• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Pflanzen und Insekten

Unterricht Biologie Nr. 236/1998

Bestellnummer: 53236
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Juni 1998
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 15,50 € *
... für Abonnenten:11,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,05 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel: Pflanze und Insekt

Modelle: Da war der Wurm drin / Pollen der Bienen täglich Brot / Rote, grüne, gelbe, blaue... / Disteln und Insekten / Verschwendung, Sparsamkeit und Verschwendung bei Blumen / Gallen die fremdgesteuerte Umwandlung eines Phänotyps / Pflanze, Pilz, Bestäuber Menage trois mit Folgen

Beihefter: Lebensraum Distel

Magazin: Die vielfältigen Beziehungen zwischen Ameisen und Pflanzen

Aufgabe pur: Alte Kralle / Anspruchsvoller Nachwuchs

Autor: Probst, Wilfried
Titel: Pflanze und Insekt.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 4–13

Abstract: Seit die ersten Pflanzen vor mehr als 400 Millionen Jahren das Festland erobert und damit die Voraussetzung für tierliches Leben geschaffen haben, entwickelten sich überaus vielfältige und oftmals sehr raffinierte Beziehungen zwischen Pflanzen und Insekten. Insekten bestäuben Blüten, minieren und fressen Blätter und Stängel, saugen Pflanzensaft und sind Auslöser für Gallbildungen. Diese Beziehungen sind teilweise so eng, daß mit dem Verschwinden einer Pflanzenart auch diverse Insektenarten zugrunde gehen. (Verlag).

Schlagwörter: Insekt, Biologieunterricht, Symbiose, Schädling, Bibliografie, Pflanze, Blüte, Basisartikel, Biochemie, Bestäubung, Grafische Darstellung, Sachinformation


Autor: Barnekow, Dennis
Titel: Da war der Wurm drin.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 14–17

Abstract: Sieht man ein Loch in einem Apfel, hat der Verursacher seinen nahrhaften Lebensraum oft schon wieder verlassen: Die Rede ist von der Larve des Apfelwicklers. Wurmstichige Früchte sind im Unterricht Anlaß, über mögliche Verursacher nachzudenken. Mit etwas Glück gelingt die Beobachtung der Verwandlung der Larve über die Puppe zum Schmetterling. (Verlag).

Schlagwörter: Insekt, Biologieunterricht, Schädling, Larve, Sachunterricht, Schmetterling, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Apfelwickler, Metamorphose , Arbeitsbogen, Primarbereich, Unterrichtsentwurf


Autor: Hallmen, Martin
Titel: Pollen – der Bienen täglich Brot.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 18–21

Abstract: Wenn eine Wildbiene eine Blüte besucht, bleibt im Haarkleid des Insekts Pollen haften. Er wird in dichten Haarpolstern gesammelt, die sich an Bauch oder Beinen befinden. Die Farbe der vollen Höschen ist ein Indiz dafür, welche Pflanzenart die blütenstete Biene bevorzugt anfliegt. Anhand von Pollen, den sie Sammlerinnen wie Blüten entnehmen und unter dem Mikroskop vergleichend betrachten, versuchen die SchülerInnen, die Trachtpflanzen zu identifizieren. (Verlag).

Schlagwörter: Mikroskopie, Pollen, Biene, Biologieunterricht, Blüte, Pollenanalyse, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Arbeitsbogen, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Randler, Christoph
Titel: Rote, grüne, gelbe, blaue ....
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 22–24

Abstract: Freilanduntersuchungen sowie standardisierte Studien mit farbigen Futterschalen belegen, daß verschiedene Insektengruppen wie z. B. Tagfalter und Schwebfliegen nicht nur bestimmte Blütentypen, sondern auch unterschiedliche Blütenfarben bevorzugen. Die SchülerInnen untersuchen die Frage nach möglichen Farbvorlieben im Experiment und durch gezielte Beobachtung verschiedener Blütenbesucher. (Verlag).

