Ökosystem

Leben & Meer

Tausende von Touristen überqueren täglich die Ozeane. Aus dem Flugzeug blicken sie auf eine blaue Fläche. Als dreidimensionalen Raum nehmen sie diese aber kaum war. Wer denkt schon beim Blick aus dem Flugzeugfenster daran, welche Landschaften und Lebensformen sich unter den Fluten verbergen? Dabei bietet das größte irdische Ökosystem eine Vielfalt von Phänomenen.

Korallenriff
Das Meer - ein vielfältiger Lebenraum. Foto: © Rich Carey / shutterstock.com

Biologische Vielfalt

Der Lebensraum Meer zeichnet sich durch eine große Vielfalt biologischer Phänomene aus. Dazu zählen u.a. die Körperformen und -größen der marinen Tierarten, sowie die unterschiedlichen Fortbewegungsarten oder die verschiedenen (extremen) Lebensformen. Diese biologischen Phänomene lassen sich als Ansatzpunkte und Themen für die Entwicklung grundlegenden biologischen Wissens und Verständnisses verwenden. Anhand der symbiotischen Lebensgemeinschaft von Gemeinem Einsiedlerkrebs und Stachepolypen können z.B. generelle evolutive Aspekte erarbeitet werden.

Neue Entdeckungen

Bis heute sind noch weite Teile der Ozeane nicht erforscht. Folglich werden Erkenntnisse und Theorien zur Klärung biologischer Phänomene im Meer ständig revidiert, neu überdacht und weiterentwickelt. Ein Beispiel dafür ist die ökologische Bedeutung von Bakterien für den Lebensraum. Das Meer stellt aber auch einen rieseigen Genpool dar. Wissenschaftler vermuten, dass sich darin ein großes Potenzial zur Entdeckung medizinisch wirksamer Substanzen verbirgt. So gehen sie z.B. davon aus, dass sich die antimikrobiellen Peptide der Nesseltiere zu wirksamen Antibiotika weiterentwickeln lassen.

Zeitschrift
Unterricht Biologie Nr. 384/2013 Leben & Meer

Im Heft tauchen Sie ein in das größte irdische Ökosystem und entdecken zusammen mit Ihren Schülerinnen und Schülern eine faszinierende Unterwasserwelt!

16,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen

Auswirkungen menschlichen Handelns

Anthropogene Einflüsse, wie die Entsorgung von Müll im Meer oder die globale Erwärmung haben dramatische Entwicklungen in den Ozeanen zur Folge: Lebensräume verändern sich und das Leben der Meeresbewohner ist bedroht. Hier sind Strategien und Handlungsoptionen gefragt, um diesen Entiwcklungen entgegenzuwirken.

"Das Meer als Lebensraum" im Unterricht

In vielen Ausgaben von Unterricht Biologie finden Sie Ideen, Materialien und Aufgaben zum Thema "Meer" für Ihren Unterricht. Hier ist eine Auswahl:

Systemische biologische Zusammenhänge erkennen

Leben & Meer

Bedeutung von Algen in der Evolution und als Primärproduzenten in Ökosystemen

Algen

Variabilität und Angepasstheit innerhalb der Klasse der Fische

Vielfalt unter Wasser: Fische

Bau, Funktion und Lebensbedingungen verschiedener Fischarten

Fische - angepasst und vielfältig

Fakten zum Artikel
Fachwissen Schuljahr 5-13