• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Schule demokratisch entwickeln

Lernende Schule Nr. 43/2008

Bestellnummer: 537043
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: September 2008
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule, Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Schulentwicklung
Seitenzahl: 60
Preis: 22,50 € *
Preis22,50 €
Sie haben bereits ein Abonnement des Friedrich Verlages? Ja, dann genießen Sie unsere ermäßigten Preise ...
... für Abonnenten:16,90 €
... für Referendare:11,83 €
Alle Preise anzeigen
Lieferstatus: lieferbar

In diesem Heft der Lernenden Schule stellen wir Ihnen das Konzept der Demokratiepädagogik vor. Die vielen aktuell geplanten Schulreformen erfordern nämlich das Einbeziehen aller Akteure in der Schule - Lehrer und Kollegien, Schulleitungen, Schüler und auch die Eltern. Ohne das aktive Engagement aller Beteiligten haben die Schulreformen keinen Chance. Das Heft bietet Ihnen neben grundlegenden Beiträgen zur Definition, zu den Zielen und Möglichkeiten von Demokratiepädagogik auch ganz praktische Beispiele zur Entwicklung demokratischer Schulkultur und demokratischer Handlungskompetenz.

Aus dem Inhalt:

  • Schule als demokratischer Ort und partnerschaftlich orientiertes Lernzentrum im Gemeinwesen
    Zehn Thesen zu bürgergesellschaftlichen Entwicklungspotentialen von (Ganztags-) schulen
  • Mitbestimmen und Mitverantworten von Anfang an
    Der Klassenrat als Basis demokratischer Partizipation
  • Demokratiepädagogik im Wettbewerb
    Demokratische Schulentwicklung stützen – Handlungskompetenz stärken: Das Förderprogramm Demokratisch Handeln

Autor: Edelstein, Wolfgang
Titel: Schule als demokratische Lebensform.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 4–6

Abstract: Schülerinnen und Schüler sollen auf der Basis ihrer Erfahrung in der Schule einen demokratischen Habitus erwerben, der über die Schule hinaus Bestand hat. ... grundlegende Bauelemente dieses Prozesses sind ... Anerkennung, Selbstwirksamkeit und Verantwortungsübernahme als den schulischen Alltag prägende Prozesse einer demokratischen Schulkultur. Als demokratiepädagogische Praxisformen nennt der Autor den Klassenrat, Lernen durch Engagement und zivilgesellschaftliches Handeln in der Schule und für die Schule, und er führt verschiedene Lerngelegenheiten und Kontexte demokratieförderlichen Lernens an. (DIPF/Orig./pr).

Schlagwörter: Deutschland, Umsetzung, Demokratische Erziehung, Schule, Schulorganisation, Schulkultur, Schüler, Lernbedingungen, Soziales Handeln, Soziales Lernen, Lernort, Demokratie


Autor: Hartnuß, Birger; Maykus, Stephan
Titel: Schule als demokratischer Ort und partnerschaftlich orientiertes Lernzentrum im Gemeinwesen.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 7–9

Abstract: Die [in diesem Beitrag] vorgestellten Thesen basieren auf der Expertise Mitbestimmen, mitmachen, mitgestalten. Entwurf einer bürgergesellschaftlichen und sozialpädagogischen Begründung von Chancen der Partizipations- und Engagementförderung in ganztätigen Lernarrangements, die von [den Autoren] im Auftrag des BLK-Programms Demokratie lernen und leben erstellt wurde. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Bürgertum, Deutschland, Demokratische Erziehung, BLK , Förderung, Schule, Ganztagsschule, Soziale Kompetenz, Programm, Demokratie


Autor: Eikel, Angelika
Titel: Schule demokratisch entwickeln.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 10–17

Abstract: Der Artikel will dazu beitragen, angesichts der aktuellen Bildungsreformen in Deutschland und [der] sich damit verbindenen Anforderungen an die Einzelschule den Akteuren in der Schule eine Erklärung zu liefern, warum Schulen dabei möglichst demokratisch entwickelt und gestaltet werden sollten. Er reflektiert das Bildungsziel demokratische Handlungskompetenz fördern und seine praktische Umsetzung und konkretisiert das Schulentwicklungsziel demokratische Schulqualität entwickeln sowie die Voraussetzungen für dessen Gelingen. (DIPF/Orig./pr).

