Oliver Meyer | Lynn WIlliams Leppich

Behind the scenes

Oliver Meyer | Lynn WIlliams Leppich

Interviews führen, ein journalistisches Porträt schreiben

Menschen interessieren sich für andere Menschen. Deshalb sind profiles, also Porträts einer Person, ein beliebtes journalistisches Genre. Wer selber eines schreiben möchte, muss sich zuvor über Genre-Merkmale informieren, Hintergrundwissen recherchieren, effektive Fragen formulieren und zusammenstellen, ein Interview mit der Person höflich führen und die gewonnenen Informationen in einem fesselnden Text verarbeiten. Deshalb ist diese Aufgabe ein Paradebeispiel für den integrating skills-Ansatz.

Die target task dieser Unterrichtseinheit ist das Schreiben und Publizieren von journalistischen Porträts einer Person aus dem näheren Umfeld der Lernenden. Als Vorbild dienen dabei journalistische profiles, die weit über die britische Medienlandschaft hinaus große Popularität erlangt haben (Kasten 1
Die Textsorte: profile
Die Textsorte: profile
Ein profile ist eine journalistische Textsorte, die einen Menschen in seiner typischen Umgebung porträtiert. Es zeichnet eine möglichst tiefgehende Momentaufnahme des Lebens dieser bestimmten Person und stellt ihren Charakter, ihr Handeln, Denken und Fühlen in den Mittelpunkt. Das Porträt entsteht als ein Produkt von Recherche und persönlichem Interview. Eine aus der Recherche hervorgehende These und ein Fragenkatalog dienen schließlich als roter Faden für das Porträt.
Ein gutes Porträt gibt die Handlungen, Gefühle, Stimmung und Sinneseindrücke aus dem Kontext so wirklichkeitsgetreu wieder, dass die Lesenden das Gefühl haben, den Porträtierten für eine Weile zu begleiten. Der Schreibstil reicht dabei von journalistisch-nüchtern bis narrativ und subjektiv, wenn persönliche Eindrücke über die Person geschildert werden.
Das profile enthält typische journalistische Textmerkmale wie Titel und Lead, die sechs Ws (wer was wann wo wie warum bzw. who what when- where how why) sowie direkte und indirekte Rede. Zentral für das Schreiben eines profile ist das Bestimmen eines Aufhängers (hook), der häufig ein spezielles Hobby, eine außerordentliches Erlebnis, eine nie geahnte Fähigkeit oder eine ausgefallene Vorliebe ins Zentrum stellt.
Weitere Merkmale, Tipps und Checkliste zum Schreiben eines Porträts
). Dabei erwerben die Lernenden functional skills, die sie für komplexe Kompetenzaufgaben benötigen und lernen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler oder andere interessante Persönlichkeiten behind the scenes kennen. Dieser Blick hinter die Kulissen bietet sich besonders in neu zusammengesetzten Klassen an, in denen sich die Lernenden noch nicht so gut kennen oder wenn die Lernenden mithilfe von sorgfältig gewählten Aufhängern (hook) unbekannte Seiten an ihren Mitmenschen kennenlernen möchten. Vielleicht ist der oder die Porträtierte auch eine andere Person aus dem Lebensumfeld der Lernenden, die noch ungeahnte Lebensumstände, interessante Fähigkeiten oder einmalige Erfahrungen aufzuweisen hat.
Functional skills
Die für den focus skill nötigen functional skills erwerben die Lernenden in vier aufeinanderfolgenden Phasen:
Recherche
Genre-Analyse
Interview und
Schreibprozess (Kasten 2)
Functional skills beim Schreiben von profiles
Functional skills beim Schreiben von profiles
.
Beim Vorbereiten des Porträts spielen analytische und formale Kompetenzen eine große Rolle. So müssen die Lernenden gute Interviewfragen finden oder in einem Modelltext strukturelle Merkmale und sprachliche Mittel identifizieren. Letzteres erfordert den geschickten Einsatz von Lese- und Textanalysestrategien. Die Recherche von Hintergrundinforma...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Englisch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Englisch und Englisch 5-10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Hörtexte, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

Zur Bestellung

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Englisch Nr. 164 / 2020

Integrated skills

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 9-10