long time …

Alle Wortarten als Arbeitsblatt zum kostenlosen Download

Fakten zum Artikel
Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 7-10
  • Thema: Schreiben
  • Autor/in: Alexandra Kreiser
Zeitschrift
Unterricht Englisch Nr. 162/2019 Horror films Teenies lieben Horrorfilme – die Faszination dieses Genres motiviert dazu, Sprache und Filmanalysetechniken zu erwerben sowie das Hörsehverstehen zu schulen. Diese Ausgabe informiert über genretypische Elemente und zeigt innovative Unterrichtsmethoden – auch für Zartbesaitete!

18,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen
Zeitschrift
Englisch 5–10 Nr. 40/2017 Tell a tale

Kinder brauchen Märchen. Sie erzählen fabelhafte Geschichten, in denen alles möglich ist, lassen sie träumen und beeinflussen ihre Identität. Zudem bieten sie Werte und Moralvorstellungen, die das Leben prägen und über die sie reflektieren können.

35,70 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen