• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

American Sports

sportpädagogik Nr. 2/2006

Bestellnummer: 54164
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: März 2006
Schulfach / Lernbereich: Sport & Spiel, Sport
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,45 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Amerikanische Sportarten faszinieren Jugendliche und halten immer mehr Einzug im Vereinssport. Damit Sie Ihre Schülerinnen und Schüler auch im Schulsport mit American Sports begeistern können, haben wir für Sie in dieser Ausgabe die entsprechenden Regeln und Spielideen zusammengestellt.

Im Themenheft erwarten Sie Beiträge und Unterrichtsanregungen z.B. zu diesen Sportarten:

  • Ultimate Frisbee
  • Flag Football
  • Cheerleading

    Inkl.EXTRA: American Sports verstehen

    Bitte beachten Sie auch die DVD American Sports!

  • Autor: Hofmann, Annette R.; Sinning, Silke
    Titel: American Sports begreifen.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 4–9

    Abstract: Was ist amerikanischer Sport und wie kann man ihn unterrichten? Der Basisartikel skizziert kulturelle Eigenheiten des amerikanischen Sports und entwirft didaktische Leitlinien für die Vermittlung im Schulsport. (Orig.).

    Schlagwörter: Sportgeschichte, Bewegungsform, Interkultureller Vergleich, Bewegungskultur, Sportsoziologie, Europa, Geschichte , Sportpädagogik, Basisartikel, Transformation, Sport, Vereinigte Staaten, Deutschland, Schulsport, Entwicklung, Sportart


    Autor: Lange, Anja; Sinning, Silke
    Titel: Starker Bär und schneller Hirsch.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 10–13

    Abstract: In diesem Unterrichtsmodell wird beschrieben, wie die Schüler/-innen das Geländespiel Goldgräber themenbezogen weiterentwickeln. Mit Blick auf das Thema Indianer sollen z.B. typische Aufgaben wie Wildpferde fangen oder Rituale wie Friedenspfeife rauchen aufgegriffen und bewegungsspezifisch umgesetzt werden. Der Beitrag enthält Bildkarten mit Beispielen für motivierende Aufgaben und Informationen zum Leben der Indianer, weitere Bildkarten sind im Mittelteil des Heftes.

    Schlagwörter: Bewegungsspiel, Spielbeschreibung, Erlebnispädagogik, Bewegung , Bildkarte, Kulturelle Bildung, Sportunterricht, Sport, Indianer, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Abenteuerspiel, Primarbereich, Bewegungsaufgabe, Spiel, Geländespiel, Kreativität, Vereinigte Staaten, Schulsport, Spielidee


    Autor: Baschta, Martin
    Titel: Wie man den Baserunner out macht.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 14–17

    Abstract: In diesem Unterrichtsbeispiel wird gezeigt, wie durch kleine Regeländerungen das Brennballspiel zum Baseballspiel hin verändert werden und die Schüler und Schülerinnen so eine typisch amerikanische Sportart kennenlernen. Das Heft enthält einen Extra-Teil American Sports verstehen, in dem die wichtigsten Spielregeln zum Flag Football und Softball/Baseball für den Schulsport beschrieben sind.

    Schlagwörter: Spielregel, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Mannschaftsspiel, Rückschlagspiel, Sportspiel, Sportunterricht, Sport, Brennballspiel, Unterrichtsmaterial, Baseball, Sekundarstufe I, Spiel, Ballspiel, Vereinigte Staaten, Schulsport, Sportart


    Autor: Brandes, Mirko
    Titel: Scheiben-Schule.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 18–22

    Abstract: Der Beitrag skizziert eine Unterrichtsstunde aus einer Unterrichtseinheit in der Sekundarstufe I mit dem Ziel der Hinführung zum Ultimate Frisbee. Die Schüler und Schülerinnen sollten mit dem Frisbee vertraut sein und Erfahrungen mit dem Rückhandwurf und dem Sandwich-Fangen haben, damit eine Einführung des Inside- und Outside-Wurfes anschließen kann. Danach werden im Stationsbetrieb verschiedene Spielformen geübt und abschließend im Wettkampf erprobt. Die zusätzlich zum Heft erhältliche DVD enthält weitere Übungsformen und Spiele.

    Schlagwörter: Frisbee, Werfen, Wurfgerät, Sekundarbereich, Technik, Spielform, Freizeitsport, Fangen, Sportspiel, Frisbeescheibe, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Übung, Unterrichtsmaterial, Wurftechnik, Sekundarstufe I, Spiel, Vereinigte Staaten, Schulsport


    Autor: Hanley, Elizabeth
    Titel: Wenn der Caller ruft.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 23–24, S. 33–35

    Abstract: Dieser Beitrag will dazu ermutigen, den traditionsreichen amerikanischen Formationstanz Square Dance zu unterrichten. Zunächst wird ein kurzer Blick auf die Geschichte des American Square Dance geworfen, anschließend werden Hinweise zur Musik und deren Auswahl sowie zur Funktion des Callers gegeben. Es werden die verschiedenen Grundformen ausführlich beschrieben und durch Bilder veranschaulicht.

    Schlagwörter: Bewegungsform, Tanzen, Tanzbewegung, Sekundarbereich, Bewegungskultur, Square Dance, Bewegungsbeschreibung, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Volkstanz, Tanz, Vereinigte Staaten, Sportart


    Titel: American Sports verstehen.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 25–32 (S. 1–8)

    Abstract: Im Extra-Teil dieses Heftes werden die zwei typisch amerikanischen Sportarten Flag Football und Softball vorgestellt und beschrieben. Außerdem.

    Schlagwörter: Spielregel, Mannschaftsspiel, Sekundarbereich, Spielform, Freizeitsport, Sportspiel, Flag-Football, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Ballspiel, Schulsport, Spieltechnik, Spielidee


    Autor: Dzikus, Lars; Brandt, Torsten
    Titel: Turnen, Tanz und Akrobatik neu verpackt.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 36–40

    Abstract: Der Beitrag berichtet von den Erfahrungen mit Cheerleading und gibt Einblicke in die praktische Umsetzung im Unterricht. Die Unterrichtseinheit wurde in einem Kurs mit 14 Mädchen und 10 Jungen einer 11.Jahrgangsstufe durchgeführt. Dabei wurde die UE in drei Phasen unterteilt: im Anschluss an eine Einführung Was ist Cheerleading? wurden Übungsreihen zu Sicherheit und Spotting, Tumbling (Bodenturnen), Akrobatik, Tanz und Cheers/Chants durchgeführt. Den Abschluus bildeten Inszenierung und Präsentation. Die zusätzlich zum Heft erhältliche DVD enthält weitere Übungsformen.

    Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Sekundarbereich, Freizeitsport, Akrobatik, Cheerleading, Sekundarstufe II, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Tanz, Bodenturnen, Schulsport, Sportart


    Autor: Trömel, Lars
    Titel: Learning Flag Football.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 42–47

    Abstract: Der Autor beschreibt ein Unterrichtsbeispiel für den bilingualen Sportunterricht. Durch authentische Kommunikationssituationen im Sportspiel Flag Football, das eine vereinfachte und kontaktarme Variante des American Football ist, verbessern die Schüler und Schülerinnen ihre Englischkenntnisse. Neben einer ausführlichen methodisch-didaktischen Beschreibung und Hinweisen zur Umsetzung sind auch Kopiervorlagen für Wortkarten und ein Arbeitsblatt enthalten.

    Schlagwörter: Spielregel, Spielverlauf, Englischunterricht, Schuljahr 09, Mannschaftsspiel, Sekundarbereich, Spielform, Freizeitsport, Bilingualer Unterricht, Sportspiel, Hauptschule, Flag-Football, Sportunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Ballspiel, Schulsport, Spieltechnik, Spielidee


    Autor: Klein, Gabriele
    Titel: Hip-Hop: Popkultur und Lebensstil.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 48–49

    Abstract: Hip-Hop ist eine Sammelbezeichnung für eine jugend- und popkulturelle Praxis, die sich aus vier verschiedenen Bereichen zusammensetzt: Rap (Text), D-Jing (Musik), Breakdance (Tanz) und Graffiti (Bild). Die Autorin beschreibt seine Geschichte, seinen Weg von Amerika nach Europa und die Besonderheit dieser Jugend- und Popkultur.

    Schlagwörter: Tanzen, Lebensstil, Popkultur, Rapmusik, Bewegung , Jugendkultur, Sportpädagogik, Jugendlicher, Hip-Hop, Popmusik, Musikgeschichte


    Autor: Hofmann, Annette R.
    Titel: Zwischen Ghettoblaster und Trillerpfeife.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 50–53

    Abstract: In diesem Beitrag werden die Besonderheiten des amerikanischen Schulsports beschrieben, da dieser, ebenso wie das amerikanische Schulsystem, kaum mit dem deutschen Schulsport vergleichbar ist. Der Sport in den Vereinigten Staaten ruht auf drei Säulen: Physical Education, Wettkampfsport und Breitensport.

