Stefan Koic

Michael Jackson: Heal the World

Welt: © PolaRocket / photocase.de

Stefan Koic

Das Hörverstehen mit einem Popsong schulen

Jugendliche lieben Musik und identifizieren sich mit ihren Idolen. Nicht selten verbergen sich auch hinter Popsongs relevante messages, die es zu erkennen gilt. So auch bei dem Lied Heal the World von Michael Jackson, der an die Menschen appelliert, die Welt zu einem besseren Ort zu machen For you and for me (Zur Sache).
Zur Sache: Heal the World Michael Jackson
Zur Sache: Heal the World Michael Jackson
Das Lied Heal the World ist eine Auskopplung aus Michael Jacksons Album Dangerous aus dem Jahr 1991. Jackson appelliert an die Zuhörer, die Welt zu heilen und zu einem besseren Ort zu machen. Das Musikvideo ist eines der wenigen Clips, in denen Jackson nicht selbst auftritt. Stattdessen werden notleidende Kinder aus verschiedenen Ländern gezeigt. In Deutschland hielt sich der Song 37 Wochen in den Charts. Für Michael Jackson war das Lied der Anlass zur Gründung der Heal the World Foundation, um notleidende Kinder in der ganzen Welt zu unterstützen.
Zwar ist der Song bereits aus dem Jahr 1991, aber die Welt wurde seitdem nicht wirklich geheilt. Politische Unruhen und Bilder des Krieges bestimmen weiterhin einen Großteil der Nachrichten. Warum also nicht diese Tatsache und Michael Jacksons Appell im Unterricht thematisieren?
Für die pre-listening-Aktivität schreibt die Lehrkraft den Songtitel Heal the World in großen Buchstaben an die Tafel und fragt die Lerngruppe, was sie hinter diesem Titel vermutet. Im Plenum werden Hypothesen aufgestellt. In dieser Phase gilt: Jede Antwort ist richtig und bleibt vorerst unkommentiert an der Tafel stehen (Tafelanschrift ).
Anschließend folgt die while-listening-Phase. Beim ersten Hören (listening for gist) erfassen die Schüler Merkmale hinsichtlich musikalischer Gestaltung, beim zweiten Hören (listening for detail) konzentrieren sie sich auf den Inhalt, s. Arbeitsblatt Music and meaning (1 ). Je nach Lerngruppe kann den Schülern ein entsprechender language support an die Hand gegeben werden (s. Arbeitsblatt) oder dieser wird gemeinsam als word bank im Plenum erarbeitet (dann das Arbeitsblatt ohne den unteren Teil kopieren), indem die Lehrkraft einzelne Satzanfänge vorgibt, die die Schüler beenden, z.B. The song makes me feel … . Diese Phase wird durch einen erneuten Blick auf das eingangs erstellte Tafelbild abgeschlossen, indem die Vermutungen der Schüler überprüft und ergänzt werden.
Schließlich können in der post-listening-Phase kreative Aufgaben angeboten werden, die eine intensive Beschäftigung mit der Musik und der message des Songs erforden (music and meaning). Dazu versetzen sich die Schüler in die Lage eines Regisseurs und sammeln in Gruppen oder gemeinsam an der Tafel Ideen zur Gestaltung eines passenden aktuellen Musikvideos: Imagine you are a music video director and you have to create a new video for this song. Relate your ideas to the music and the song lyrics. What could the video look like?

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Englisch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Englisch und Englisch 5-10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Hörtexte, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Englisch

Fakten zum Artikel
aus: Englisch 5-10 Nr. 44 / 2018

Lernstrategien

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 5-10