Schlagwörter: Hummel, Insekt, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Biene, Biologieunterricht, Blüte, Schmetterling, Farbensehen, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Arbeitsbogen, Blütenfarbstoff, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Jungjohann, Hans E.; Probst, Wilfried
Titel: Disteln und Insekten.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 25–26, 31

Abstract: Disteln sind zwar durch ihre Blattdornen vor größeren Pflanzenfressern geschützt. Kleine Phytophagen, vor allem Insekten, sind jedoch an Disteln in größerer Vielfalt und Anzahl zu finden. Die SchülerInnen suchen im Umfeld der Schule nach typischen Distel-Standorten und untersuchen, welche Insekten die nektarreichen Blüten aufsuchen, welche Insektengruppen außen an der Pflanze fressen und welche im Inneren von Distelpflanzen leben. (Verlag).

Schlagwörter: Wanze , Insekt, Parasit, Sekundarbereich, Biologieunterricht, Larve, Distel, Pflanze, Heuschrecke, Zikade, Schmetterling, Mücke, Lebensraum, Unterrichtsmaterial, Kleinbiotop, Experimentieranleitung, Arbeitsbogen, Unterrichtsentwurf, Fliege


Autor: Jungjohann, Heinz Erwin; Probst, Wilfried
Titel: Disteln und Insekten – Lebensraum Distel.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 25–31

Abstract: Disteln sind zwar durch ihre Blattdornen vor größeren Pflanzenfressern geschützt. Kleine Phytophagen, vor allem Insekten, sind jedoch an Disteln in größerer Vielfalt und Anzahl zu finden. Die SchülerInnen suchen im Umfeld der Schule nach typischen Distel-Standorten und untersuchen, welche Insekten die nektarreichen Blüten aufsuchen, welche Insektengruppen außen an der Pflanze fressen und welche im Inneren von Distelpflanzen leben. Ein Beihefter mit Schülermaterialien, Bestimmungshilfen und Beobachtungshinweisen ist unter der Bestell.-Nr. 92654 zum Einzelpreis von 1,50 DM beim Verlag zu beziehen (Mindestabnahme 10 inkl. 1 freies Lehrerexemplar). (Verlag).

Schlagwörter: Insekt, Parasit, Sekundarbereich, Tierbeobachtung, Biologieunterricht, Distel, Materialsammlung, Biologie, Lebensraum, Unterrichtsmaterial, Bestimmung, Unterrichtsentwurf


Autor: Jungjohann, Hans E.; Probst, Wilfried
Titel: Lebensraum Distel.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 27–31

Abstract: Disteln bilden oft den Mittelpunkt vielseitiger und komplexer Fraßbeziehungen. Eine einfache Bestimmungshilfe erleichtert den SchülerInnen die Identifizierung der Insektengruppen, die an und in Disteln leben. Diese Schülermaterialien sind unter der Bestell.-Nr. 92654 zum Einzelpreis von 1,50 DM (zzgl. Versandkosten) zu beziehen (Mindestabnahme: 10 Exemplare, inkl. 1 kostenfreies Lehrerexemplar). (Verlag).

Schlagwörter: Wanze , Insekt, Parasit, Sekundarbereich, Biologieunterricht, Larve, Distel, Pflanze, Heuschrecke, Zikade, Schmetterling, Biologie, Mücke, Lebensraum, Unterrichtsmaterial, Kleinbiotop, Bestimmung, Experimentieranleitung, Arbeitsbogen, Schülermaterial, Fliege


Autor: Kuhn, Karl; Ottenie, Martin
Titel: Verschwendung, Sparsamkeit und Täuschung bei Blumen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 32–38

Abstract: Normalerweise bezahlen Blütenpflanzen für den Transport ihres Pollens von Blüte zu Blüte mit Nektar und Pollen. Im Laufe der Koevolution zwischen Blüten und Insekten hat sich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Nahrungsangebot und -nachfrage entwickelt. Einige Pflanzen täuschen jedoch etwas vor, was sie gar nicht haben. An Originalobjekten sowie in Bild und Text lernen die SchülerInnen die raffinierten Strategien verschiedener Täuschblumen kennen. (Verlag).

