• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Argumentationsanlässe für den Mechanikunterricht

Unterricht Physik Nr. 107/2008

Bestellnummer: 513107
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Oktober 2008
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Physik
Seitenzahl: 44
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,45 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Dieses zweite Heft aus der Reihe "Materialien & Methoden" steht ganz im Zeichen der Kompetenzförderung, wie sie seit Einführung der Bildungsstandards gefordert wird: Die Hauptakzente liegen bei diesem Heft nicht auf dem Experiment(ieren), sondern auf der Förderung anderer, ebenfalls fachtypischer Fähigkeiten wie die der Kommunikationskompetenz. Nutzen Sie die vielseitigen Beiträge und Materialien dieses Heftes als Anregung für einen schülerorientierten, kommunikativen Physikunterricht.

Aus dem Inhalt:

  • Strukturierte Argumentationsanlässe im Unterricht
  • Rollende Kugel, rutschender Schlitten – Was fällt am schnellsten?
  • Protokolle als sequenzielle Kunst

Autor: Kraus, Martin Ernst
Titel: Argumentationsanlässe für den Mechanikunterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2008) 107, S. 4–7

Abstract: Der erste Basisartikel [des Heftes] stellt einen Ansatz vor, wie der von den Bildungsstandards geforderte Bereich Kommunikation im Physikunterricht gefördert werden kann. Argumentationsanlässe wie Cartoons und Teilargumentationen bieten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, ihre Vorstellungen zu verschiedenen Phänomenen der Physik zu formulieren und zu begründen. Der argumentative Austausch mit anderen führt dabei zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Phänomen sowie mit den eigenen Vorstellungen dazu. Der Artikel gibt hierzu einen Überblick über zentrale Alltagsvorstellungen zur Mechanik. (DIPF/Verlag).

Schlagwörter: Deutschland, Definition, Alltag, Kommunikation, Vorstellung , Begriffsbildung, Bildergeschichte, Bildungsstandards, Schüler, Unterrichtsmethode, Argumentation, Physikunterricht, Mechanik, Physik


Autor: Kraus, Martin Ernst
Titel: Argumentationsanlässe im Unterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2008) 107, S. 8–9

Abstract: Im zweiten Basisartikel [des Heftes] gibt der Autor praxisnahe Hinweise zum Einsatz von Cartoons und Teilargumentationen im Unterricht und beantwortet dabei eine Reihe zentraler Fragen: Wo und wie häufig lassen sie sich einsetzen? Was sollte vorangegangen sein? Welche methodischen Varianten gibt es? Wie sollte und kann man überhaupt mit fehlerhaften Argumentationen umgehen? Auf welche Weise können Schülerinnen und Schüler ihre Argumentationsfähigkeit verbessern? (DIPF/Verlag).

Schlagwörter: Deutschland, Praxis, Alltag, Kommunikation, Vorstellung , Bildergeschichte, Bildungsstandards, Schüler, Fehler, Kommunikativer Unterricht, Unterrichtsmedien, Sprachkompetenz, Argumentation, Physikunterricht, Physik


Autor: Kraus, Martin Ernst
Titel: Cartoons und Teil-Argumentationen zur Mechanik.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2008) 107, S. 10–41

Abstract: Der Materialteil des Heftes Argumentationsanlässe für den Mechanikunterricht umfasst 16 Kopiervorlagen mit Cartoons oder Teilargumentationen zu verschiedenen Gebieten der Mechanik: Kinematik, einfache Maschinen, Kräfte (Dynamik und Statik), Stoß, Schwingungen, Kreisbewegung, Felder. Alle Materialien sind mit einem Kommentar versehen, der das Thema des Materials kurz einordnet, wichtige Schülervorstellungen dazu benennt, Hinweise zum Einsatz des Materials und Erfahrungen damit vorstellt und auch eine physikalisch richtige Deutung des jeweiligen Problems skizziert. (DIPF/Verlag).

Schlagwörter: Deutschland, Material, Alltag, Kommunikation, Bildergeschichte, Bildungsstandards, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Gymnasium, Gesamtschule, Unterrichtsentwurf, Argumentation, Physikunterricht, Physik


Autor: Prechtl, Markus
Titel: Protokolle als sequenzielle Kunst.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(2008) 107, S. 42–44

Abstract: Als eine alternative Form des Versuchsprotokolls hilft die gezeichnete Foto-Story individuelle Erfahrungen und Sichtweisen zu artikulieren. Schülerinnen und Schülern erhalten die Möglichkeit, in einer Folge gezeichneter Bilder ihre Sicht vom Ablauf eines Experiments, von den dabei auftretenden Phänomenen und Verhaltensskripts der beteiligten Personen (Schüler-Schüler-Interaktionen) und der damit verbundenen sinnlichen und affektiven Wahrnehmungen wiederzugeben. Darüber hinaus geben solche Foto-Stories vielfältige Einblicke in die Wahrnehmung des Unterrichts durch die Schülerinnen und Schüler sowie in deren Denken. (DIPF/Verlag).

Schlagwörter: Verlaufsprotokoll, Deutschland, Protokoll, Methode, Subjektivität, Wahrnehmung, Medienpädagogik, Bildergeschichte, Comic, Sekundarstufe I, Schüler, Schüler-Schüler-Interaktion, Experiment, Unterrichtsmethode, Zeichnen, Versuch, Physikunterricht, Physik


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

159/160 2017 - Naturphänomene im digitalen Zeitalter
158/2017 - Leistungen transparent bewerten
157/2017 - Elektrische Stromkreise
156/2016 - Elektromagnetische Wellen
155/2016 - Unser Universum – ein Blick über den Horizont hinaus
153/154 2016 - Mathematik im Physikunterricht
152/2016 - Physik erklären
151/2016 - Interaktive Whiteboards
150/2015 - Wellenoptik
149/2015 - Spiele(n) im Physikunterricht
147/148 2015 - Diagnostizieren und Fördern
146/2015 - Elektrische Energie
145/2015 - Experimentieren mit Smartphones und Tablets (vergriffen)
144/2014 - Experimentieren gestalten
143/2014 - Induktion (vergriffen)
141/142 2014 - Radioaktivität (vergriffen)
141/142 2014 - Radioaktivität
140/2014 - Außerschulische Lernorte
139/2014 - Unterrichtseinstiege
138/2013 - Felder
137/2013 - Animationen & Simulationen
135/136 2013 - Guter Frontalunterricht
134/2013 - Kompetenzbereich Bewerten
133/2013 - Elektrische Leitungsvorgänge
132/2012 - Fächerübergreifend unterrichten
131/2012 - Röntgenstrahlung
129/130 2012 - Praktika in der Schule
128/2012 - Halbleiter
127/2012 - Magnetismus
126/2011 - Physik historisch verstehen
125/2011 - Schwingungen & Wellen
123/124 2011 - Kompetenzorientiert unterrichten
122/2011 - Modelle
121/2011 - Authentische Aufgaben
120/2010 - Physik in Fiktionalen Medien
119/2010 - Forschend-Entdeckendes Lernen
117/118 2010 - Verschiedene Ziele – Verschiedene Aufgaben
116/2010 - Kompetenzbereich Kommunikation
115/2010 - Wärmelehre (vergriffen)
114/2009 - Neue wege in die Welt der Klänge
113/2009 - Optische Geräte
111/112 2009 - Klimawandel
110/2009 - Farbe
109/2009 - Bilder
108/2008 - Lernen durch Experimentierserien
107/2008 - Argumentationsanlässe für den Mechanikunterricht
105/106 2008 - Physik im Alltag
104/2008 - Physiktexte verfassen
103/2008 - Was ist Physik?
102/2007 - Transformator
101/2007 - Energie – Materialien & Methoden (vergriffen)
99/100 2007 - Differenzierung
98/2007 - Kontextorientiert unterrichten
97/2007 - Standards
96/2006 - Wettbewerbe: Impulse für Unterricht und Schule
95/2006 - Physiktexte lesen und verstehen
94/2006 - Chaos & Struktur
93/2006 - Vom Sachunterricht zum Fachunterricht
92/2006 - Unterricht überdenken – Unterricht entwickeln
91/2006 - Sensoren
90/2005 - Lernort Labor (vergriffen)
89/2005 - Der elektrische Stromkreis (vergriffen)
88/2005 - Windenergie (vergriffen)
87/2005 - Sprache (vergriffen)
85/86 2005 - Lebendige Physik
84/2004 - Kooperativ lernen
83/2004 - Kinematik (vergriffen)
82/2004 - Medizin
80/81 2004 - Sicherheit
79/2004 - Brennstoffzelle (vergriffen)
78/2003 - Beruf (vergriffen)
77/2003 - Photovoltaik (vergriffen)
75/76 2003 - Methoden – Werkzeuge (vergriffen)
74/2003 - Naturwissenschaftliches Arbeiten
73/2003 - Raumfahrt
71/72 2002 - Lernerfolgskontrolle (vergriffen)
70/2002 - Lernen in Bewegung
69/2002 - Neue Medien (vergriffen)
68/2002 - Lochkamera (vergriffen)
67/2002 - Aufgaben
66/2001 - Neue Alltagsgeräte verstehen
65/2001 - Kraft (vergriffen)
63/64 2001 - Projektorientierter Unterricht (vergriffen)
62/2001 - Schiffe (vergriffen)
61/2001 - Solarenergie (vergriffen)
60/2000 - Rechtzeitig anfangen – Interesse wecken (vergriffen)
59/2000 - Gebrauchsgegenstände herstellen (vergriffen)
58/2000 - Lärm
57/2000 - Experimentieren mit einfachen (vergriffen)
56/2000 - Das Auge (vergriffen)
55/2000 - Elektrische Sicherheitseinrichtungen (vergriffen)
54/1999 - TIMSS:Anregungen für einen effektiveren Unterricht (vergriffen)
53/1999 - Energie sparen: Wärmeenergie (vergriffen)
51/52 1999 - Lernen an Stationen (vergriffen)
50/1999 - Elektrostatik (vergriffen)
49/1999 - Mädchen und Jungen im Physikunterricht (vergriffen)
48/1998 - Üben (vergriffen)
47/1998 - Schulexperimente mit neuen Messgeräten (vergriffen)
46/1998 - Anders unterrichten (vergriffen)
45/1998 - Themen vertiefen (vergriffen)
44/1998 - Begabtenförderung (vergriffen)
43/1998 - Physikalische Zaubereien (vergriffen)
42/1997 - Physikalische Wetterkunde (vergriffen)
41/1997 - Teilchen (vergriffen)
40/1997 - Fazinierende Experimente (vergriffen)
39/1997 - Energiesparen Elektrische Energie (vergriffen)
38/1997 - Unterricht bewerten (vergriffen)
37/1997 - Selbständig Lernen (vergriffen)
36/1996 - Computer (vergriffen)
35/1996 - Selbstgebaute Versuchsgeräte (vergriffen)
34/1996 - Lernen in Science-Zentren (vergriffen)
33/1996 - Umweltbildung (vergriffen)
32/1996 - Induktion und Wirbelströme (vergriffen)
31/1996 - Freie Themen (vergriffen)
30/1995 - Physik und Verkehrserziehung (vergriffen)
29/1995 - Physik erleben (vergriffen)
28/1995 - Freie Themen (vergriffen)
27/1995 - Analogien im Physikunterricht (vergriffen)
26/1995 - Versuche mit ICs (vergriffen)
25/1994 - Reibung (vergriffen)
24/1994 - Freie Themen (vergriffen)
23/1994 - Hebel und Rolle (vergriffen)
22/1994 - Alltagsvorstellungen II (vergriffen)
21/1994 - Versuche zur Radioaktivität (vergriffen)
20/1993 - Astronomie (vergriffen)
19/1993 - Freie Themen (vergriffen)
18/1993 - Experimente im Physikunterricht (vergriffen)
17/1993 - Offener Unterricht (vergriffen)
16/1993 - Schülervorstellungen (vergriffen)
15/1992 - Fächerübergreifender Unterricht (vergriffen)
14/1992 - Spiegel (vergriffen)
13/1992 - Elektrische Energie (vergriffen)
12/1992 - Physik und Sport (vergriffen)
11/1992 - Fotografie (vergriffen)
10/1991 - Freihandversuche (vergriffen)
9/1991 - Freie Themen (vergriffen)
8/1991 - Messen und Rechnen (vergriffen)
7/1991 - Computer im Physikunterricht (vergriffen)
6/1991 - Elementarisierung (vergriffen)
5/1990 - Druck (vergriffen)
4/1990 - Fliegen und Flugzeuge (vergriffen)
3/1990 - Informationstechnische Grundbildung II (vergriffen)
2/1990 - Der Generator (vergriffen)
1/1990 - Mädchen im Physikunterricht (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Physik im Alltag
Physik im Alltag

Unterricht Physik Nr. 105/106 2008

Zeitschrift
35,00 € *
Was ist Physik?
Was ist Physik?

Unterricht Physik Nr. 103/2008

Zeitschrift
17,50 € *
Physiktexte verfassen
Physiktexte verfassen

Unterricht Physik Nr. 104/2008

Zeitschrift
17,50 € *
Transformator
Transformator

Unterricht Physik Nr. 102/2007

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.