• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Schöpfung

entwurf Nr. 4/2008

Bestellnummer: 16820
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2008
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Religion
Seitenzahl: 64
Preis: 15,50 € *
Preis15,50 €
Sie haben bereits ein Abonnement des Friedrich Verlages? Ja, dann genießen Sie unsere ermäßigten Preise ...
... für Abonnenten:11,70 €
... für Referendare:8,19 €
Alle Preise anzeigen
Lieferstatus: lieferbar

Die vermeintlichen Frontstellungen zwischen Evolutionslehre, Schöpfungslehre und Kreationismus werden wieder neu bestimmt und diskutiert – in der Öffentlichkeit und besonders in der Schule, im Biologie- und Religionsunterricht. Sowerden neuerdings schon längst überwunden geglaubte Vorurteile wieder neu aufgewärmt – in beide Richtungen. Diese Ausgabe von entwurf stellt sich der Debatte und bietet Ihnen gelungene Ideen für die Diskussion der Sachverhalte im Religionsunterricht anbieten. Dabei zeigen wir Ihnen z.B. Möglichkeiten zur Unterscheidung von Begriffen wie Schöpfung, Evolution, Weltentstehung und Kreationismus, aber auch vielseitige Unterrichtssequenzen für die Grundschule bis hin zur Sekundarstufe II. 

Aus dem Inhalt:

  • Die Wahrheit der Mythen
    Die alten und immer neuen Fragen der Menschheit
  • Schöpfung und Natur im Regligionsunterricht
    Aspekte und Wege
  • Gott gegen Lisa Simpson
    Lassen sich Glaube und Naturwissenschaft in der Schule doch vereinbaren?
  • Hat Gott den Urknall gemacht?
    Mit Grundschüler/innen über Gottes Schöpfung nachdenken

Autor: Tzscheetzsch, Werner
Titel: Die Wahrheit der Mythen.
Quelle: In: Entwurf,(2008) 4, S. 4–7

Abstract: Menschen finden sich auf dieser Erde vor. Das scheint ihre Wahrnehmung zu sein. Dieses Dasein wird aber nicht einfach nur wahrgenommen, nein, es weckt Fragen, beansprucht das Nachdenken. Es sind die alten und immer wieder neuen Fragen der Menschheitsgeschichte: Ist das alles, was mich umgibt, ein unübersichtliches Chaos oder hat es eine innere Ordnung? Ist das alles zufällig oder absichtsvoll? Ist das alles ein Bewusstseinseindruck oder ein intersubjektiv verständigbarer Wirklichkeitsbestand? Es sind die Fragen, die in der Philosophie der Neuzeit ihre Spitze in der Frage finden, die Martin Heidegger in seiner Freiburger Antrittsvorlesung die, Grundfrage der Metaphysik nennt: Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?

Schlagwörter: Wirklichkeit, Da sein, Menschheit, Wahrheit, Schöpfung, Mythos


Titel: Schöpfung.
Quelle: In: Entwurf,(2008) 4, S. 4–15

Abstract: Inhalt: Tzscheetzsch, Werner: Die Wahrheit der Mythen. – Nipkow, Karl Ernst: Weltentstehung – Evolution – Schöpfungsglaube – Kreationismus. – Dieterich, Veit-Jakobus: Schöpfung und Natur im Religionsunterricht.

Schlagwörter: Themaheft, Schöpfung


Autor: Nipkow, Karl Ernst
Titel: Weltentstehung – Evolution – Schöpfungsglaube – Kreationismus.
Quelle: In: Entwurf,(2008) 4, S. 8–11

Abstract: Öffentliche staatliche Schulen sollten eine naturwissenschaftliche wie eine religiöse und philosophisch- ethische Allgemeinbildung vermitteln. Im Religionsunterricht darf man nicht ohne naturwissenschaftliches Grundwissen über Urknall und Evolution und im Biologie- oder Physikunterricht nicht einfach so nebenbei noch über die Phänomene der Wirklichkeit als göttlicher Schöpfung reden. Von beiden Seiten wird komplementäres Denken verlangt.

Schlagwörter: Evolution, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Religionsunterricht, Schöpfung, Kreationismus


Autor: Dieterich, Veit-Jakobus
Titel: Schöpfung und Natur im Religionsunterricht.
Quelle: In: Entwurf,(2008) 4, S. 12–15

Abstract: Das Thema Schöpfung und Natur im Religionsunterricht hat unterschiedliche Aspekte, von denen in den letzten Jahren und Jahrzehnten vorrangig drei eine zentrale Bedeutung gewannen: der anthropologische: der Mensch als Geschöpf Gottes in Verbindung und Abgrenzung zu der ihn umgebenden Natur; der ethische: der Umgang des Menschen mit der Natur angesichts von biblischem Herrschaftsauftrag (dominium terrae) und gegenwärtiger ökologischer Krise; der erkenntnistheoretische: die Vereinbarkeit von biblischem Schöpfungsglauben und naturwissenschaftlichem Wissen um eine evolutionäre Entwicklung der Welt. Die nachfolgende Zusammenstellung versucht einen Überblick zu geben und Wege aufzuzeigen, wie das Thema Schöpfung und Natur im Religionsunterricht heute unterrichtet werden kann.

Schlagwörter: Wirklichkeit, Natur, Komplementarität, Konstruktivismus, Religionsunterricht, Schöpfung


Autor: Ripplinger, Jürgen
Titel: In drei Schritten zu einem Sozialcurriculum.
Quelle: In: Entwurf,(2008) 4, S. 53–64

Abstract: Wozu ein Sozialcurriculurn? Ein Sozialcurriculum stellt einen roten Faden dar, wie soziales Lernen an der Schule gezielt gefördert werden kann. Es hilft Schüler/innen und Kollegen gleichermaßen, die einzelnen Bausteine und schon vorhandenen Puzzlesteine zur Förderung personaler und sozialer Kompetenzen besser aufeinander zu beziehen und in einen entsprechenden Zusammenhang zu bringen. Wird das Sozialcurriculum verbunden mit anderen Prozessen der Schulentwicklung (Leitbildentwicklung, Methodencurriculum, kooperativer Unterricht etc.), so entstehen dadurch Synergieeffekte.

Schlagwörter: Förderung, Schule, Soziales Lernen, Curriculum


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

1/2017 - Dem Fremden begegnen
4/2016 - Ethisches Lernen
3/2016 - Scham
2/2016 - Reformation – was bleibt?
1/2016 - Leistungsbewertung im RU
4/2015 - Christenverfolgung
3/2015 - Aspekte des Menschseins
2/2015 - Abendmahl
1/2015 - Die Macht der Bilder
4/2014 - Jerusalem
3/2014 - Gnade
2/2014 - Religionen in China
1/2014 - Krieg und Frieden
4/2013 - Zum Glück
3/2013 - Freiheit
2/2013 - Filme im Religionsunterricht
1/2013 - Himmel
4/2012 - Dem Leiden begegnen- Theodizee (vergriffen)
3/2012 - Tier und Mensch (vergriffen)
2/2012 - Das Johannes-Evangelium
1/2012 - Providentia Dei
4/2011 - Junge, Junge! Jungs im Religionsunterricht
3/2011 - Wie Propheten reden
2/2011 - Seele
1/2011 - Christliche Kultur
4/2010 - Differenzierung im Religionsunterricht
3/2010 - Jesus Christus (vergriffen)
2/2010 - Umgang mit dem Tod (vergriffen)
1/2010 - Religiöser Fundamentalismus
4/2009 - Trinität
3/2009 - Brot
2/2009 - Musik im Religionsunterricht
1/2009 - Gustav Werner
4/2008 - Schöpfung
3/2008 - Paulus (vergriffen)
2/2008 - Methoden
1/2008 - Spiritualität und Mystik
4/2007 - Interkulturelles Lernen
2/3 2007 - Bibel (vergriffen)
1/2007 - Krisen in Kindheit und Jugend
4/06 2007 - Wunder (vergriffen)
3/2006 - Geld
2/2006 - Konfessionelle Kooperation
1/2006 - Fußball-Gott
4/2005 - Märtyrer
3/2005 - Wem gehört Weihnachten? (vergriffen)
2/2005 - Opfer
1/2005 - Medienwelten
4/2004 - SündenVergebung (vergriffen)
3/2004 - Erinnern und Deuten (vergriffen)
2/2004 - Bildungsstandards
1/2004 - Körper

Außerdem empfehlen wir:

Spiritualität und Mystik
Spiritualität und Mystik

entwurf Nr. 1/2008

Zeitschrift
15,50 € *
Methoden
Methoden

entwurf Nr. 2/2008

Zeitschrift
15,50 € *
Interkulturelles Lernen
Interkulturelles Lernen

entwurf Nr. 4/2007

Zeitschrift
9,00 € *
Paulus
Paulus

entwurf Nr. 3/2008

Zeitschrift
15,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.