Schlagwörter: Blütenpflanze, Insekt, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Biologieunterricht, Symbiose, Blüte, Mimikry, Bestäubung, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Blütenfarbstoff, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Probst, Wilfried
Titel: Gallen – die fremdgesteuerte Umwandlung eines Phänotyps.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 39–43

Abstract: Unter Gallen versteht man von der Pflanze aktiv verursachte Bildungsabweichungen, die durch einen Parasiten, der sich von der Pflanze ernährt, hervorgerufen werden. Indem die SchülerInnen Gallen sammeln und einzelne Exemplare aufschneiden, sehen sie deren Bewohner. Im Mini-Terrarium sollen sie zum Schlüpfen gebracht werden. Die Auswertung eines wissenschaftlichen Versuchs ermöglicht eine Antwort auf die Frage, ob Tier oder Pflanze für die Gallbildung verantwortlich ist. (Verlag).

Schlagwörter: Gentechnologie, Blatt , Phänotyp, Insekt, Mikroskopie, Parasit, Biologieunterricht, Larve, Pflanze, Veränderung, Sekundarstufe II, Gallwespe, Gallen, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Arbeitsbogen, Unterrichtsentwurf


Autor: Meyhöfer, Rainer
Titel: Pflanze, Pilz, Bestäuber – Menage a trois mit Folgen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 44–48

Abstract: Der Antherenbrandpilz befällt in Europa fast alle Nelkengewächse. Deren Blüten tragen dann in ihren Staubbeuteln Pilzsporen statt Pollen. Blütenbesucher infizieren andere Nelkenblüten mit dem pilzlichen Parasiten, statt durch die Bestäubung mit Pollen für die Vermehrung der Pflanze zu sorgen. Die SchülerInnen lernen den Antherenbranpilz als Geschlechtskrankheit von Nelkengewächsen kennen und überlegen anhand wissenschaftlicher Daten, inwieweit seine Existenz die Beziehung zwischen Pflanze und Bestäuber beeinflußt. (Verlag).

Schlagwörter: Blütenpflanze, Pilz, Parasit, Biologieunterricht, Pflanze, Sekundarstufe II, Bestäubung, Unterrichtsmaterial, Mykose, Arbeitsbogen, Freilandlabor, Unterrichtsentwurf


Autor: Probst, Wilfried
Titel: Die vielfältigen Beziehungen zwischen Ameisen und Pflanzen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 49

Abstract: Eine kurze Zusammenstellung der Soziologie zwischen Ameisen und Ameisenpflanzen (HeLP/AH).

Schlagwörter: Biologieunterricht, Symbiose, Pflanze, Ameise, Sachinformation


Autor: Beck, Johann
Titel: Anspruchsvoller Nachwuchs.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 50–51

Abstract: Überall, wo der Apollofalter vorkommt, wächst auch der Mauerpfeffer. Vor allem die jungen Raupen sind auf diese Futterpflanze angewiesen. Die SchülerInnen analysieren, welche Faktoren den Lebensraum eines Apollofalters charakterisieren. (Verlag).

Schlagwörter: Insekt, Biologieunterricht, Ökologische Nische, Raupe , Pflanze, Sekundarstufe II, Abiotischer Faktor, Prüfungsaufgabe, Schmetterling, Unterrichtsmaterial, Metamorphose


Autor: Beck, Johann
Titel: Aufgabe pur: Anspruchsvoller Nachwuchs.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 50–51

Abstract: Überall, wo der Apollofalter vorkommt, wächst auch der Mauerpfeffer. Vor allem die jungen Raupen sind auf diese Futterpflanze angewiesen. Die SchülerInnen analysieren, welche Faktoren den Lebensraum eines Apollofalters charakterisieren. (Verlag).

Schlagwörter: Beziehung, Biologieunterricht, Ökologische Nische, Larve, Pflanze, Sekundarstufe II, Abiotischer Faktor, Prüfungsaufgabe, Schmetterling, Lebensraum, Unterrichtsmaterial


Autor: Klemmstein, Wolfgang
Titel: Aufgabe pur: Alte Kralle.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 52–53

Abstract: Der Ornithologe Feduccia wies einen Zusammenhang zwischen der Krümmung von Vogelkrallen und der Lebensweise von rezenten Vögeln – bodenlebend, im Geäst lebend sowie kletternd – nach. Aus den entsprechenden Daten für die Krallen von Archaeopteryx ziehen die SchülerInnen Rückschlüsse auf dessen mutmaßliche Lebensweise. (Verlag).

Schlagwörter: Vogelflug, Biologieunterricht, Evolutionstheorie, Sekundarstufe II, Prüfungsaufgabe, Lebensweise, Urvogel, Unterrichtsmaterial, Vogelkunde


Autor: Klemmstein, Wolfgang
Titel: Alte Kralle.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1998) 236, S. 52–53

Abstract: Der Ornithologe Feduccia wies einen Zusammenhang zwischen der Krümmung von Vogelkrallen und der Lebensweise von rezenten Vögeln – bodenlebend, im Geäst lebend sowie kletternd – nach. Aus den entsprechenden Daten für die Krallen von Archaeopteryx ziehen die SchülerInnen Rückschlüsse auf dessen mutmaßliche Lebensweise. (Verlag).

Schlagwörter: Vogel, Biologieunterricht, Sekundarstufe II, Archäopteryx, Prüfungsaufgabe, Lebensraum, Unterrichtsmaterial, Raubtier, Vogelkunde


