Christel Meier

„Typisch Deutsch“

Fast immer dabei: mehrsprachige Waschanleitungen als Lerngelegenheit
Fast immer dabei: mehrsprachige Waschanleitungen als Lerngelegenheit, © Stockfotos-MG/stock.adobe.com

Christel Meier

Besonderheiten der deutschen Sprache an Waschanleitungen entdecken

Eine mehrsprachige Textgattung, die jede/r fast immer bei sich trägt, ist die Waschanleitung. Mit vielfältigen Übersetzungen auf engstem Raum bietet sie eine alltagsnahe Lerngelegenheit für den systematischen Sprachvergleich im Deutschunterricht.

Waschanleitungen sind sprachlich variantenreicher, als man auf den ersten Blick vermutet. Sie ermöglichen Einblicke in die verschiedensten linguistischen Phänomene.
Graphematik/Orthographie
Auf vielen Waschanleitungen finden sich Informationen über das Kleidungsstück nicht nur in lateinischer Schrift, sondern auch in kyrillischer, griechischer, arabischer oder japanischer. Da bei der Angabe chemischer Stoffe oft Internationalismen vorliegen (z.B. Elastan, Polyester), können Teile fremder Alphabete eigenständig erschlossen werden. Über das Wort Elastan lassen sich z.B. Buchstaben des kyrillischen Alphabets (Элaстaн) entschlüsseln: E=Э, l=л, a=a, s=с, t=т, n=н.
Interessant sind Internationalismen wie Elasthan auch in orthographischer Hinsicht, da in der deutschen Schreibung, anders als zum Beispiel im Englischen, Spanischen oder Polnischen ein th enthalten ist1. In Text 1 (Material 1 ) ist dies außer im Deutschen nur noch im Französischen und im Dänischen der Fall. Beobachten kann man darüber hinaus, dass in vielen anderen Sprachen, z.B. dem spanischen bzw. litauischen Elastano, dem ungarischen Elasztán oder dem lettischen Elasta-ns der Begriff graphematisch und morphologisch stärker assimiliert wird als im Deutschen.
Station 1 – 3
Station 1 – 3
Station 1 Elasthan (Text 1)
Alle Gruppen sollten zuerst die erste Station absolvieren, da hier Einblicke in verschiedene Alphabete im Fokus stehen, die auch für andere Stationen hilfreich sind. Lerngegenstand ist Text 1 zu dem Abschnitt Elasthan inklusive Sprachverzeichnis. Die erste Aufgabe der Station besteht im Ermitteln von Gemeinsamkeiten und Abweichungen zwischen den verschiedenen Sprachen bezüglich der Schreibweise dieses Inhaltsstoffs. Bei der zweiten Teilaufgabe geht es darum, mithilfe des englischen Begriffs Elastan einige Buchstaben mindestens eines fremden Alphabets zu entschlüsseln und den Namen des entsprechenden Alphabets herauszufinden. Leistungsschwächeren Gruppen kann man dafür den Hinweis geben, in Word unter „Einfügen „Symbol entsprechende Zeichen auszuwählen und sich unter „Subset den Namen des Alphabets anzeigen zu lassen (z.B. „Kyrillisch). Alternativ kann im Internet nach Alphabeten recherchiert werden. In der dritten Teilaufgabe sollen die Lernenden den Begriff „Internationalismus über eine Internetrecherche ermitteln.
Station 2 Baumwolle (Text 1)
Die zweite Station widmet sich anhand derselben Waschanleitung dem Thema „Sprachfamilien und „Entlehnung im Zusammenhang mit dem Begriff „Baumwolle. Hier geht es in Teilaufgabe 1 zunächst um das Bilden von Hauptgruppen mit entsprechenden Beispielen. In Teilaufgabe 2 sollen dann Vermutungen angestellt werden, warum manche Sprachen ähnliche Begriffe für diesen Inhaltsstoff verwenden. Zur Überprüfung ihrer Hypothesen werden die Lernenden aufgefordert, das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache DWDS (https://www.dwds.de) sowie Kartenmaterial zu Sprachfamilien im Internet heranzuziehen. Teilaufgabe 3 zu Kattun kann auch als Differenzierungsaufgabe für stärkere Lerngruppen eingesetzt werden. Hier geht es darum, mithilfe des DWDS-Eintrags zu Baumwolle die Verwandtschaft von Kattun mit Begriffen wie frz. coton, engl. cotton oder ital. cotone herauszufinden. Teilaufgabe 4 zu arabisch نطق (qut.un) für Baumwolle eignet sich ebenfalls zur Differenzierung. Lässt man sich von einem Internetwörterbuch (z.B. Pons) das Wort Baumwolle ins Arabische übersetzen und vorlesen, so hört man deutlich die Verwandtschaft mit engl. cotton. Für die Ermittlung der arabischen Buchstaben kann man den Gruppen den Tipp geben, Leerzeichen...
Praxis Deutsch
Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Praxis Deutsch abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Praxis Deutsch Nr. 278 / 2019

Sprachen vergleichen

Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 7-10