Empfohlen von Dirk Beyer

Nigerianische Coming of age-Romane

© iStock.com/Africanway

Empfohlen von Dirk Beyer

Das Durchschnittsalter der 200 Millionen Nigerianer und Nigerianerinnen liegt bei 18 Jahren (Deutschland: 45,5 Jahre).Kein Wunder, dass in so vielen nigerianischen Romanen Themen und Perspektiven von Kindern und Jugendlichen imMittelpunkt stehen! Aus diesen neun Romanen können Schülerinnen und Schüler in Deutschland etwas über ihre peersin Westafrika und ihre Lebensumstände, Träume und Ziele erfahren.

Chris Abani (2005):
GraceLand.
New York: Picador.
Teenager Elvis wächst in den Slums von Lagos auf und verfolgt als Elvis Presley-Imitator seinen American Dream. Er durchlebt viele Schicksalsschläge und gefährliche Situationen um schließlich aus seinem Heimatland in ein besseres Leben entkommen zu können.
Leseprobe
Teju Cole (2007):
Every Day is for the Thief.
Abuja: Cassava Republic Press.
Dies ist kein Jugendroman, aber der Ich-Erzähler kehrt nach 15 Jahren in den USA nach Lagos, in die Stadt seiner Kindheit zurück. Er erkundet das Leben dort und, vergleicht sie mit der Stadt seiner Jugend. Er wendet sich auch den Nöten und Tragödien von Kindern zu.
Lese- und Hörprobe
Uzodinma Iweala (2018):
Speak No Evil: A Novel.
New York: Harper.
Ein homosexueller nigerianischer Schüler wächst mit seinen extrem religiösen Eltern in Washington D.C. auf und macht Erfahrungen mit Homophobie und Rassismus.
Leseprobe
Elnathan John (2016):
Born on a Tuesday.
Abuja: Cassava Republic Press.
Dantala lebt mit anderen Jugendlichen auf den Straßen von Bayan Layi, einer Kleinstadt im Norden Nigerias. Dort wächst er zwischen religiösen Ideologien und Prozessen der Radikalisierung auf.
Leseprobe
Adaobi Tricia Nwaubani (2018):
Buried Beneath The Baobab Tree.
New York: Katherine Tegen Books.
Coming of age story einer nigerianischen Schülerin in Zeiten des Boko-Haram Terrors und der Entführung der Chibok Mädchen im Jahr 2014.
Leseprobe
Chigozie Obioma (2015):
The Fishermen.
Abuja: Cassava Republic Press.
Eine Familiengeschichte à la Kain und Abel von vier Brüdern im Nigeria der 1990er-Jahre.
Leseprobe
Chibundu Onuzo (2013):
The Spider Kings Daughter.
London: Faber and Faber.
Ein Straßenhändler (hawker) aus den Slums von Lagos verliebt sich in ein Mädchen aus reichem Haus, dessen Vater durch politische Korruption und zweifelhafte Ölgeschäfte zu Geld kam.
Chibundu Onuzo (2017):
Welcome to Lagos.
London: Faber and Faber.
Eine Gruppe junger Menschen unterschiedlichster Herkunft, Religion und Gesinnungen kommt zufällig in Nigerias Metropole Lagos zusammen.
Kachi A. Ozumba (2009):
The Shadow of a Smile.
London: Alma Books.
Als Zuba, der Sohn eines bekannten Professors und Schulleiters plötzlich in ein nigerianisches Gefängnis muss, gerät er in ein Netz aus Korruption, Willkür und äußerst kuriosen Situationen.

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Englisch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Englisch und Englisch 5-10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Hörtexte, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Englisch Nr. 166 / 2020

West Afrika - Ghana and Nigeria

Friedrich+ Kennzeichnung Methode & Didaktik Schuljahr 8-13