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

426/2017 - Tiere und Pflanzen entdecken & bestimmen
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
419/2016 - Sportbiologie
418/2016 - Diagnose (vergriffen)
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle (vergriffen)
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen (vergriffen)
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten (vergriffen)
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
411/2016 - Energie in der Biologie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen (vergriffen)
409/2015 - Kriminalbiologie (vergriffen)
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
401/2015 - Biologische Phänomene aus Alltag & Forschung
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle (vergriffen)
397/398 2014 - Modelle
396/2014 - Survival im Wald
395/2014 - Wald im Wandel (vergriffen)
394/2014 - Pflanzen unter Stress
393/2014 - Neurodegenerative Erkrankungen (vergriffen)
392/2014 - Lernen und Gedächtnis (vergriffen)
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
387/388 2013 - Aufgaben (vergriffen)
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
380/2012 - Die Zelle (vergriffen)
379/2012 - Evolution heute (vergriffen)
377/378 2012 - Selbstreguliertes Lernen (vergriffen)
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
373/2012 - ForscherLeben
372/2012 - Immunbiologie (vergriffen)
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
367/368 2011 - Human Biology (vergriffen)
366/2011 - Mittelmeer (vergriffen)
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
356/2010 - Pflanzen leben (vergriffen)
355/2010 - Form und Funktion bei Pflanzen (vergriffen)
354/2010 - Inselbiologie (vergriffen)
353/2010 - Lebewesen erforschen (vergriffen)
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
347/348 2009 - Binnendifferenzierung im Biologieunterricht (vergriffen)
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen (vergriffen)
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
334/2008 - Wald (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung (vergriffen)
332/2008 - Bionik (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
328/2007 - Biologieunterricht im Umbruch
329/2007 - Biologie-Lernen mit Alltagsvorstellungen (vergriffen)
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
326/2007 - Chromosomen & Gene (vergriffen)
325/2007 - Die Hangnager des Columbana-Archipels (vergriffen)
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
321/2007 - Sinne (vergriffen)
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
318/2006 - Forscherheft – Experimente planen und durchführen (vergriffen)
317/2006 - Offenes Experimentieren (vergriffen)
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
313/2006 - Körperbau und Funktionen beim Menschen
311/312 2006 - Science Fiction
310/2005 - Von Darwin bis Dawkins (vergriffen)
309/2005 - Arzneimittel (vergriffen)
307/308 2005 - Standards & Kompetenzen (vergriffen)
306/2005 - Ameisen & Termiten (vergriffen)
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
302/2005 - Herz & Kreislauf des Menschen (vergriffen)
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
300/2004 - Nadelgehölze & Co. (vergriffen)
299/2004 - Bioplanet Erde
297/298 2004 - Biologie auf Englisch (vergriffen)
296/2004 - Reptilien (vergriffen)
295/2004 - Olfaktion und Emotion
294/2004 - Mobilitätserziehung (vergriffen)
293/2004 - Medien aus Bits & Bytes (vergriffen)
292/2004 - Visitenkarte Haut (vergriffen)
291/2004 - Genetische Techniken am Menschen (vergriffen)
290/2003 - Tropischer Regenwald
288/289 2003 - Sehen (vergriffen)
287/2003 - Aufgaben: Lernen organisieren (vergriffen)
