Earth Hour

Lights Out for 60 Minutes

Jedes Jahr im März heißt es: Lichter aus! Machen Sie mit und begeistern Sie Ihre Schülerinnen und Schüler für die globale Mahnwache zum Gedenken an unsere Erde, welche von Klimawandel und Umweltverschmutzung geplagt ist. Nicht nur für den Unterricht, sondern auch für sich selbst finden Sie hier wertvolle Tipps, was Sie vor, während und nach der Earth Hour alles tun könnten.

Die Erde aus dem Weltraum
Earth Hour: Eine Stunde lang schaltet die Welt das Licht aus, um ein Zeichen für Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Foto: NASA/unsplash.com

Earth Hour im Unterricht

In Zeiten von unkontrollierbaren Wetterextremen, massenhaften Artensterben und versinkenden Inseln kann man sich durchaus klein und einflusslos fühlen. Die Earth Hour gibt hingegen jedem einzelnen die Chance, den eigenen Co2-Fußabdruck zu überdenken und etwas zu tun. Und das geht ganz einfach: Switch off the light!

Im Internet gibt es bereits zahlreiche Materialien und Ideen, die sich prima für die Thematisierung der Earth Hour im Unterricht eignen. Hier ein paar Anregungen für die Feierstunde im Kerzenschein, gestaffelt in PRE, WHILE und POST EARTH HOUR:

PRE EARTH HOUR

1. Official EARTH HOUR Video 2019 (3:15 min)

Das Video zeigt Impressionen von vergangenen Gedenkstunden, thematisiert Klimawandel und gibt zahlreiche Anregungen, was jeder für eine Verbesserung der Situation tun kann. Ein Must-See und sehr guter Aufhänger für class discussions.

2. Travel back in time to Earth Hour 2018

Stöbern Sie durch Fotos der Earth Hour 2018 und verfolgen Sie auf einer Karte, welche deutschen Städte sich vor einem Jahr an der Earth Hour beteiligt haben. War Ihre auch dabei?

3. Extend one hour to one month

Warum nicht selbst einen personalisierten Kalender kreieren, gespickt mit Ideen der Schüler? In den Wochen vom 24. März bis zum 22. April, dem Earth Day, kann sich Ihre Klasse jeden Tag eine kleine Aufgabe setzen, z.B. einen „Meatless Monday“ oder „plant-a-plant-day“. Für mehr Inspiration zur Ausgestaltung des Kalenders und weitere Ideen ist ein Besuch der Website https://www.earthhour.org empfehlenswert. Dort steht ein Toolkit für Lehrende zum Download bereit, das u.a. einen fertigen Earth Hour Action Plan beinhält.

4. Post a poster

Lassen Sie Ihre Schüler ein Poster kreieren, zum Beispiel mit dem Grafikprogramm Canva. Die Ergebnisse könnten die Schüler in sozialen Netzwerken teilen oder auf die schuleigene Homepage stellen.

Zeitschrift
Unterricht Englisch Nr. 129/2014 Ecodidactics

Dieses Heft zeigt, dass die Beschäftigung mit dem Thema Environment weit über den Aspekt Umweltschutz hinausgehen kann.

18,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen

5. Go outside!

Wagen Sie mit Ihren Schülern einen Ausflug ins Grüne und verteilen Sie Beobachtungsaufträge differenziert nach Sinneseindrücken. Die einen konzentrieren sich auf das Hören, die anderen auf das Sehen, wieder andere vielleicht sogar auf das Fühlen:

  • Close your eyes and listen to the sounds around you. What do you hear? Is there any sound that predominates (birds singing, or maybe cars driving?). How did this exercise make you feel?

WHILE EARTH HOUR

“Im Dunkeln ist gut munkeln”, aber was tun während der einen Stunde im Kerzenschein? Hier sind ein paar Ideen und Anregungen, die Sie mit Ihren Schülern ergänzen können.

