Elona Gutschlag

Geflügelte Touristenattraktion

Nandus, Neobiont, Plage, Vogel
Nandus bei einem Spaziergang durch ein norddeutsches Weizenfeld, Foto: © laranik/stock.adobe.com

Elona Gutschlag

Nandus über ein Mystery als norddeutsche Plage verstehen lernen

Morgen gebe ich Vertretungsunterricht in der 8a in einem anderen Fach. Leider habe ich vorher kein Material mehr bekommen können. Ich weiß jedoch, dass die Klasse gerade das Thema „Vögel im Biologieunterricht behandelt. Also entscheide ich mich, ein Mystery zum diesem Thema beizusteuern. Ursprünglich gehörte es zum Thema „Neobiota. Es kann aber auch in andere Themenkomplexe oder sogar Fächer integriert werden, da anhand dieses Materials zum Beispiel auch ethische Aspekte behandelt werden können. Das Mystery eignet sich zudem für alle Klassenstufen von 6 bis 10.
Sind Mysterys allen bekannt?
Von der Klasse weiß ich, dass sie bereits mit Mysterys gearbeitet hat und diese als sehr motivierend empfindet. Am Anfang der Doppelstunde stelle ich den Lernenden mein Vorhaben vor. Ich lasse sie wiederholen, was ein Mystery (Methode) ist. Ihre Antworten machen mir klar, dass eine detaillierte Wiederholung nicht notwendig ist. Es kann also losgehen!
Methode|Das Mystery
Methode|Das Mystery
Was ist ein Mystery?
Ein Mystery ist ein didaktisches Rätsel. Es beginnt immer mit einem Leitsatz beziehungsweise einer Leitfrage. In einem Mystery decken die Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftliche Zusammenhänge auf, indem sie logische Verbindungen aufspüren, welche den Leitsatz oder die -frage erklären. Dazu erhalten sie Informationen auf Kärtchen, die sie analysieren und miteinander in Beziehungen setzen sollen. Sie entwickeln dabei eine Wirkungskette aus den Kärtchen und beantworten so das Mystery, welches hinter dem Leitsatz verborgen ist. Die Ergebnisse präsentieren und diskutieren sie abschließend im Plenum.
Mögliche Anpassungen
Statt aus Informationen in Textform können manche Kärtchen auch aus Bildern oder Diagrammen bestehen. Auch kann die Lehrkraft weitere Kärtchen zur Differenzierung anbieten. Sie kann so auch Kärtchen untermischen, die zwar inhaltlich richtig sind, aber nicht zur Klärung des Mysterys beitragen. Die Lernenden müssen dann entscheiden, welche Kärtchen Informationen beinhalten, die sie benötigen und welche sie weglassen können.
Ein Mystery können die Schülerinnen und Schüler auch digital lösen, zum Beispiel mithilfe von Padlets. Ebenfalls kann es eine interessante Aufgabe für sie sein, ein eigenes Mystery zu entwickeln.
Vorteile eines Mysterys im Unterricht
Ein Mystery ist für die Lernenden sehr motivierend, da es einen Spielcharakter hat.
Es kann außerdem sowohl im Fachunterricht als auch im Klassenunterricht, bei Projekten und im Vertretungsunterricht eingesetzt werden und dauert in der Regel nicht mehr als zwei Unterrichtsstunden.
Mysterys fördern im Weiteren die Kommunikation und schaffen die Möglichkeit, komplexe Zusammenhänge zu diskutieren und zu visualisieren. Zudem gibt es für sie keine allgemeingültige Lösung. Alle Ergebnisse gelten als richtig, sofern die Kärtchen in Zusammenhang stehen und sinnvoll erklärt werden können.
Dem Mystery auf der Spur
Ich fordere sie auf, Gruppen von drei bis vier Personen zu bilden. Sie erhalten dann das AB 1 mit dem Leitsatz:
„Wie aus einem Ausbruch eine Touristenattraktion wurde.
Sie schauen zuerst die Bilder auf dem Arbeitsblatt genau an und beschreiben sie innerhalb der Gruppe. Sie erkennen schnell, dass es bei dem Mystery um Nandus gehen muss (Abb. 1 , Info). Jede Gruppe erstellt aus ihrem Vorwissen eine Mindmap. Diese können sie nach dem Lesen des Textes über die Vögel erweitern. Der Text verrät nichts über das Mystery selbst. Er erleichtert den Lernenden jedoch den Einstieg in das Thema. Sie erstellen ebenfalls einen Steckbrief zu diesen Vögeln. Bei Unsicherheiten können sie sich weitere Informationen anlesen, indem sie der Internetadresse auf dem AB 1 folgen.
Info|Nandus in Schleswig-Holstein
Info|Nandus in Schleswig-Holstein
Südlich von Lübeck am Ratzeburger See leben Hunderte von Nandus, flugunfähige Laufvögel, die ursprünglich aus...

Friedrich+ Deutsch

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Biologie!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Unterricht Biologie und Biologie 5–10
  • Umfassendes Archiv mit über 400 didaktischen Beiträgen, Unterrichtseinheiten, Arbeitsblättern, Grafiken, Filmen,  Aufgaben, praktischen Experimenten u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge mit Unterrichtseinheiten zu lehrplanrelevanten Themen

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Biologie

Fakten zum Artikel
aus: Biologie 5-10 Nr. 31 / 2020

Plagegeister des Menschen

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 7-8