286/2003 - Außergewöhnliche(s) (an) Pflanzen (vergriffen)
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
284/2003 - Fit und schön (vergriffen)
283/2003 - Honigbienen (vergriffen)
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
281/2002 - Sucht (vergriffen)
280/2002 - Miteinander
279/2002 - Leben und Tod (vergriffen)
278/2002 - Bakterien (vergriffen)
277/2002 - Atmung (vergriffen)
276/2002 - Tiere beobachten (vergriffen)
275/2002 - Ökologische Nische (vergriffen)
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
273/2002 - Handlungsorientierung
272/2002 - Entwicklung & Evolution (vergriffen)
271/2001 - Der Mensch als Lebensraum
270/2001 - Ernährungsverhalten
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
266/2001 - Wüsten
265/2001 - Zoo-Tiere
264/2001 - Gifte (vergriffen)
263/2001 - Individualität (vergriffen)
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
261/2000 - Nachhaltigkeit (vergriffen)
260/2000 - Gene und Evolution (vergriffen)
259/2000 - Lernen an Stationen (vergriffen)
258/2000 - Fortpflanzungsstrategien (vergriffen)
257/2000 - Streuobstwiesen (vergriffen)
256/2000 - Sichtbar machen (vergriffen)
255/2000 - Käfer
254/2000 - Riffe
253/2000 - Buche oder Eiche (vergriffen)
252/2000 - Herausforderung Stress
251/1999 - Versuchs- und Experimentierkästen (vergriffen)
250/1999 - Vision Zukunft (vergriffen)
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium
247/1999 - Abfall und Recycling (vergriffen)
246/1999 - Biologie im Krimi (vergriffen)
245/1999 - Saumbiotope (vergriffen)
244/1999 - Information und Kommunikation (vergriffen)
243/1999 - Biologischer Pflanzenschutz (vergriffen)
242/1999 - Heimische u. exotische Amphibien (vergriffen)
241/1998 - Weltraum (vergriffen)
240/1998 - Der Mensch (vergriffen)
239/1998 - Biologie im Haushalt (vergriffen)
238/1998 - Enzyme (vergriffen)
237/1998 - Sexualität und Fortpflanzung b (vergriffen)
236/1998 - Pflanzen und Insekten (vergriffen)
235/1998 - Farben (vergriffen)
234/1998 - Vögel in ihrer Umwelt (vergriffen)
233/1998 - Neurobiologie (vergriffen)
232/1998 - Struktur und Funktion (vergriffen)
231/1997 - Mit Gefühle und Mitgefühl
230/1997 - Testen und Beurteilen (vergriffen)
229/1997 - Botenstoffe (vergriffen)
228/1997 - Wahrnehmen und Bewegen (vergriffen)
227/1997 - Herbst (vergriffen)
226/1997 - Ökofaktor Mensch (vergriffen)
225/1997 - Algen (vergriffen)
224/1997 - Medizin und Technik (vergriffen)
223/1997 - Zeit (vergriffen)
222/1997 - Exotische Tiere (vergriffen)
221/1997 - Computer im Biologieunterricht (vergriffen)
220/1996 - Winter (vergriffen)
219/1996 - Immunantwort des Menschen (vergriffen)
218/1996 - Wirbeltiere (vergriffen)
217/1996 - Schule öffnen (vergriffen)
216/1996 - Binnengewässer (vergriffen)
215/1996 - Agrarlandschaft im Wandel (vergriffen)
214/1996 - Lebensraum Haus & Schule (vergriffen)
213/1996 - Präparieren (vergriffen)
212/1996 - Aggression und Gewalt (vergriffen)
211/1996 - Phänomen Leben (vergriffen)
210/1995 - Biologie im Beruf (vergriffen)
209/1995 - Gene (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz
207/1995 - Düfte – Riechen & Schmecken (vergriffen)
206/1995 - Neue Kulturpflanzen (vergriffen)
205/1995 - Muscheln & Schnecken (vergriffen)
204/1995 - Anders (vergriffen)
203/1995 - Lebensraum Auen (vergriffen)
202/1995 - Frühling (vergriffen)
201/1994 - Vertretungsstunde (vergriffen)
200/1994 - Evolution des Menschen (vergriffen)
199/1994 - Stoffkreisläufe (vergriffen)
198/1994 - Krebs (vergriffen)
197/1994 - Waldschutz
196/1994 - Spinnentiere (vergriffen)
195/1994 - Umweltgeschichte (vergriffen)
194/1994 - Drogenwirkungen (vergriffen)
193/1994 - Stadterkundung – Stadtplanung (vergriffen)
192/1994 - Natur- und Umweltfilme (vergriffen)