6. ART in the DARK

Mit Pinsel, Farbe und Papier können wunderbare Überraschungskunstwerke entstehen. Im Dunkeln lassen sich aber auch mit Hilfe einer (Handy-)Kamera tolle Licht-Graffitis erstellen. Eine Anleitung findet sich beim WWF.

7. Invite friends over

Mit Freunden (und/oder Familie) in gemütlicher Runde bei guten Gesprächen sitzen, etwas Leckeres essen – vielleicht sogar einmal im komplett abgedunkelten Raum, wie es in sogenannten Dunkelrestaurants zelebriert wird. Ein Riesenspaß! 

8. Nature walk and star-gazing

Lampionumzüge sind nicht nur etwas für graue Novembertage.  Schnappen Sie sich ein kleines Lichtlein und gehen Sie nach draußen. Bei klarem Himmel lassen sich vielleicht auch die ein oder anderen Sterne erblicken.

9. Read a story

Ob Lieblingsgeschichte oder das im Regal verstaubte Buch, das schon lange gelesen werden will: Lesen Sie allein oder in Gesellschaft etwas Schönes, vielleicht darf es passend zur Stunde etwas „Umweltfreundliches“ sein? Immer wieder ergreifend und weise sind die Naturbeobachtungen des schottisch-amerikanischen Schriftstellers und Naturschützers John Muir, oft als „Father of the National Parks“ gepriesen: "Climb the mountains and get their good tidings. Nature's peace will flow into you as sunshine flows into trees. The winds will blow their own freshness into you, and the storms their energy, while cares will drop off like autumn leaves.” John Muir (1901), Our National Parks. Sierra Club Books: San Francisco 1991, S. 42. Viele seiner wunderbaren Texte sind online frei zugänglich.

POST EARTH HOUR

10. Share your personal EARTH HOUR story

Lassen Sie ihre Schülerinnen und Schüler über ihre persönliche Earth Hour berichten: What did you do? How was it? What would you prefer to do next year? Do you feel any different after celebrating Earth Hour? Hier bieten sich zum Beispiel class discussions, presentations oder written assignments an.

Fakten zum Artikel
Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 7-10
Zeitschrift
Englisch 5–10 Nr. 9/2010 Environment

In diesem Heft verstehen wir "Umwelt" nicht nur als "Natur" sondern als "Lebensumfeld" – und das ist für viele Schüler ein städtisches Umfeld, seine Bedingungen und sein Sozialgefüge. Das ist unter anderem Anlass für interkulturelle Lernprozesse.

 

 

35,70 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen
Zeitschrift
Lernchancen Nr. 83/2011 Klimawandel / Eltern beteiligen

Die Anpassung an den Klimawandel sowie das Verhindern weiterer, schlimmerer Folgen sind auch pädagogische Herausforderungen. Aufgaben für Regelunterricht und Projekte zeigen, wie Schüler klimaneutrales und nachhaltiges Verhalten lernen können, das sich auf ihre Lebenswelt übertragen lässt.

17,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen
Zeitschrift
geographie heute Nr. 201/2002 Erde in Gefahr

16,90 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen
Zeitschrift
geographie heute Nr. 281/282 2010 Globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

Avoiding the Unmanageable oder Managing the Unavoidable? Mit welcher Strategie lässt sich den globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts am ehesten begegnen? Im Hinblick auf den Klimawandel argumentiert Messner (2007) hier klar: Was wir nicht mehr verhindern können, damit müssen wir wenigstens gekonnt umgehen.

33,80 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen
Zeitschrift
Unterricht Biologie Nr. 407/2015 Globale Erwärmung

Infolge der globalen Erwärmung – insbesondere in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts  – veränderten sich die Lebensbedingungen für viele Organismen auf der Erde.

16,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen
Zeitschrift
Unterricht Biologie Nr. 335/2008 Klimawandel

Diese Ausgabe von Unterricht Biologie versucht, einen Überblick über biologische Folgen des Klimawandel zu geben. Die verschiedenen Beispiele knüpfen an ökologische Unterrichtsthemen an: Lebensräume, Umweltfaktoren, Biodiversität.

16,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen