Rund ums Erklären in Schule, Beruf, Familien und Videos

Quelle: Wie kommen die Streifen in die Zahnpasta? Sachgeschichnen mit Armin Maiwald, WDR

Lesen Sie hier Literatur-Tipps rund ums Erklären zu Grundlagen sowie zu konkreten Erklärprozessen u.a in Schule und Hochschule. Beispielsweise ist Erklären im Unterricht Gegenstand einer aktuellen Studie, die anhand von Videosequenzen Qualitätskriterien erarbeitet und ihre Ergebnisse für die Lehrerausbildung nutzt (Lehrererklärungen). Aber auch das Erklären als sprachliche Handlung in der Familie wird thematisiert. Weiterhin gibt es hilfreiche Tipps (Apps, Internetseiten) zum Erstellen von Erklärvideos im Unterricht.

Mündlichkeit
Becker-Mrotzek, Michael (Hrsg.)
Mündliche Kommunikation und Gesprächsdidaktik.
Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren 2012.
Aus der bekannten Reihe Deutschunterricht in Theorie und Praxis widmet sich der von Michael Becker-Mrotzek herausgegebene dritte Band Mündliche Kommunikation und Gesprächs-didaktik mündlichen Sprachhandlungen und ihren Besonderheiten. Als Leser bekommen Sie hier in einem ersten Teil wichtige Grundlagen zur Mündlichkeit vermittelt. Diese reichen von historischen Entwicklungen über methodische Herangehensweisen bis hin zu Bildungs-standards, Kompetenzmodellen und Möglichkeiten der Leistungsmessung. In einem zweiten Teil geht es um verschiedene sprachliche Handlungsmuster, die im Kontext Schule eine große Rolle spielen. Dabei greifen die einzelnen Beiträge wichtige Strukturen und Bedingungs-gefüge der einzelnen sprachlichen Handlungen auf und erläutern diese an Beispielen.
Neben dem Erzählen, Präsentieren und Argumentieren gibt es dabei auch einen Beitrag zum Erklären.
Kinder/Schüler erklären
Morek, Miriam
Kinder erklären. Interaktionen in Familie und Unterricht im Vergleich.
Tübingen: Stauffenburg 2012.
Einen wissenschaftlich und empirisch sehr fundierten Einblick in das Erklärverhalten von Kindern in Familie und Schule gibt das Buch von Miriam Morek Kinder erklären. Interaktionen in Familie und Unterricht im Vergleich. Die Autorin fokussiert darin das Erklärverhalten im familiären Umfeld in Situationen wie dem Tischgespräch oder während der Erledigung der Hausaufgaben sowie im schulischen Kontext während des Unterrichts. Dabei steht die Interaktion zwischen Kind und Erwachsenem im Mittelpunkt, insbesondere welche Aufgaben die Sprecher für die Etablierung einer (gelungenen) Erklärsituation erledigen müssen. Interessant ist das Buch für all diejenigen, die mehr über solche Gesprächsstile und Interaktionsmuster in Familie und Schule erfahren möchten, die sich als besonders erklärförderlich erweisen.
Erklären in Schule und Hochschule
Spreckels, Janet (Hrsg.)
Erklären im Kontext. Neue Perspektiven aus der Gesprächs- und Unterrichtsforschung.
Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren 2009.
In dem vom Janet Spreckels herausgegebenen Band Erklären im Kontext. Neue Perspektiven aus der Gesprächs- und Unterrichtsforschung steht die Erklärkompetenz als Schlüsselqualifikation in Schule und Hochschule im Fokus. Das Buch eignet sich für diejenigen, die sich mit dem Erklärprozess aus verschiedenen fachdidaktischen Perspektiven auseinandersetzen möchten und bzw. oder an explanativen Handlungen in außerschulischen Kontexten interessiert sind. Auch das Herausgreifen einzelner Beiträge ist möglich, da sich diese aus der jeweiligen fachdidaktischen und fachlichen Perspektive auf Grundlage empirisch basierter Erkenntnisse mit dem Erklärprozess beschäftigen. So befassen sich die einzelnen Beiträge mit allgemeinen Grundlagen des Erklärens sowie dem Erklären im Deutsch-, Fremdsprachen-, Mathematik- und Biologieunterricht. Im außerschulischen Kontext geht es um Vergleiche von Nachhilfe- und Schulstunden, um Erklärprozesse in der Hochschullehre sowie in der medizinischen Kommunikation oder im Tourismus.
Lehrererklärungen
Erklären im Unterricht FALKE (Fachspezifische Lehrerkompetenz im Erklären)
Im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Deutsch!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Praxis Deutsch und Deutsch 5–10
  • Intuitive Benutzeroberfläche mit thematischer Struktur und intelligenter Suche
  • Jährlich über 100 neue didaktische Beiträge, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblätter, Lesetexte, Bildmaterial, Filmsequenzen, Methodenkarten, Lernplakate, Klausuren und vieles mehr

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Deutsch

Fakten zum Artikel
aus: Deutsch 5-10 Nr. 59 / 2019

Erklären

Friedrich+ Kennzeichnung Methode & Didaktik Schuljahr 5-10