191/1994 - Sexualität & Gesundheit (vergriffen)
190/1993 - Bionik (vergriffen)
189/1993 - Formenkenntnis – wozu? (vergriffen)
188/1993 - Projekte (vergriffen)
187/1993 - Holz (vergriffen)
186/1993 - Ostsee (vergriffen)
185/1993 - Soziobiologie (vergriffen)
184/1993 - Kreative Botanik (vergriffen)
183/1993 - Pilze im Naturhaushalt (vergriffen)
182/1993 - Biologische Risiken (vergriffen)
181/1993 - Allergien (vergriffen)
180/1992 - Biologische Meereskunde (vergriffen)
179/1992 - Evolutionstheorien (vergriffen)
178/1992 - Schweben – Schwimmen – Fliegen (vergriffen)
177/1992 - Biographie des Menschen (vergriffen)
176/1992 - Fünf-Minuten-Biologie (vergriffen)
175/1992 - Gräser & Getreide (vergriffen)
174/1992 - Hummeln & Wespen (vergriffen)
173/1992 - Angepaßtheit bei Pflanzen (vergriffen)
172/1992 - Lernen-Erinnern-Träumen (vergriffen)
171/1992 - Konkurrenz bei Tieren (vergriffen)
170/1991 - Milch & Milchprodukte (vergriffen)
169/1991 - Antarktis (vergriffen)
168/1991 - Stoffwechsel (vergriffen)
167/1991 - Umwelt & Gene (vergriffen)
166/1991 - Saurier u. lebende Reptilien (vergriffen)
165/1991 - Wildkräuter (vergriffen)
164/1991 - Freizeit & Natur (vergriffen)
163/1991 - Stimmen der Wirbeltiere (vergriffen)
162/1991 - Gefährdung der Biosphäre (vergriffen)
161/1991 - Nahrungsmittelqualität (vergriffen)
160/1990 - Modelle (vergriffen)
159/1990 - Naturmaterialien aus fremden L (vergriffen)
158/1990 - Regulation (vergriffen)
157/1990 - Gehör & Gleichgewicht (vergriffen)
156/1990 - Botanischer Garten (vergriffen)
155/1990 - Trinkwasser (vergriffen)
154/1990 - Ungeziefer (vergriffen)
153/1990 - Chemie & Biologie (vergriffen)
152/1990 - Seuchen: AIDS (vergriffen)
151/1990 - Biotechnik (vergriffen)
150/1989 - Tierspuren (vergriffen)
149/1989 - Gehirn (vergriffen)
148/1989 - Tier- und Pflanzengifte (vergriffen)
147/1989 - Farne und Moose (vergriffen)
146/1989 - Sukzession (vergriffen)
145/1989 - z. B. Libellen (vergriffen)
144/1989 - Bodenschutz (vergriffen)
143/1989 - Stadtökologie (vergriffen)
142/1989 - Haut (vergriffen)
141/1989 - Evolution und Verhalten (vergriffen)
140/1988 - Mathematische Aspekte im Biolo (vergriffen)
139/1988 - Orientierung (vergriffen)
138/1988 - Gemüse (vergriffen)
137/1988 - Naturerleben (vergriffen)
136/1988 - Wattenmeer (vergriffen)
135/1988 - Biotope aus 2. Hand (vergriffen)
134/1988 - Umwelterziehung (vergriffen)
133/1988 - Angepaßtheit bei Tieren (vergriffen)
132/1988 - Experimente (vergriffen)
131/1988 - Bioindikatoren (vergriffen)
130/1987 - Auge (vergriffen)
129/1987 - Mikroskopieren (vergriffen)
128/1987 - Heimtiere (vergriffen)
127/1987 - Wirbellose (vergriffen)
126/1987 - Bäume (vergriffen)
125/1987 - Zukunft des Menschen (vergriffen)
124/1987 - Kulturlandschaft (vergriffen)
123/1987 - Biologie und Kunst (vergriffen)
122/1987 - Wachsen (vergriffen)
121/1987 - Primaten (vergriffen)
120/1986 - Energie (vergriffen)
119/1986 - Sexualität und Partnerschaft (vergriffen)
118/1986 - Samen und Früchte (vergriffen)
117/1986 - Biogeographie (vergriffen)
116/1986 - Hecken – Feldgehölze (vergriffen)
115/1986 - Ökologischer Landbau (vergriffen)
114/1986 - Schullandheim (vergriffen)
113/1986 - Fische (vergriffen)
112/1986 - Räuber und Beute (vergriffen)
111/1986 - Tierversuche (vergriffen)
110/1985 - Verhalten des Menschen (vergriffen)
109/1985 - Moor (vergriffen)
108/1985 - Naturschutz (vergriffen)
107/1985 - Immunbiologie (vergriffen)
106/1985 - Gesunde Schule (vergriffen)
105/1985 - Paläontologie (vergriffen)
104/1985 - Schmetterlinge (vergriffen)
103/1985 - Regenwald (vergriffen)
102/1985 - Brutpflege (vergriffen)
101/1985 - Morphologie (vergriffen)
100/1984 - Biologie und Geschichte (vergriffen)
