vorgestellt von Philipp Kreutzer

Spracherwerb mit Computerspielen unterstützen

Computerspiele haben zu Unrecht einen schlechten Ruf - mit ihnen kann man auch den Spracherwerb unterstützen
Computerspiele haben zu Unrecht einen schlechten Ruf - mit ihnen kann man auch den Spracherwerb unterstützen, Bild: © Anastassiya/stock.adobe.com

vorgestellt von Philipp Kreutzer

Ich bin 34 Jahre alt, Lehrer für Englisch und Philosophie und seit meiner Jugend leidenschaftlicher Computerspieler. Meine Spielebibliothek umfasst ca. 1400 Titel, darunter auch Counterstrike und Call of Duty, die häufig in der Kritik stehen. Ich selbst habe beim Englischlernen sehr davon profitiert, World of Warcraft früh auf Englisch umgestellt zu haben. Hier stelle ich vier Spiele vor, die Lernende verschiedener Altersstufen motivieren und den Spracherwerb unterstützen.

Eltern und Lehrkräfte befürchten, dass Computerspiele bei Jugendlichen Aggressionen auslösen und sie sozial isolieren. Amokläufe in Schulen werden häufig mit gewalthaltigen Spielen in Zusammenhang gebracht, die die Täter eventuell inspiriert haben könnten.
Doch viele Eltern haben selber nie Computerspiele gespielt, die meisten Kolleginnen und Kollegen auch nicht, und sind deshalb nicht mit diesem Medium vertraut. So fragte mich eine Kollegin kürzlich, ob es auch Spiele gebe, in denen nicht das Ausschalten von Gegnern das Ziel des Spieles sei. Die Liste, die sie von mir bekam, war sehr lang. Denn in vielen Spielen gibt es seitenweise Texte zu lesen und hören. Andere Spiele vernetzen Spielende weltweit, und die Kommunikation über das Spiel findet auf Englisch statt. Hier möchte ich vier Spiele für verschiedene Altersgruppen vorstellen, die Lernende motivieren und das Englischlernen unterstützen. Alle Spiele kosten unter 10 Euro.
Air Forte (6. bis 8. Klasse)
Mit Air Forte lässt sich Wortschatz wiederholen und festigen und das Nachschlagen von Wörtern im Wörterbuch üben. Es gibt auch Spielmodi, die Inhalte der Fächer Mathematik oder Geografie üben. Die Lernenden müssen aus einer Anzahl von Wörtern (einstellbar von 5 bis 25) entweder alle Verben, Nomen oder Adjektive mit einem kleinen Flugzeug ansteuern. Man kann sich die Anzahl der Wörter auf dem Bildschirm aussuchen sowie die Worklasse, die angeflogen werden muss, manuell auswählen oder zufällig auswählen lassen. Für das Anfliegen der Wörter aus der korrekten Kategorie gibt es Punkte, falsch angeflogene Wörter geben Punktabzüge. Es wird zudem stets angezeigt, wie viele korrekte Wörter noch im Spiel sind. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Punkte zu sammeln.
Air Forte kann allein oder sehr motivierend! im Wettbewerb zwischen bis zu vier Spielern gespielt werden. Ein Spieler benutzt dabei die Maus, die anderen drei Spieler teilen sich das Keyboard. Somit ist das Spielen an einem Schulcomputer ohne weitere Hardware möglich.
Beim Spielen sollte den Lernenden ein Wörterbuch zur Verfügung stehen, da viele der Wörter nicht Teil des Wortschatzes von jüngeren Lernenden sein werden. Als Sicherung bietet es sich an, dass die Lernenden alle Wörter notieren, die sie nicht kennen. Diese schlagen sie dann nach jeder Spielrunde im Wörterbuch nach und notieren sie sich im Kontext eines passenden chunks oder eines Beispielsatzes. Am Ende stellt jeder der Lernenden im Plenum diejenigen zwei Wörter vor, die er oder am interessantesten fand und die er oder sie sich merken möchte.
Scribblenauts Unlimited
(5. bis 11. Klasse)
Um in Scribblenauts weiterzukommen, muss man kreativ sein. Um die vom Spiel präsentierten Rätsel zu lösen, muss man neue Gegenstände erschaffen, modifizieren oder ganz andere Strategien entwickeln: Ein Schwein ist dreckig? Ein Schwamm muss her. Aber was war noch mal das Wort für Schwamm Im Wörterbuch nachgeschlagen ah, sponge schnell eintippen, dann erscheint ein Schwamm, mit dem das Schwein schön sauber wird. In dieser Situation muss also ein Gegenstand erschaffen werden.
Eine weitere Situation: Ein Pinguin möchte seinen Diamanten aus dem Museum wiederhaben. Das Problem: Es steht ein Wächter vor dem Diamanten, außerdem überwacht eine Videokamera das Geschehen. Eine Lösung ist hier, den security guard in einen blind security guard umzubenennen....
Unterricht Englisch
Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Unterricht Englisch abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Englisch Nr. 163 / 2020

Medienkompetenz: Fake realities

Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 5-13