• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Entwicklung & Evolution

Unterricht Biologie Nr. 272/2002

Bestellnummer: 53272
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Januar 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 15,50 € *
... für Abonnenten:11,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,05 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel Entwicklung und Evolution
von Ulrich Kattmann Unterrichtsmodelle Primar-/Orientierungsstufe (4.-6. Schülerjahrgang)
Metamorphose bei Froschlurchen
von Frank Oliver Fuchs

Orientierungs-/Sekundarstufe I (5.-8. Schülerjahrgang)
Walverwandtschaften
von Annette Schmitt

Sekundarstufe I (8.-10. Schülerjahrgang)
Vom Ziehen und Kreuzen – die Entwicklung einer Pferderasse
von Janine Schneider und Ulrich Kattmann

Sekundarstufe I (7./8. Schülerjahrgang)
Kakapo & Co – wenn Arten aussterben
von Klaus Brauner

Sekundarstufe I (9./10. Schülerjahrgang)
Strategiewechsel
von Wolfgang Klemmstein

Sekundarstufe II (12./13. Schülerjahrgang)
Auf dem Weg zum Menschen – Wirkungsgefüge in der Hominisation
von Wolfgang Schulenberg

Sekundarstufe II (12./13. Schülerjahrgang)
Homöobox-Gene: Regulatoren der Entwicklung
von Reimer Hinrichs Beihefter Faktoren der Menschwerdung
von Wolfgang Schulenberg Magazin Aufgabe pur: Vom Wal zum Faultier?
von Ulrich Kattmann

Kurzmeldungen

Autor: Kattmann, Ulrich
Titel: Entwicklung und Evolution.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 4–13

Abstract: Während der stammesgeschichtlichen Entwicklung keinerlei Richtung vorgegeben ist, läuft die individuelle Entwicklung zielgerichtet auf die Ausbildung des jeweiligen Organismus hinaus. Beide Prozesse sind miteinander verzahnt: Der Verlauf der Ontogenese eines Lebewesens ist das Produkt seiner Phylogenese und damit ein naturhistorisches Dokument, das helfen kann, die Stammesgeschichte zu rekonstruieren. (Orig.)

Schlagwörter: Artenvielfalt, Artenentstehung, Naturwissenschaften, Evolution, Art, Veränderung, Biologie, Entstehung, Organismus, Sachinformation, Entwicklung


Autor: Fuchs, Frank Oliver
Titel: Metamorphose bei Froschlurchen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 14–17

Abstract: Der Begriff der Metamorphose bezeichnet einen Umwandlungsprozess, der im Allgemeinen mit einem Gestaltwandel verbunden ist. Bei Froschlurchen ist dieser Gestaltwandel deutlich ausgeprägt. Anhand eines selbst gebastelten Modells vollziehen die Schüler die körperlichen Veränderungen bei der Entwicklung der Kaulquappe zum Frosch nach, indem sie u. a. Beine ergänzen, den Flossenschwanz reduzieren und die Form des Maules verändern. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Lurch, Unterrichtsgestaltung, Veränderung, Gestalt, Unterrichtsorganisation, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Metamorphose , Arbeitsbogen, Primarbereich, Sekundarstufe I, Frosch


Autor: Schmitt, Annette
Titel: Wal-Verwandschaften.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 18–22

Abstract: Die Wale gelangten erst nach einem entwicklungsgeschichtlichen Umweg über das Land sekundär in das Wasser. Äußerlich eher den Fischen gleichend haben sie einige Eigenschaften ihres Daeins als Landsäugetiere beibehalten, die Aufschluss über ihre Verwandtschaftsverhältnisse geben. Die Schüler vergleichen Karpfen, Pferd und Wal. Aus den Schnittmengen der Eigenschaften von Wal und Karpfen auf der einen sowie Wal und Pferd auf der anderen Seite leiten sie stammengeschichtliche Beziehungen ab. (Orig.).

