Elona Gutschlag

Bäume und ihre Pflege

Baumscheibe mit Jahresringen.
Eine Baumscheibe zeigt das Alter des Baumes., Foto: © Tryfonov/stock.adobe.com

Elona Gutschlag

Baummerkmale und Berufe zur Baumpflege durch Stationsarbeit erfassen

Der Frühling ist endlich da und die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Die Tage werden länger, es ist wärmer, viele Blumen blühen und Bäume treiben aus. Den Biologieunterricht können wir zu dieser Jahreszeit oft draußen gestalten. Dabei nutzen wir diese Aufenthalte nicht nur, um Schülerinnen und Schülern reale Begegnungen zu ermöglichen, sondern auch, um sie beim Entwickeln von Fragen zu fördern und naturwissenschaftliche Arbeitsweisen, wie Beobachten, Betrachten, zu üben.
An unserer Schule haben wir einen Schulwald mit integriertem Niedrigseilgarten, der für solche Unterrichtsgänge besonders praktisch ist. Hier können wir Bewegung und Natur im Unterricht kombinieren. Das Thema „Pflanzen eignet sich für die Bearbeitung im Schulwald hervorragend. Zunächst erarbeiten die Lernenden den Aufbau der Pflanzen unterschiedlicher Pflanzenfamilien, die Bedeutung der Pflanzen für Mensch und Umwelt, die Keimung, Bestäubung und Fotosynthese. Nachfolgend lernen sie Merkmale verschiedener Baumarten kennen.
„Baum sprachlich aufarbeiten
Die Redewendung „den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen spielt darauf an, den Überblick schnell zu verlieren, wenn man sich zu viel mit Einzelheiten beschäftigt. Dieses Mal möchte ich, dass meine Schülerinnen und Schüler aber genau dies tun. Sie sollen sich mit den Einzelheiten der verschiedenen Bäume befassen und sie so sprichwörtlich „unter die Lupe nehmen.
Laut Duden ist ein Baum ein Holzgewächs mit festem Stamm. Aus ihm wachsen Äste, die sich in Laub oder Nadeln tragende Zweige teilen. Äste und Zweige sind für die Schülerinnen und Schüler sogar gegenwärtiger als ein Wald, da sie ihnen überall begegnen: auf dem Schulhof, auf dem Weg zur Schule, im Wohngebiet, im Garten, auf Spielplätzen, in Parks und so weiter. Dagegen haben nicht alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen Wald zu erleben. Nicht überall gibt es Wälder in der Nähe der Schule oder des Wohnortes und nicht immer haben Klassenfahrten und -ausflüge einen Wald als Ziel.
Den Wald erkunden
In unserem Schulwald können die Schülerinnen und Schüler Bäume hautnah erleben. Zuerst beschreiben sie einige Bäume. Einige Kinder erkennen sogar einzelne Bäume, wie Rosskastanien oder Birken. Jetzt frage ich sie, was die Redewendung „stark sein wie ein Baum bedeuten könnte. Alle melden sich und beschreiben mir einen Menschen, der, wie ein Baum, Wind, Regen, Kälte und Hitze trotzt. Ich erinnere sie, dass es noch viele andere Redewendungen gibt und fordere sie auf, in Dreier- bis Vierer-Gruppen mindestens fünf zu sammeln und sie zu erläutern. Dabei möchte ich auch, dass sie auf die Baumeigenschaften eingehen, die für diese Redewendungen genutzt werden. Am Ende berichten die Schülerinnen und Schüler von ihren Ergebnissen und den Eigenschaften der Bäume, die sich in ihren Redewendungen widerspiegeln. Ich notiere diese Eigenschaften auf dem Tablet, wie zum Beispiel „groß, „hoch, „grün, „nicht so leicht umzupflanzen, „verliert Blätter und so weiter. Diese wollen wir in der kommenden Zeit nutzen. Spätestens bei ihrer Baumpräsentation am Ende dieser Unterrichtseinheit können wir diese Eigenschaften wiederholen.
Anschließend zeige ich ihnen das Bild eines Baumes (Abb.1 ). Sie beschreiben, dass es sich um den gleichen Baum zu unterschiedlichen Jahreszeiten handelt. Sie benennen auch, was in der jeweiligen Jahreszeit mit dem Baum passiert. Dabei formulieren sie nicht nur, dass der Baum sich innerhalb eines Jahres farblich ändert, sondern er in Höhe und Breite wächst.
Zunächst sollen sie als Hausaufgabe die Merkmale des Lebendigen nennen, wie das Wachstum und die Entwicklung, die Fortpflanzung, den Stoffwechsel (Ernährung, Atmung und Ausscheidung), die Reizbarkeit und die Bewegung sowie den Aufbau aus Zellen. Vor Unterrichtsschluss informiere ich sie noch, dass wir uns in der kommenden Stunde im Fachraum und nicht im...
Biologie 5-10
Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Biologie 5-10 abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Biologie 5-10 Nr. 30 / 2020

Wald erleben

Beitrag aus Zeitschrift Biologie 5-10 Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 5-6
  • Thema: Botanik
  • Autor/in: Elona Gutschlag