99/1984 - Waldsterben (vergriffen)
98/1984 - Tiergesellschaften (vergriffen)
97/1984 - Einzeller (vergriffen)
96/1984 - Schangerschaft, Geburt, Abtrei (vergriffen)
94/95 1984 - Schüler (vergriffen)
93/1984 - Wiese – Weide (vergriffen)
92/1984 - Blüten (vergriffen)
91/1984 - Jahreszeiten (vergriffen)
90/1984 - Biologische Prozesse in der In (vergriffen)
89/1984 - Reiz – Erregung – Erregungslei (vergriffen)
88/1983 - Humangenetik (vergriffen)
87/1983 - Tiere bauen (vergriffen)
86/1983 - Verdauung und Ausscheidung (vergriffen)
85/1983 - Psychosomatische Krankheiten (vergriffen)
84/1983 - Tierproduktion (vergriffen)
82/1983 - Frieden (vergriffen)
81/1983 - Heilkräuter (vergriffen)
80/1983 - Tarnung, Warnung, Mimikry (vergriffen)
79/1983 - Naturnaher Garten (vergriffen)
78/1983 - Amphibien (vergriffen)
77/1983 - Straßen (vergriffen)
76/1982 - Herz und Kreislauf (vergriffen)
75/1982 - Entstehung des Lebens (vergriffen)
74/1982 - Nutzpflanzen (vergriffen)
72/73 1982 - Biologie und Gesellschaft (vergriffen)
71/1982 - Wasserhaushalt der Pflanzen (vergriffen)
70/1982 - Lärm (vergriffen)
69/1982 - Hochgebirge (vergriffen)
68/1982 - Formenkenntnis (vergriffen)
67/1982 - Exkursionen (vergriffen)
66/1982 - Säuger (vergriffen)
65/1982 - Wohnen (vergriffen)
64/1981 - Spiele im Biologieunterrricht (vergriffen)
63/1981 - Nahrungsmittelherstellung (vergriffen)
62/1981 - Angeborenes Verhalten (vergriffen)
60/61 1981 - Medien (vergriffen)
59/1981 - Fließgewässer (vergriffen)
58/1981 - Hormone (vergriffen)
57/1981 - Bodenbiologie (vergriffen)
56/1981 - Vögel (vergriffen)
55/1981 - Vegetationskunde (vergriffen)
54/1981 - Der behinderte Mensch (vergriffen)
53/1981 - Parasitismus/Symbiose mit Foli (vergriffen)
52/1980 - Gesundheitsvorsorge (vergriffen)
51/1980 - Rhythmus Biorhythmik (vergriffen)
50/1980 - Bakterien (vergriffen)
48/49 1980 - Biologieunterricht: Zielsetzung (vergriffen)
47/1980 - Sucht: Drogen (vergriffen)
46/1980 - Atmung (vergriffen)
45/1980 - Fortpflanzung (vergriffen)
44/1980 - Naturvölker (vergriffen)
43/1980 - Meer (vergriffen)
42/1980 - Streß (vergriffen)
41/1980 - Verständigung bei Tieren (vergriffen)
40/1979 - Überwinterung (vergriffen)
39/1979 - Wild (vergriffen)
38/1979 - Müll (vergriffen)
36/37 1979 - Biologie im Schulgelände (vergriffen)
35/1979 - Photosynthese (vergriffen)
34/1979 - Der See (vergriffen)
33/1979 - Lernen (vergriffen)
32/1979 - Insekten (vergriffen)
31/1979 - Herkunft des Menschen (vergriffen)
30/1979 - Schmerz (vergriffen)
29/1979 - Alltagskrankheiten (vergriffen)
28/1978 - Schädlingsbekämpfung (vergriffen)
27/1978 - Säugling und Kleinkind (vergriffen)
26/1978 - Pilze (vergriffen)
24/25 1978 - Biologie im Museum (vergriffen)
23/1978 - Landschaftsschutz (vergriffen)
22/1978 - Erste Hilfe (vergriffen)
21/1978 - Biokybernetik (vergriffen)
20/1978 - Sportbiologie (vergriffen)
19/1978 - Welternährung (vergriffen)
18/1978 - Die Sinne (vergriffen)
17/1978 - Entwicklungsbiologie (vergriffen)
16/1977 - Sucht: Alkohol und Nikotin (vergriffen)
15/1977 - Der Zoo (vergriffen)
14/1977 - Rassen (vergriffen)
13/1977 - Der Wald (vergriffen)
12/1977 - Genetik (vergriffen)
11/1977 - Sexualerziehung (vergriffen)
10/1977 - Biologie des Arbeitsplatzes (vergriffen)
9/1977 - Bewegung (vergriffen)
8/1977 - Ausrottung (vergriffen)
7/1977 - Agression (vergriffen)
6/1976 - Ernährungserziehung (vergriffen)
5/1976 - Haustiere (vergriffen)
4/1976 - Biologie des Alterns (vergriffen)
3/1976 - Evolution (vergriffen)
2/1976 - Die Zelle (vergriffen)
1/1976 - Großstadtbiologie (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Bambus" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Gecko" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.