• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Bibel

entwurf Nr. 2/3 2007

Bestellnummer: 16814
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Juli 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Religion
Preis: 18,00 € *
Preis18,00 €
Sie haben bereits ein Abonnement des Friedrich Verlages? Ja, dann genießen Sie unsere ermäßigten Preise ...
... für Abonnenten:12,00 €
... für Referendare:8,40 €
Alle Preise anzeigen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Neue Wege, um SchülerInnen die Bibel näher zu bringen

Diese Doppelausgabe von entwurf bietet Ihnen vielfältige neue Ideen für Ihren Religionsunterricht in allen Schulstufen, z.B.:

  • forschendes Lernen in der Bibel mit Grundschulkindern
  • kompetenzorientierter Bibelunterricht in der Hauptschule
  • die Bibel selbst entdecken und ein Bibelportfolio herstellen
  • Bibellese-Tagebücher in der Sek. II

Sie erhalten diesmal noch mehr und umfangreicheres Material: Mit dem 24-seitigen Arbeitsheft zur Erschließung des Markus-Evangeliums können sich Ihre SchülerInnen diese "biblische Ganzschrift" weitgehend selbstständig erschließen. Eine Bildkartei mit 24 Bildern zur Bibel – versehen mit Kommentaren auf der Rückseite – vervollständigen diese Ausgabe.

Auch einzeln nachbestellbar:
Das Markus-Evangelium – Ein Arbeitsheft zur Erschließung eines ganzen biblischen Buches

Titel: Bibel.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 1–72

Abstract: Inhalt: Freudenberger-Lötz, Petra: Forschendes Lernen mit der Bibel. – Rupp, Hartmut: Daniel in der Löwengrube. – Heuschele, Jürgen; Petri, Dieter; Thierfelder, Jörg: Zugänge zur Bibel. – Richter, Hannah: Bibelportfolio. – Obst, Gabriele: Anfangs habe ich gemurrt. – Reinert, Andreas: Das Markus-Evangelium. – Reinert, Andreas: Biblische Basics II: Bilder. – Czerny, Gabriele: Jesus und Zachäus.

Schlagwörter: Themaheft, Bibel, Bibelkunde


Autor: Janowski, Bernd
Titel: Die kontrastive Einheit der Schrift.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 4–9

Abstract: Vom Lesen und Verstehen der christlichen Bibel – so lautete der Untertitel eines Symposions zur Kanonhermeneutik an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Verstehst du auch, was du liest? fragt Philippus den namenlosen äthiopischen Hofbeamten, als dieser auf der Straße von Jerusalem nach Gaza im Buch Jesaja liest, den Sinn des Gelesenen aber nicht versteht (Apg 8,26–40). Der Schriftabschnitt Jes 53,7f* ist für den Äthiopier so dunkel, dass er Philippus bittet: Von wem sagt der Prophet dies? Von sich selbst oder von einem anderen? (V.34). Die Antwort, die er erhält, ist erstaunlich, denn Philippus antwortet nicht: Der Gottesknecht von Jes 53,7 f ist Jesus Christus. Vielmehr beginnt Philippus zu reden und ausgehend von diesem Schriftwort das Evangelium von Jesus zu verkündigen (V.35).

Schlagwörter: Biblischer Kanon, Biblische Hermeneutik


Titel: Bibel.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 4–19

Abstract: Inhalt: Janowski, Bernd: Die kontrastive Einheit der Schrift. – Theißen, Gerd: Zur Bibel motivieren. – Oeming, Manfred: Das Ganze macht Sinn. – Fricke, Michael: Mit Kindern und Jugendlichen die Bibel teilen.

Schlagwörter: Themaheft, Bibel


Autor: Theißen, Gerd; Scheilke, Christoph Th.
Titel: Zur Bibel motivieren.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 10–11

Schlagwörter: Interview, Bibeldidaktik


Autor: Oeming, Manfred
Titel: Das Ganze macht Sinn.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 12–14

Abstract: Die Bibelwissenschaft muss sich stets kritisch mit ihren eigenen Methoden auseinandersetzen und sie unablässig weiterentwickeln. Im Hermeneutischen Viereck von Autor, Text, Leser und Sache wird universitär klassisch derjenige Pol betont, der die Autoren und ihre Welten erforscht. Bibel verstehen heißt danach, den Prozess ihrer geschichtlichen Entstehung diachron nachzeichnen können. Der ausgiebige Blick auf die Textendgestalt ist demgegenüber noch fremd. Das ändert sich in der jüngsten Wissenschaftsgeschichte besonders in USA, Israel und Holland teilweise sehr nachhaltig. Es geht im folgenden darum, den canonical approach als neue Entwicklung in der Exegese kurz zu schildern und den Ansatz beider sogenannten synchronen Textendgestalt an einem Beispiel verständlich zu machen.

Schlagwörter: Methode, Hermeneutik, Text, Bibel, Exegese


Autor: Fricke, Michael
Titel: Mit Kindern und Jugendlichen die Bibel teilen.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 15–19

Abstract: Bibeldidaktik ist eine vergleichsweise alte Disziplin innerhalb der Religionspädagogik. Seitdem sich die Bibel vor dreihundert Jahren im Religionsunterricht als Gegenstand und Medium etablierte, haben Lehrkräfte in jeder Generation nach Wegen gesucht, die Bibel für Schüler/innen zu erschließen. Kann es angesichts dieser langen Geschichte überhaupt etwas Neues geben? Diese Frage lässt sich sowohl exegetisch-hermeneutisch als auch didaktisch- methodisch bearbeiten und – wie ich meine – positiv beantworten. Wir durchlaufen dazu einen Parcours in der Folge Praxis-Theorie-Praxis.

Schlagwörter: Jugendlicher, Hermeneutik, Kind, Bibeldidaktik


Autor: Freudenberger-Lötz, Petra
Titel: Forschendes Lernen in der Bibel.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 20–25

Abstract: Für die Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der Karlsruher Forschungswerkstatt Theologische Gespräche mit Kindern unterrichtet wurden, war es ein spannendes Unterfangen, bibliche Geschichten nicht nur erzählt zu bekommen, sondern sich diese selbständig zu erschließen. Ein Einblick in die Forschungswerkstatt gibt der folgende Bericht.

Schlagwörter: Primarbereich, Biblische Geschichte, Bibel, Bibelübersetzung, Bibelkunde


Autor: Rupp, Hartmut
Titel: Daniel in der Löwengrube.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 26–30, Heftrückseite

Abstract: Erwerb der lt. Lehrplan im Hinblick auf die Bibel zu erwerbenden Kompetenzen durch die Bearbeitung der Danielgeschichte.

Schlagwörter: Sekundarstufe I, Hauptschule, Kompetenzorientierte Methode, Lehrplan, Religionsunterricht, Bibeldidaktik, Bibel


Autor: Heuschele, Jürgen; Petri, Dieter; Thierfelder, Jörg
Titel: Zugänge zur Bibel.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 31–41

Abstract: 1. Biblische Geschichten mit Hilfe von Bildern präsentieren. 2. Umfrage zur Bedeutung der Bibel heute. 3. Bibelübersetzungen heute. 4. Leute von heute verstehen die Bibel.

Schlagwörter: Sekundarstufe I, Bibelverständnis, Bibel, Bildmeditation, Bibelübersetzung


Autor: Richter, Hannah
Titel: Bibelportfol.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 42–45

Abstract: Erstellung eines Bibelportfolios.

Schlagwörter: Portfolio, Schuljahr 11, Sekundarstufe II


Autor: Obst, Gabriele
Titel: Anfangs habe ich gemurrt... wie die Israeliten in der Wüste.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 46–50

Schlagwörter: Sekundarstufe II, Bibelkunde


Autor: Reinert, Andreas
Titel: Das Markus-Evangelium.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 51–52

Abstract: Das Arbeitsheft versucht, anhand eines biblischen Buches eigene Erfahrungen mit der Bibel zu ermöglichen.

Schlagwörter: Markus, Ganzschrift, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Evangelium, Bibel, Bibelkunde


Autor: Reinert, Andreas
Titel: Biblische Basics 2: Bilder.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 54–55

Abstract: 24 ausgewählte Bilder, die im Unterricht zum Thema Bibel eingesetzt werden können.

Schlagwörter: Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Kunst, Bild, Bibel, Bildmeditation


Autor: Czerny, Gabriele
Titel: Jesus und Zachäus.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 56–60

Abstract: Die Kinder setzen die Symbolik der Zachäusgeschichte mit ihrer eigenen Lebenswirklichkeit in Beziehung.

Schlagwörter: Zachaeus, Sekundarstufe I, Ästhetische Erfahrung, Religionsunterricht, Jesus Christus


Autor: Scheilke, Christoph Th.
Titel: Literaturbericht Kinderbibeln.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 64–65

Schlagwörter: Literaturbericht, Kinderbibel


Autor: Bischof, Andrea
Titel: Landgraf, Michael: Religion, Sekte, oder...? [Rezension].
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 66

Abstract: Rezension von: Michael Landgraf: Religion, Sekte, oder...? Einführung – Materialien – Kreativideen, ReliBausteine 1, 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Calwer Verlag Stuttgart 2006; Euro 14,90.

Schlagwörter: Rezension, Unterrichtsmedien


Autor: Pirner, Manfred L.
Titel: Die Nacht wird hell. Kompetenzorientierter Religionsunterricht nach Bildungsstandards. [Rezension].
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 66

Abstract: Rezension von: Multimedia-DVD Die Nacht wird hell. Kompetenzorientierter Religionsunterricht nach Bildungsstandards, Produktion: Evangelisches Medienhaus GmbH, Stuttgar 2006, Euro 49,- (inklusive Recht zur nichtgewerblichen öffentlichen Aufführung), zu bestellen bei: www.dvd-complett.de.

Schlagwörter: Rezension, Kompetenz, Film, Religionsunterricht


Titel: Standards für die Lehrerbildung.
Quelle: In: Entwurf,(2007) 2/3, S. 68–69

Abstract: Im Oktober 2000 haben der Präsident der Kultusministerkonferenz und die Vorsitzenden der Lehrerverbände ein Berufsbild für Lehrerinnen und Lehrer beschrieben, Anforderungen, die als Standards der Lehrerbildung gelten sollen (KMK-Beschluss 16.12.2004). Die in der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Erzieher e.V. (AEED) zusammengeschlossenen evangelischen Lehrer- und Religionslehrervereinigungen möchten mit einigen ergänzenden Konkretisierungen Aspekte benennen, die aus der Sicht von Christen in der Schule Gewicht erhalten müssen. Sie sollen andere Konkretisierungen des Berufsbildes bei der Erarbeitung von Ausbildungsordnungen nicht ersetzen, sondern gewichtig ergänzen oder gegebenenfalls verstärken.

Schlagwörter: Bildungsstandards, Lehrerbildung


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

1/2017 - Dem Fremden begegnen
4/2016 - Ethisches Lernen
3/2016 - Scham
2/2016 - Reformation – was bleibt?
1/2016 - Leistungsbewertung im RU
4/2015 - Christenverfolgung
3/2015 - Aspekte des Menschseins
2/2015 - Abendmahl
1/2015 - Die Macht der Bilder
4/2014 - Jerusalem
3/2014 - Gnade
2/2014 - Religionen in China
1/2014 - Krieg und Frieden
4/2013 - Zum Glück
3/2013 - Freiheit
2/2013 - Filme im Religionsunterricht
1/2013 - Himmel
4/2012 - Dem Leiden begegnen- Theodizee (vergriffen)
3/2012 - Tier und Mensch (vergriffen)
2/2012 - Das Johannes-Evangelium
1/2012 - Providentia Dei
4/2011 - Junge, Junge! Jungs im Religionsunterricht
3/2011 - Wie Propheten reden
2/2011 - Seele
1/2011 - Christliche Kultur
4/2010 - Differenzierung im Religionsunterricht
3/2010 - Jesus Christus (vergriffen)
2/2010 - Umgang mit dem Tod (vergriffen)
1/2010 - Religiöser Fundamentalismus
4/2009 - Trinität
3/2009 - Brot
2/2009 - Musik im Religionsunterricht
1/2009 - Gustav Werner
4/2008 - Schöpfung
3/2008 - Paulus (vergriffen)
2/2008 - Methoden
1/2008 - Spiritualität und Mystik
4/2007 - Interkulturelles Lernen
2/3 2007 - Bibel (vergriffen)
1/2007 - Krisen in Kindheit und Jugend
4/06 2007 - Wunder (vergriffen)
3/2006 - Geld
2/2006 - Konfessionelle Kooperation
1/2006 - Fußball-Gott
4/2005 - Märtyrer
3/2005 - Wem gehört Weihnachten? (vergriffen)
2/2005 - Opfer
1/2005 - Medienwelten
4/2004 - SündenVergebung (vergriffen)
3/2004 - Erinnern und Deuten (vergriffen)
2/2004 - Bildungsstandards
1/2004 - Körper

Außerdem empfehlen wir:

Das Johannes-Evangelium
Das Johannes-Evangelium

Arbeitsheft zu Entwurf 2/2012

Sonderprodukt
3,90 € *
Frieden
Frieden

Arbeitsheft zu Entwurf 1/2014

Sonderprodukt
3,90 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Licht" Entwurf

Schuber
7,80 € *
Die Macht der Bilder
Die Macht der Bilder

entwurf Nr. 1/2015

Zeitschrift
15,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.