Gerrit Müller

IT-Sicherheit im Kontext Schule

© Rawpixel.com/shutterstock.com

Gerrit Müller

Aspekte und ihre Bedeutung

Das Thema IT-Sicherheit an Schulen ist nicht nur eine infrastrukturelle Herausforderung, auch pädagogische Aspekte müssen mitgedacht werden. Beide Aspekte werden in diesem Beitrag im Rahmen des DigitalPakts Schule und des Strategiepapiers der KMK „Bildung in der digitalen Welt eingeordnet und mögliche thematische Ansatzpunkte im Kontext Schule beleuchtet.

Im Kontext Schule wird IT-Sicherheit häufig als die Sicherheit der IT-Infrastruktur verstanden. Sie bildet beim zunehmenden Einsatz digitaler Werkzeuge im Unterricht und in der Verwaltung die Grundlage für Datenschutz und den rechtssicheren Einsatz dieser Werkzeuge. Die Frage, wie IT-Infrastruktur aufgebaut werden muss und welche Werkzeuge und Systeme verwendet werden sollen, ist also ein infrastruktureller Aspekt von IT-Sicherheit.
IT-Sicherheit muss im Kontext Schule aber umfassender gedacht werden. Sie ist ein fundamentaler Bestandteil digitaler Bildung und lässt sich aus vielen Perspektiven betrachten. Zum Erfassen des Zusammenspiels von Big-Data-Technologien und IT-Sicherheit ist beispielsweise eine technologische Perspektive erforderlich. Sogenanntes Social-Engineering, bei dem vor allem der Mensch beim Angriff auf IT-Infrastruktur im Fokus steht, macht aber auch deutlich, dass anwendungsbezogene Kompetenzen notwendig sind.
Die Frage danach, welche Kompetenzen Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler mitbringen und auch erwerben sollen, ist pädagogischer Natur.
Bezug DigitalPakt Schule: Rechtskonformität und Datenschutz
Durch den DigitalPakt Schule unterstützt der Bund die Länder bei Investitionen in die kommunale Bildungsinfrastruktur mit insgesamt 5 Milliarden Euro. Die Verwaltungsvereinbarung DigitalPakt Schule 2019 bis 2024 und die darauf basierenden Förderrichtlinien der Länder sind Rechtsgrundlage für alle Investitionen. Die Verwaltungsvereinbarung betrachtet die beiden eingangs differenzierten Aspekte von IT-Sicherheit und verweist an mehreren Stellen in der Präambel auf Themen mit direktem Bezug zur IT-Sicherheit. Die Verfasser legen mit der Präambel wichtige Motive und Absichten fest, die in den nachgeordneten Antragsverfahren als Auslegungshilfe dienen sollen. So müssen geförderte digitale Bildungsumgebungen „eine datenschutzkonforme und rechtssichere digitale Zusammenarbeit und Kommunikation (ebd. Präambel Abs.3b, siehe Anm.1) ermöglichen. Grundlage dafür ist die IT-Sicherheit der eingesetzten Systeme. Die Präambel der Verwaltungsvereinbarung gibt aber auch dem Begriff der „Bildung in der digitalen Welt eine Bedeutung und setzt Bezugspunkte zu den pädagogischen Aspekten der IT-Sicherheit. Dies geschieht implizit durch den Verweis auf das Strategiepapier der KMK „Bildung in der digitalen Welt und auch explizit: Schülerinnen und Schülern soll die Entwicklung von Kompetenzen ermöglicht werden, „die für einen fachkundigen, verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit Medien in der digitalen Welt erforderlich sind (ebd. Präambel Abs.2).
Die im Heft besprochenen Themen rund um IT-Sicherheit können damit auch im Gesamtkontext des DigitalPakts Schule eingeordnet werden einerseits bei der Planung von IT-Infrastruktur, andererseits bei der Erarbeitung von technisch-pädagogischen Einsatzkonzepten. Bei der Erarbeitung dieser Konzepte ist die Zuordnung von Lerninhalten zu Kompetenzen wichtig. Einzelne Papiere aus den Bundesländern wie beispielsweise das Basiscurriculum Medienbildung und Informatische Bildung im Saarland oder auch das Strategiepapier der KMK geben entsprechende Kompetenzraster vor und greifen das Thema IT-Sicherheit auf.
Bezug zu Strategiepapier der KMK und Dagstuhl-Erklärung
Mit dem Strategiepapier „Bildung in der digitalen Welt gibt die Kultusministerkonferenz der Länder einen Rahmen für die bundesdeutsche Bildungspolitik zu diesem Thema. Entsprechend ist das Strategiepapier Bezugspunkt in vielen offiziellen Dokumenten wie beispielsweise der oben genannten...
On lernen digital
Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

On lernen digital abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: On lernen digital Nr. 2 / 2020

IT-Sicherheit

Kennzeichnung Premium-Beitrag aus der Zeitschrift "on. Lernen in der digitalen Welt" Hintergrund Schuljahr 1-13