    Schlagwörter: Bericht, Beispiel, Sportpädagogik, Sportunterricht, Sport, Ausland, Praxis, Vereinigte Staaten, Schulsport


    Autor: Lange, Peggy; Maaß, Peter
    Titel: Das Busfahrer-Spiel.
    Quelle: In: Sportpädagogik,(2006) 2, S. 56

    Abstract: Es wird ein kleines Laufspiel vorgestellt, das einfach und motivierend ist und gleichermaßen drinnen und draußen durchgeführt werden kann.

    Schlagwörter: Spielbeschreibung, Kooperation, Laufen, Laufspiel, Sportunterricht, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Spiel, Idee


    Archiv

    Bisher erschienene Ausgaben:

    3/4 2017 - Werfen und Fangen
    2/2017 - Sporträume
    1/2017 - Erlebnispädagogik
    6/2016 - Schülerinnen und Schüler als Akteure
    5/2016 - Mit allen Fußball spielen
    3/4 2016 - Spiele entwickeln
    2/2016 - Projektorientiert lernen
    1/2016 - Kraft im Schulsport
    6/2015 - Bewegungsfreude ermöglichen
    5/2015 - Springen und Fliegen
    3/4 2015 - Mehrperspektivisch Sport unterrichten
    2/2015 - Rollen und Fahren
    1/2015 - Gesundheit
    6/2014 - Wandern und Unterwegssein
    5/2014 - Digitale Medien
    3/4 2014 - Bewegungen gestalten
    2/2014 - Klug spielen
    1/2014 - Informeller Sport
    6/2013 - Auf dem Weg zur Inklusion
    5/2013 - Aufgabenkultur
    3/4 2013 - Rückschlagspiele
    2/2013 - Selbstgesteuert lernen (vergriffen)
    1/2013 - Basketball (vergriffen)
    6/2012 - Geschlechtersensibler Schulsport
    5/2012 - Individuelle Förderung
    3/4 2012 - Bewegen an Geräten
    2/2012 - Bewegungslernzeit
    1/2012 - Kämpfen
    6/2011 - Erfahrungsorientiert lernen
    5/2011 - Schüler als Experten
    3/4 2011 - Sportspiele regeln
    2/2011 - Sport im Freien (vergriffen)
    1/2011 - Heterogenität (vergriffen)
    6/2010 - Trendsport macht Schule
    5/2010 - Klettern
    3/4 2010 - Schwimmen
    2/2010 - Jungen fördern
    1/2010 - Tanzen für Nichttänzer (vergriffen)
    6/2009 - Wintersport
    5/2009 - Soziale Integration
    3/4 2009 - Laufen, springen, werfen
    2/2009 - Vielseitige Ausdauerschulung
    1/2009 - Problemorientiert unterrichten
    6/2008 - Scham und Beschämung
    4/5 2008 - Bewegungskünste (vergriffen)
    3/2008 - Standards (vergriffen)
    2/2008 - Schwierige Schüler
    1/2008 - Sportspiele vermitteln
    6/2007 - Methoden Werkzeuge
    5/2007 - Gemeinsam turnen
    4/2007 - Tanz Aufgaben (vergriffen)
    3/2007 - Aufs Wasser
    2/2007 - Körpersprache
    1/2007 - Bewegungsdiagnose
    6/2006 - Handball vermitteln (vergriffen)
    5/2006 - Sport in der Ganztagsschule
    4/2006 - Lebenskunst
    3/2006 - Fußball Events
    2/2006 - American Sports (vergriffen)
    1/2006 - Springen
    6/2005 - Kooperatives lernen (vergriffen)
    5/2005 - Basketball vermitteln (vergriffen)
    4/2005 - Fitness (vergriffen)
    3/2005 - Spiele erfinden – erfinderisch spielen (vergriffen)
    2/2005 - Schulsportverweigerer (vergriffen)
    1/2005 - Bewegungslernen an Stationen
    6/2004 - Gleiten
    5/2004 - Tanzen (vergriffen)
    4/2004 - Fallen
    3/2004 - Mädchen spielen Fußball (vergriffen)
    2/2004 - Differenzieren (vergriffen)
    1/2004 - Stock-Ball-Spiele
    6/2003 - Fremdheit erleben (vergriffen)
    5/2003 - Leisten (vergriffen)
    4/2003 - Schüler mit Behinderung
    3/2003 - Ringen, Raufen und Kämpfen (vergriffen)
