Artenvielfalt

Gewässer-Entdecker-Tipps

Wälder, Wiesen und Feuchtgebiete speichern und filtern Wasser und sind Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Entdecken Sie mit ihren Schülerinnen und Schülern diese Vielfalt! Wir haben für Sie 4 spannende Entdecker-Tipps für See, Teich und Tümpel zusammengestellt.

Graureiher am Seeufer
Wasserfrosch, Fisch und Larven des Gelbrandkäfers stehen auf dem Speisezettel des Graureihers Foto: Couleur, pixaybay.com, CC0

Uferpflanzen bestimmen

Ob an einem Bachlauf, einem See oder an einem Teich – rund um Gewässer wachsen viele verschiedene Pflanzenarten. Ihr Wachstum hängt davon ab, welche Ansprüche die Pflanzen an ihren Standort haben. An Fließgewässern findet man z.B. das Rohrglanzgras, im sumpfigen Uferboden wächst dagegen gut versteckt das Schilfrohr.

Expedition ins Schilf – wir entdecken typische Uferpflanzen

Nahrungsnetze erkennen

Im Schilfgürtel eines Sees leben viele Tiere über, auf oder unter Wasser. Das Schilf bietet ihnen  Schutz, Lebensraum und Nahrung. Nicht alle fressen wie der Bisam Schilf oder saugen wie die Schilfschildlaus Pflanzensäfte. Viele Arten ernähren sich von den anderen Tieren, die ebenfalls im Schilf leben.

Wer frisst wen im Schilf?

Zeitschrift
Unterricht Biologie Nr. 426/2017 Tiere und Pflanzen entdecken & bestimmen

Beim genauen Blick in ein Biotop lässt sich eine große Vielfalt an Tieren und Pflanzen entdecken. Dabei ist je nach Lebensraum die Artzusammensetzung eine andere. Kleine Geschichten und wichtige Informationen zu den Arten motivieren die Schülerinnen und Schüler, selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

16,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen

Wassertiere entdecken

Becherlupe, Kescher und Bestimmungsschlüssel in der Hand und auf geht´s zum See. Im und am Wasser gibt es viele Tiere zu entdecken, die genauso abenteuerlich aussehen wie ihr Name klingt: Büschelmücke, Knitze, Wassertreter oder Wolfsspinne.

Wasserskorpion, Taumelkäfer, Waffenfliege – Entdeckungen unter Wasser

Algen mikroskopieren

So groß wie die Vielfalt der Lebewesen über Wasser, so groß und unterschiedlich ist sie auch darunter. Durch ihre geringe Größe bleiben uns viele Kleinstlebewesen verborgen. Erst unter dem Mikroskop wird ihre Schönheit und Formenvielfalt sichtbar – so auch bei den Algen.

Es wird grün – Algen in Teichen und Tümpeln

Fakten zum Artikel
Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 5-10