Schlagwörter: Deutschland, Demokratische Erziehung, Erziehungsziel, Selbstständigkeit, Autonomie, Bildungsreform, Schulreform, Schule, Schulorganisation, Schulentwicklung, Schulkultur, Demokratisierung, Demokratie


Titel: Demokratie lernen und (er)leben.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 20–25

Abstract: In dem von Botho Priebe und Hans Berkessel moderierten Expertengespräch mit Peter Fauser, Gerhard Himmelmann, Werner J. Pathelt und Wolfgang Beutel geht es um die Rolle von Demokratiepädagogik in der gegenwärtigen Schulreformdebatte, um die nach den fünf Jahren des BLK-Programms Demokratie lernen & leben und aufgrund des Förderprogramms Demokratisch Handeln vorliegenden Erfahrungen und die Wirkung demokratiepädagogischer Arbeitsprozesse auf Schülerinnen und Schüler. Weiter wird diskutiert, inwieweit und unter welchen Bedingungen entsprechende Schulentwicklungsprozesse stattfinden. (DIPF/pr).

Schlagwörter: Deutschland, Wirkung, Demokratische Erziehung, Handlungskompetenz, Selbstständigkeit, Autonomie, Bildungsreform, BLK , Förderung, Schule, Schulentwicklung, Schüler, Lernen, Handlungsorientierung, Programm, Demokratie, Politische Bildung


Autor: Burg, Siglinde; Student, Sonja
Titel: Mitbestimmen und Mitverantworten von Anfang an.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 26–30

Abstract: In Klassenräten und begleitenden Kompetenztrainings lernen Kinder an der Grundschule Süd in Landau von Schulbeginn an, sich aktiv an der Klassen- und Schulgemeinschaft zu beteiligen und Verantwortung dafür zu übernehmen. Der Artikel beschreibt die Erfahrungen an der Grundschule und bietet gesondert zusammengefasste Praxisanregungen sowie eine Vorlage für Protokollbögen. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Landau, Deutschland, Umsetzung, Protokoll, Arbeitsanleitung, Erfahrungsbericht, Demokratische Erziehung, Schule, Klassenrat, Grundschule, Schüler, Beispiel, Programm, Demokratie


Autor: Schlosser, Heinrich; Berkessel, Hans
Titel: Den Schülern eine Stimme geben.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 32–33

Abstract: Die Autoren berichten von der Erprobungsphase des Schulparlaments der IGS Ernst Bloch in Ludwigshafen, das mit Unterstützung der Projektleitung des BLK-Programms Demokratie lernen & leben an der Ganztagsschule eingerichtet worden war. Am Beispiel einer erfolgreichen Konfliktlösung durch das neu geschaffene Gremium und durch verschiedene Beobachtung wird dessen Beitrag zur Verbesserung einer demokratischen Schulkultur belegt. Am Ende des Artikels werden praktische Tipps zur Einrichtung eines Schulparlaments aufgeführt. (DIPF/pr).

Schlagwörter: Ludwigshafen, Deutschland, Erprobung, Wirkung, Demokratische Erziehung, Beobachtung, Konfliktlösung, Schule, Schulkultur, Gesamtschule, Ganztagsschule, Schüler, Beispiel, Modellversuch, Demokratie, Mitbestimmung, Parlament


Autor: Schilk, Georg Martin; Blaesy, Horst
Titel: Vom Klassenrat zum Schülerparlament.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 34–35

Abstract: An der Regionalen Schule Erich Kästner in Ransbach-Baumbach existiert ein Schülerparlament, das die Partizipation der Schülerinnen und Schüler am Schulleben strukturell gewährleistet. Keimzelle des Schülerparlaments waren die Stufenparlamente. Grundlage für beide Parlamente sind die Klassenräte ... Allen Partizipationsansätzen kommt das pädagogische Profil der Schule zu Gute: Im SyLT-Ansatz (Systematisches Lernkompetenz-Training) erlernen und üben die Schülerinnen und Schüler in ihrer Schulzeit Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kommunikation, der Texterschließung und Teamarbeit. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Deutschland, Erfahrungsbericht, Kompetenz, Demokratische Erziehung, Schule, Schulkultur, Klassenrat, Schulstufe, Ganztagsschule, Schüler, Soziale Kompetenz, Demokratie, Mitbestimmung, Parlament, Training


Autor: Beutel, Wolfgang
Titel: Demokratiepädagogik im Wettbewerb.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 38–41

Abstract: Der Autor stellt exemplarisch eines von vielen Projekten aus dem Wettbewerb Förderprogramm Demokratisch Handeln vor, nämlich die Installation von Solarmodulen durch eine Gruppe von Schülern und Erwachsenen aus der Schulgemeinde des Gymnasiums Blankenese auf dem Dach der Partnerschule in Lupila in Tansania. Daran anknüpfend reflektiert er ausführlich Erfahrungen sowie Ziele und Potential des Wettbewerbs zur demokratischen Schulentwicklung. (DIPF/pr).