    2/2003 - Schulsport bereichern (vergriffen)
    1/2003 - Schulprogramm (vergriffen)
    6/2002 - Werfen und Fangen
    5/2002 - Bewegungsaufgabe
    4/2002 - Beweg-Gründe finden
    3/2002 - Laufen
    2/2002 - Gewalt im Sportunterricht
    1/2002 - Volley spielen (vergriffen)
    6/2001 - Trendsport (vergriffen)
    5/2001 - Tanzen und gestalten (vergriffen)
    4/2001 - Bewegung lernen
    3/2001 - Schaukeln und Schwingen
    2/2001 - Schulen in Bewegung (vergriffen)
    1/2001 - Akrobatik vermitteln (vergriffen)
    6/2000 - Schüler im Unterricht (vergriffen)
    5/2000 - Methoden (vergriffen)
    4/2000 - Naturbegegnung
    3/2000 - Mitspielen können (vergriffen)
    2/2000 - Wettkämpfe
    1/2000 - Sportlehrerinnen und Sportlehrer (vergriffen)
    1/1999 - Unterricht vorbreiten (vergriffen)
    6/1999 - Wintersporttage (vergriffen)
    5/1999 - Schwimmen (vergriffen)
    4/1999 - Erziehen (vergriffen)
    3/1999 - Turnen (vergriffen)
    2/1999 - Körperarbeit (vergriffen)
    6/1998 - Spielräume (vergriffen)
    5/1998 - Zweikämpfe (vergriffen)
    4/1998 - Bewegungsrhythmus
    3/1998 - Gesundheitsförderung (vergriffen)
    2/1998 - Tennis-Spiele (vergriffen)
    1/1998 - Unterrichtszeit (vergriffen)
    6/1997 - Jungen (vergriffen)
    5/1997 - Tanzprojekte (vergriffen)
    4/1997 - Bewerten und Zensieren (vergriffen)
    3/1997 - Bewegen auf Rollen und Rädern (vergriffen)
    2/1997 - Soziales Lernen (vergriffen)
    1/1997 - Sportpädagogische Grundfragen (vergriffen)
    6/1996 - Bewegungsvorhaben (vergriffen)
    5/1996 - Psychomotorik (vergriffen)
    4/1996 - Aggressionen im Sportunterricht (vergriffen)
    3/1996 - 100 Jahre Olympische Spiele (vergriffen)
    2/1996 - Empathie – sich in andere einfühlen (vergriffen)
    1/1996 - Fußball (vergriffen)
    6/1995 - Bewegte Schule (vergriffen)
    5/1995 - Vermitteln (vergriffen)
    4/1995 - Ganzheitlich (vergriffen)
    3/1995 - Leichtathletik neu entdecken (vergriffen)
    2/1995 - Bewegungstheater (vergriffen)
    1/1995 - Basketball (vergriffen)
    6/1994 - Interkulturelles Lernen (vergriffen)
    5/1994 - Abenteuer/Risiko (vergriffen)
    4/1994 - Bauen und Bewegen (vergriffen)
    3/1994 - Turnfeste: Schule öffnen (vergriffen)
    2/1994 - Neue Sportarten (vergriffen)
    1/1994 - Anschaulich unterrichten (vergriffen)
    6/1993 - Bewegen und Wahrnehmen (vergriffen)
    5/1993 - Unterrichtsstörungen (vergriffen)
    4/1993 - Klettern (vergriffen)
    3/1993 - Leisten (vergriffen)
    2/1993 - Vorführen – Aufführen (vergriffen)
    1/1993 - Kraft (vergriffen)
    6/1992 - Turnen und Akrobatik (vergriffen)
    5/1992 - Angst (vergriffen)
    4/1992 - Bewegungs-Räume (vergriffen)
    3/1992 - Funktionelle Gymnastik (vergriffen)
    2/1992 - Schulsportkonzepte (vergriffen)
    1/1992 - Miteinander spielen (vergriffen)
    6/1991 - Hand-Ballspiele (vergriffen)
    5/1991 - Gesundheitserziehung (vergriffen)
    4/1991 - Mädchen (vergriffen)
    3/1991 - Sport im Freien (vergriffen)
    2/1991 - Unterricht öffnen – offener Un (vergriffen)
    1/1991 - Helfen im Turnen (vergriffen)
    6/1990 - Musik und Bewegung (vergriffen)
    5/1990 - Ausdauersport (vergriffen)
    4/1990 - Bewegungsgefühl (vergriffen)
    3/1990 - Schwimmen heute (vergriffen)
