Das kreative Wohnzimmer

Werkzeugkoffer für die Kreativitätsförderung zu Hause

Nach Wochen des Homeoffice von Schülern und Eltern sind abwechslungsreiche Beschäftigungsideen gefragt. Das Angebot des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“, durchgeführt von den Volksbanken und Raiffeisenbanken, eignet sich als Empfehlung zur Kreativitätsförderung in den eigenen vier Wänden.

Werkzeugkoffer für die Kreativitätsförderung zu Hause
Kreative Ideen für Schüler im „Homeoffice“ Foto: © Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Mit der Aktion „Das kreative Wohnzimmer“ werden künstlerische, originelle Ideen für Zuhause angeboten, um die aktuelle Situation mit den starken Einschränkungen für Familien im Alltag abwechslungsreich zu gestalten. „Mit der neuen Serie stellen wir Eltern, Lehrenden wie auch Online-Communitys regelmäßig Gestaltungsanregungen zur Verfügung, die sie in kleinen und größeren Projekten mit ihren Kindern erarbeiten können. Ziel der Aktion ist es, in der schulfreien Zeit die Kreativitätsförderung von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und den Familien zugleich Tipps für die geänderte Situation zu Hause mitzugeben“, so Stefanie Link, Projektleiterin des Jugendwettbewerbs beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Entwickelt wurden die Aufgaben vom pädagogischen Expertenteam des Jugendwettbewerbs, darunter Prof. Klaus-Ove Kahrmann, Künstler, Kunstpädagoge und Bundesjuryvorsitzender von „jugend creativ“, sowie Janina Arlt, Künstlerin, Oberstudienrätin für Kunst und Deutsch in Hamburg und Bundesjurorin des Wettbewerbs.

Welche Inhalte im „kreativen Wohnzimmer“ behandelt werden

Folge 1 des „kreativen Wohnzimmers“ knüpft unter dem Motto „Mein Gute-Laune-Freund“ an das aktuelle Thema der 50. Wettbewerbsrunde „Glück ist ...“ an und behandelt auch das Thema Social Distancing. Die zweite Folge „Teile dein Glück“ ruft Kinder und Jugendliche dazu auf, in Bildern, Fotos oder Videos zu zeigen, was sie aktuell – ohne in der Schule zu sein oder Freunde zu treffen – glücklich macht. Unter dem Hashtag #jc_kreativzuhause können die kreativen Beiträge auch geteilt werden. Die dritte Folge trägt den Titel „Die Gedankenmaschine“: Wer möchte manchmal nicht gern wissen, was andere denken? Und wie kann man Gedanken künstlerisch darstellen?

Wo finde ich den Werkzeugkoffer

Unter https://jugendcreativ-blog.de/category/kreatives-wohnzimmer/ werden die Aufgaben in der Kategorie „Kreatives Wohnzimmer“ zur Verfügung gestellt.