Schlagwörter: Tansania, Hamburg, Deutschland, Demokratische Erziehung, Handlungskompetenz, Partnerschaft, Förderung, Schule, Schulentwicklung, Schulkultur, Schüler, Beispiel, Projekt, Entwicklungshilfe, Demokratie, Wettbewerb


Autor: Stein, Hans-Wolfram
Titel: Sich einmischen und verändern.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 42–45

Abstract: Der Autor berichtet von Ablauf, Ergebnissen und den Auswirkungen in Presse und Öffentlichkeit eines Schülerprojekts in Bremen, bei dem die Schüler Zahlenmaterial über arme und reiche Stadtteile recherchierten und präsentierten. Er kommt zu dem Schluss: Das Projekt Spaltung der Stadt des Grundkurses Wirtschaft im Schulzentrum Walliser Straße belegt, dass Schüler politisch handelnd eingreifen und etwas bewegen können und führt darüber hinaus Beispiele anderer Schulprojekte an, die sich als politisch wirksam erwiesen haben. (DIPF/Orig./pr).

Schlagwörter: Bremen, Deutschland, Wirkung, Recherche, Demokratische Erziehung, Vergleichsuntersuchung, Soziale Benachteiligung, Öffentlichkeitsarbeit, Schüler, Projekt, Stadt, Demokratie, Politisches Bewusstsein, Öffentlichkeit, Armut, Politische Bildung, Wirtschaftserziehung, Statistik


Autor: Groß, Hermann; Berkessel, Hans
Titel: Politik vor Ort.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 46–48

Abstract: In Form einer Lernortkooperation zwischen Schule, Gemeinden und Unternehmen führt die Berufsbildende Schule Bingen Projektseminare durch. Damit wird versucht, die Schülerinnen und Schüler durch projektorientierte und handlungsorientierte Angebote für politische Prozesse in einer demokratischen Gesellschaft zu sensibilisieren. Die Initiative ist Teil des Modellversuchs Demokratie lernen und leben. (DIPF/Orig./pr).

Schlagwörter: Jugendlicher, Rheinland-Pfalz, Deutschland, Kooperation, Demokratische Erziehung, Schule, Schüler, Motivation, Projekt, Modellversuch, Demokratie, Politisches Bewusstsein, Gemeinde , Politische Betätigung, Unternehmen, Berufsschule, Berufsbildendes Schulwesen


Autor: Berkessel, Hans; Schmitz, Sandra
Titel: Zukunftswerkstatt Demokratie in der Schule.
Quelle: In: Lernende Schule,(2008) 43, S. 49–60

Abstract: Bei der hier vorgestellten Zukunftswerkstatt Demokratie in der Schule handelt es sich um ein ... erprobtes Konzept, das sich sowohl in den letzten beiden Klassen der Sekundarstufe I und in Kursen der Sekundarstufe II als auch als Einstieg in eine Entwicklung zu mehr Partizipation und demokratischer Schulkultur in einer Lehrerfortbildung, z.B. an einem Studientag, umsetzen lässt. Neben der Basisinformation zur Methode Zukunftswerkstatt für Lehrer enthält der Beitrag diverse Schülerarbeitsmaterialien. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Deutschland, Struktur, Demokratische Erziehung, Methode, Fragebogen, Schule, Lehrerfortbildung, Schüler, Feed-back, Unterrichtseinheit, Unterrichtsentwurf, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmedien, Demokratie, Politische Bildung, Zukunftswerkstatt


