Osmose

Todesursache? Wasser!

2015 starb bei einem Triathlon in Frankfurt am Main ein 30-jähriger Brite. Die Mediziner stellten eine Schwellung des Gehirns fest. Der Grund dafür: mangelnde Salzzufuhr. Der Sportler hatte während des Wettkampfs ausschließlich Leitungswasser getrunken.

Sportler beim Laufen eines Marathons.
Während des Wettkamps starb ein Triathlet. Der Grund dafür: mangelnde Salzzufuhr. Er hatte ausschließlich Leitungswasser getrunken. Zum Download. Foto: Sven Peterson / fotolia

Tod durch Wasservergiftung

Die Schülerinnen und Schüler beschreiben akute Hyponatriämie als Störung des Elektrolythaushaltes, wenden das Osmose-Konzept zur Erklärung des durch Hyponatriämie verursachten Hirnödems an und erarbeiten Empfehlungen zur angemessenen Elektrolyt-Versorgung bei sportlichen Aktivitäten.

Unterrichtskonzept lesen

Download Arbeitsblätter

Online-Dokument
Unterricht Biologie Nr. 419/2016 Sportbiologie Online-Dokument

Lesen Sie in „Sportbiologie“, welche Auswirkungen sportliches Training bzw. sportliche Belastung auf den menschlichen Organismus haben können.

16,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen
Fakten zum Artikel
Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 9-12