    2/1990 - Volleyball (vergriffen)
    1/1990 - Bewegung sehen und beurteilen (vergriffen)
    6/1989 - Unterricht beginnen (vergriffen)
    5/1989 - Ästhetische Erziehung (vergriffen)
    4/1989 - Anspannen – Entspannen (vergriffen)
    3/1989 - Wandern (vergriffen)
    2/1989 - Selbständigkeit (vergriffen)
    1/1989 - Sport: Unterricht oder Betreib (vergriffen)
    6/1988 - Aufwärmen (vergriffen)
    5/1988 - Unfall ist kein Zufall (vergriffen)
    4/1988 - Ringen und Raufen (vergriffen)
    3/1988 - Lehrerfortbildung (vergriffen)
    2/1988 - Schullandheim (vergriffen)
    1/1988 - Springen (vergriffen)
    6/1987 - Schüler als Person gesehen (vergriffen)
    5/1987 - Differenzieren (vergriffen)
    4/1987 - Sportunterricht therapeutisch (vergriffen)
    3/1987 - Bewegungskünste (vergriffen)
    2/1987 - Gymnastik (vergriffen)
    1/1987 - Arbeitslos (vergriffen)
    6/1986 - In Gruppen lernen (vergriffen)
    5/1986 - Fußball (vergriffen)
    4/1986 - Spielregeln – Spiele regeln (vergriffen)
    3/1986 - Schulsportfeste (vergriffen)
    2/1986 - Unterrichtsgespräche (vergriffen)
    1/1986 - Bewegungsmeditation (vergriffen)
    6/1985 - Üben (vergriffen)
    5/1985 - Turnen vermitteln (vergriffen)
    4/1985 - Tanzen aktuell (vergriffen)
    3/1985 - Bewegungsraum Wasser (vergriffen)
    2/1985 - Schulleben (vergriffen)
    1/1985 - Geräte und Objekt (vergriffen)
    6/1984 - Gesundheit (vergriffen)
    5/1984 - Gleichgewicht halten (vergriffen)
    4/1984 - Von anderen lernen (vergriffen)
    3/1984 - Werfen (vergriffen)
    2/1984 - Mädchen + Jungen (vergriffen)
    1/1984 - Sportspiele II (vergriffen)
    6/1983 - Sport und Winter (vergriffen)
    5/1983 - Beurteilen/Auswerten (vergriffen)
    4/1983 - Sportspiele I (vergriffen)
    3/1983 - Darstellen (vergriffen)
    2/1983 - Vormachen – Mitmachen (vergriffen)
    1/1983 - Bewegungsspiele (vergriffen)
    6/1982 - Projekte (vergriffen)
    5/1982 - Planen (vergriffen)
    4/1982 - Sport als Angebot (vergriffen)
    3/1982 - An Problemen lernen (vergriffen)
    2/1982 - Leichtathletik (vergriffen)
    1/1982 - Rückschlagspiele (vergriffen)
    6/1981 - Schulalltag (vergriffen)
    5/1981 - Kondition (vergriffen)
    4/1981 - Tanzen (vergriffen)
    3/1981 - Schulsport organisieren (vergriffen)
    2/1981 - Schwimmen (vergriffen)
    1/1981 - Kurse (vergriffen)
    6/1980 - Zensieren (vergriffen)
    5/1980 - Turnen (vergriffen)
    4/1980 - Körpererfahrung (vergriffen)
    3/1980 - Laufen (vergriffen)
    2/1980 - Wettkämpfe (vergriffen)
    6/1979 - Bewegungswelt (vergriffen)
    5/1979 - Methoden (vergriffen)
    4/1979 - Sport begreifen (vergriffen)
    3/1979 - Problemschüler (vergriffen)
    2/1979 - Bewegen (vergriffen)
    1/80 1979 - Spielen (vergriffen)
    1/1979 - Soziales Lernen (vergriffen)

    Außerdem empfehlen wir:

    Schulsportverweigerer
    Schulsportverweigerer

    sportpädagogik Nr. 2/2005

    Zeitschrift
    17,50 € *
    Gleiten
    Gleiten

    sportpädagogik Nr. 6/2004

    Zeitschrift
    17,50 € *
    Springen
    Springen

    sportpädagogik Nr. 1/2006

    Zeitschrift
    17,50 € *
    Bewegungslernen an Stationen
    Bewegungslernen an Stationen

    sportpädagogik Nr. 1/2005

    Zeitschrift
    17,50 € *
    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.