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

77/2017 - Begeisterung und Langeweile
76/2016 - Begabungen fördern
75/2016 - Extremismus
74/2016 - Konferenzen
73/2016 - Guter Unterricht mit starken Fachgruppen
72/2015 - Widerstand
71/2015 - Flüchtlingskinder brauchen Schulen
70/2015 - Berufseingangsphase
69/2015 - Ganztagsschule mit Qualität
68/2014 - Lehrerfortbildung im Wandel
67/2014 - Baustelle Inklusion
66/2014 - Qualität entwickeln mit System
65/2014 - Classroom-Management: Klassenführung (vergriffen)
65/2014 - Classroom-Management: Klassenführung
64/2013 - Medienkompetenz entwickeln
63/2013 - Neubeginn als Chance
63/2013 - Neubeginn als Chance (vergriffen)
62/2013 - Profession mit Ethos
61/2013 - Mit Eltern zusammenarbeiten
61/2013 - Mit Eltern zusammenarbeiten (vergriffen)
60/2012 - Musterwechsel
59/2012 - Schule umbauen: Lernräume gestalten
58/2012 - Kompetenzorientiert lernen und lehren
57/2012 - Feedback
56/2011 - Neu durchstarten
55/2011 - Auf dem Weg zur inklusiven Schule
54/2011 - Unterwegs zum Schulcurriculum
54/2011 - Unterwegs zum Schulcurriculum (vergriffen)
53/2011 - Schule leiten lernen
53/2011 - Schule leiten lernen (vergriffen)
52/2010 - Unterrichtsstörungen
52/2010 - Unterrichtsstörungen (vergriffen)
51/2010 - Sexuelle Gewalt – hinsehen und handeln! (vergriffen)
50/2010 - Nachhaltigkeit gestalten
49/2010 - Keinen aufgeben (vergriffen)
48/2009 - Übergänge gestalten
46/47 2009 - Lernen in einer lernenden Schule
45/2009 - Lerncoaching
44/2008 - Zwischen Belastung u. neuem Professionsverständnis (vergriffen)
43/2008 - Schule demokratisch entwickeln
42/2008 - Schulstrukturen neu denken (vergriffen)
41/2008 - Gemeinsam gegen Schulversagen
40/2007 - Wenn die Schulinspektion kommt
39/2007 - Hausaufgaben
37/38 2007 - Schuleigenes Curriculum (vergriffen)
36/2006 - Wandel der Lernkulturen Naturwissenschaften
35/2006 - Ganztagsschule (vergriffen)
34/2006 - Schulprogramme in Aktion
33/2006 - Kooperatives Lernen (vergriffen)
32/2005 - Gut erzogen (vergriffen)
30/31 2005 - Klasse Leiten (vergriffen)
29/2005 - Fordern und Fördern (vergriffen)
28/04 2005 - Mathe ist mehr!
27/2004 - Lehrerinnen und Lehrer wertschätzen
26/2004 - Diagnostische Kompetenz
25/2004 - Unterrichtsausfall (vergriffen)
24/2003 - Bildungsstandards
23/2003 - Integration eine Schule für alle
22/2003 - Gesunde Schule
21/2003 - Leisten und Bewerten (vergriffen)
20/02 2003 - Lernträume
17/2002 - Naher Krieg – Ferner Frieden (vergriffen)
19/2002 - Lesen
18/2002 - Lernen in Gruppen
16/01 2002 - Personalentwicklung in der Schule (vergriffen)
15/2001 - Lernen mit dem Computer (vergriffen)
14/2001 - Gut geregelt (vergriffen)
13/2001 - GEWALTig
12/2000 - Neue Zeiten (vergriffen)
11/2000 - Unterricht verbessern (vergriffen)
10/2000 - Eltern (vergriffen)
9/2000 - Teamarbeit (vergriffen)
8/1999 - Schule leiten: Innovation als Auftrag (vergriffen)
7/1999 - Dem Lernen auf der Spur (vergriffen)
6/1999 - Programmierte Schule? (vergriffen)
5/1999 - Gut sein, besser werden: Evaluieren (vergriffen)
4/1998 - Gut beraten.... (vergriffen)
3/1998 - Klasse werden (vergriffen)
2/1998 - Unterricht ist mehr... (vergriffen)
1/1998 - Einfach Anfangen (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Wenn die Schulinspektion kommt
Wenn die Schulinspektion kommt

Lernende Schule Nr. 40/2007

Zeitschrift
22,50 € *
Gemeinsam gegen Schulversagen
Gemeinsam gegen Schulversagen

Lernende Schule Nr. 41/2008

Zeitschrift
22,50 € *
Hausaufgaben
Hausaufgaben

Lernende Schule Nr. 39/2007

Zeitschrift
22,50 € *
Schulstrukturen neu denken
Schulstrukturen neu denken

Lernende Schule Nr. 42/2008

Zeitschrift
22,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.