Pflanzen und Tiere des Jahres 2018

Auf einen Blick

Kennen Sie das Echte Apfelmoos oder den Schwarzen Schnurfüßer? Jedes Jahr küren verschiedene Organisationen Pflanzen und Tiere. In diesem Jahr wurden unter anderem Star, Grasfrosch, Wildkatze, Esskastanie und Steckrübe hervorgehoben. Der NABU bietet alle Jahreswesen und die Kontaktadressen der sie kürenden Organisationen im tabellarischen Überblick.

Der Star (Sturnus vulgaris)
Der Star (Sturnus vulgaris)

Jedes Jahr werden eine Reihe an Tieren und Pflanzen mit besonderen Titeln ausgezeichnet. Die Titelträger haben allesamt eines gemeinsam: Sie verfügen über außergewöhnliche Merkmale und diese sollen gewürdigt werden.

Der Star

Dieser Vogel ist im Jahre 2018 wortwörtlich ein "Star". Er ist ein echtes Gesangstalent und kann die Akustik seiner Umgegebung nahezu perfekt imitieren. So ist er in Gebieten mit zum Beispiel technisch verursachten Geräuschen als Alarmanlage, Handyklingeln oder Autohupe zu hören. Für diese Leistung wurde er mit dem Titel "Vogel des Jahres" belohnt.

Zeitschrift
Unterricht Biologie Nr. 445/2019 Säugetiere

Säugetiere bieten vielfältige Themen, um den Biologieunterricht zu bereichern, da sie durch ihre vielfältigen Angepasstheiten den gesamten Planeten erobert haben. Die Unterrichtsmodelle im Heft zeigen, wie die Vielfalt der Säugetiere für den Unterricht der Biologie genutzt werden kann.

16,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen

Der Grasfrosch

Den Titel "Lurch des Jahres" trägt in diesem Jahr der Grasfrosch. Er besticht durch seine Anpassungsfähigkeit. Im Gegensatz zu anderen Lurchen lässt sich der Grasfrosch sogar in Lebensräumen in Höhen von bis zu 2000 Metern nieder und laicht schon bei niedrigen Temperaturen. Generell ist er anderen Lurchen immer einen Schritt voraus: Er begibt sich bereits im Herbst auf die Reise zum Laichplatz und hat demnach klare Konkurrenzvorteile gegenüber seinen Artgenossen.

Die gemeine Skorpionsfliege

Das "Insekt des Jahres", die gemeine Skorpionsfliege, hat mit ihrem Namen wenig gemein. Sie ernährt sich hauptsächlich von überreifen Obst und verwesenden Insekten- oder Tierkadavern. Während andere Fliegen als "Alltagsfliegen" abgetan werden, sticht die gemeine Skorpionsfliege mit einem exotisch-bunten Aussehen aus der Menge heraus. Den Titel bekam die Fliege, um ihre Popularität zu steigern. Denn den meisten Menschen ist sie, trotz ihres extravaganten Aussehens, nicht bekannt.

Fakten zum Artikel
Fachwissen Schuljahr 5-13