Operatoren verstehen und richtig anwenden im Deutschunterricht

Operatoren im Deutschunterricht

Mit Blick aufs Abitur betonen Lehrkräfte meist bereits ab der Sekundarstufe I, spätestens aber ab Klasse 11, wie wichtig Operatoren sind. Wir haben die zahlreichen Operatoren des Faches auf die sieben reduziert, die wirklich benötigt werden.

Operatorenformulierungen

In Aufgabenstellungen im Deutschunterricht gibt es eine recht große Zahl an Verben, die Schülerinnen und Schüler zu bestimmten Handlungen auffordern, z. B. Beschreibe … , Fasse zusammen …, Vergleiche …, Erschließe …, Analysiere …, Nimm kritisch Stellung zu … . Wir bezeichnen solche auffordernden Verben in Aufgabenstellungen als Operatorenformulierungen.

Um besser zu verstehen, was eigentlich bei einer Aufgabe gefordert ist und welche Operatorenformulierungen ähnlich sind, haben wir Gruppen von Operatorenformulierungen gebildet. Die folgende Übersicht zeigt diese Gruppen und reduziert damit die vielen auffordernden Verben auf sieben, die im Deutschunterricht benötigt werden: Nennen, Darstellen, Analysieren, Erklären, Vergleichen, Interpretieren und Diskutieren. Diese Übersicht entlastet damit sowohl Sie als auch Ihre Schülerinnen und Schüler.

In der mittleren Spalte werden den Operatoren sogleich die jeweiligen Aufgaben zugeordnet, die sich im Deutschunterricht dahinter verbergen.

Die Operatorenübersicht zeigt Ihnen die sieben wichtigen Operatoren für das Fach Deutsch

Operatorenübersicht

Sehr hilfreich ist, dass unsere Operatorenübersicht den Schülerinnen und Schülern zudem Beispiele für Formulierungsmuster mitliefert. Denn, damit Ihre Lernenden erfolgreich Aufgabenstellungen im Deutschunterricht bearbeiten können, müssen sie auf der einen Seite wissen, was ein Operator bedeutet, das heißt zu welcher Handlung er auffordert. Auf der anderen Seite müssen sie passende Ausdrucks- bzw. Formulierungsmuster kennen, um die geforderte Handlung im Text zu realisieren.

Die Übersicht soll eine Orientierung geben, sie ist auf keinen Fall so gedacht, dass die Formulierungsmuster auswendig zu lernen sind. Vielmehr müssen die typischen Ausdrucksmuster im Rahmen einer bestimmten Aufgabenstellung erarbeitet und auch auf die jeweils geforderte Textsorte bezogen werden. Dafür haben wir zu jedem Operator ein Übungsmaterial erstellt. Dieses Übungsmaterial kann zuhause zum Selbstständigen üben eingesetzt werden, sodass Ihre Schüler ab der Sekundarstufe I eine gute Vorbereitung auf die Aufgabenstellung im Abitur erhalten.

Sonderprodukt
Ein Arbeitsheft zum Nachschlagen und Üben Operatoren to go

Operatoren verstehen, richtig anwenden und nach Bedarf nachschlagen können – dazu dient das Arbeitsheft Operatoren to go.

6,90 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen

Wie Sie selbst die entsprechenden sprachlichen und textlichen Fähigkeiten vermitteln und schulen können, erfahren Sie in den Unterrichtsmodellen in diesem Heft: Operatoren to go

Fakten zum Artikel
  • Autor/in: Helmuth Feilke | Sara Rezat | Redaktion