Autor/In

Jürgen Luga

Jürgen Luga

Neuste Artikel

Beispiel bettermarks: So wirkt ein Intelligentes Tutorensysteme Adaptive Lernsysteme

Der Digitalpakt ist die logische Konsequenz, die sich aus dem KMK Strategiepapier (2016) ergibt: Ziel ist die Schaffung einer digitalen Bildungsinfrastruktur, damit darauf basierend unter anderem adaptive Lernsysteme und intelligente Tutorensysteme in der Schule etabliert werden können. Sie markieren einen Fortschritt bei den digitalen Lernsystemen, der Lehrerinnen und Lehrer entlastet und individualisiertes Lernen effizient ermöglicht.

Digitalisierung unserer Schulen stagniert Bitte warten...

Dass unsere Schulen zum überwiegenden Teil technisch noch in den 1990er-Jahren feststecken, ist kein Geheimnis. Doch es gibt Leuchtturmprojekte einzelner Schulen und Bundesländer, die deutlich zeigen, welches Qualitätspotenzial in zeitgemäßem, digital unterstütztem Unterricht steckt. Drei Bildungs- und Digitalexperten berichten davon in unserem Interview – noch nicht wissend, dass kurz darauf die Bundesländer eine Grundgesetzänderung für den „DigitalPakt“ blockieren werden.

Neue Perspektiven für die Digitalisierung der Schule? Bildungsort Schule stärken

Wird Hybridunterricht ein vorübergehendes Phänomen sein oder eine Option für zukünftiges Lehren und Lernen? Erleben wir aktuell einen nachhaltigen Schub für die Digitalisierung und wird er die Rolle von Schule als Ort des Lernens verändern? bildungSPEZIAL fragte nach – bei Sandy Jahn von der Initiative D21, Hannes Schwaderer, Country Manager der Intel Deutschland GmbH und Dr. David Klett von der Klett Lernen und Information GmbH.