Schlagwörter: Vergleich, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Säugetier, Naturwissenschaften, Merkmal, Biologieunterricht, Fisch, Abstammung, Wal, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Pferd , Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Schneider, Janine; Kattmann, Ulrich
Titel: Vom Ziehen zum Kreuzen – die Entwicklung einer Pferderasse.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 23–26

Abstract: Das Pferd wurde vor rund 4000 Jahren domestiziert. Seitdem hat der Mensch zahlreiche Rassen gezüchtet und die Zuchtziele immer wieder entsprechend seinen aktuellen Bedürfnissen geändert. Die Schüler vollziehen am Beispiel des Oldenburger Pferdes die züchterische Entwicklung vom schweren Arbeits- zum leichtläufigen Freizeittier. dabei erfahren sie, welche Vorstellungen sich hinter Begriffen wie gezogen aus und abstammen von verbergen. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Kreuzung , Unterrichtsgestaltung, Abstammung, Unterrichtsorganisation, Tierzucht, Zucht, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Pferd , Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Entwicklung


Autor: Schulenberg, Wolfgang
Titel: Faktoren der Menschwerdung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 27–34

Abstract: Der Mensch entstand nicht, wie in der Schöpfungsgeschichte beschrieben, aus einem Klumpen Lehm oder einer Rippe. Homo sapiens sapiens entwickelte sich vielmehr im Wirkungsgefüge verschiedener Faktoren, die hier in Form von Daten, Diagrammen und Abbildungen vor- und zur Diskussion gestellt werden. (Orig.).

Schlagwörter: Verhalten, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Evolution, Anatomie, Veränderung, Mensch, Lebensweise, Unterrichtsmaterial, Sachinformation, Entwicklung


Autor: Brauner, Klaus
Titel: Kakapo & Co – wenn Arten aussterben.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 35–39

Abstract: Aus evolutionsbiologischer Sicht ist das Aussterben von Arten ein ganz normaler Vorgang. Der Mensch hat entscheidenden Anteil daran, dass die aktuelle Aussterbequote rapide steigt. Die Schüler vergleichen die Aussterbeursachen der Saurier und der einst auf Mauritius endemischen Dronte und erfahren am Beispiel des neuseeländischen Kakapos, welche Umstände zu seiner nahezu völligen Ausrottung geführt haben und welche Widerstände sich bei der Rettung der letzten Population dieser Art auftun. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Ursache, Zoologie, Vogel, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Evolution, Unterrichtsgestaltung, Saurier, Unterrichtsorganisation, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Aussterben, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Klemmstein, Wolfgang
Titel: Strategiewechsel.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 40–45

Abstract: Alle Organismen müssen mit der ihnen zur Verfügung stehenden Lebenszeit und Energie gut haushalten: Die knappen Ressourcen werden sowohl für Wachstum und Differenzierung als auch für das Überleben und die Fortpflanzung benötigt. Am Beispiel amerikanischer Salamander erfahren die Schüler, unter welchen Bedingungen es sinnvoll ist, wie das Axolotl sein Leben lang morphologisch im Larvenstadium zu verharren. Ein Blick in die Lebensgeschichte von Blattläusen zeigt, wann es günstig ist, Energie in geflügelte Formen zu investieren. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Marienkäfer, Käfer, Salamander, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Unterrichtsgestaltung, Unterrichtsorganisation, Fortpflanzung, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Blattlaus, Metamorphose , Sekundarstufe I, Entwicklung


Autor: Schulenberg, Wolfgang
Titel: Auf dem Weg zum Menschen – Wirkungsgefüge in der Hominisation.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 46–51

Abstract: Die moderne Paläontologie bemüht sich um eine möglichst umfassende Rekonstruktion des Lebens unserer menschlichen Vorfahren. Dabei werden Zusammenhänge zwischen ökologischen Bedingungen, Sozialsystem, Anatomie und Physiologie mit Blick auf die Gesamtfitness der Individuen untersucht. Die Schüler machen sich ihre Vorstellungen über die Menschwerdung bewusst und diskutieren die Bedeutung verschiedener Faktoren im Wirkungsgefüge der Hominisation. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Evolution, Unterrichtsgestaltung, Sekundarstufe II, Mensch, Unterrichtsorganisation, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Arbeitsbogen, Entwicklung


Autor: Hinrichs, Reimer
Titel: Homöobox-Gene: Regulatoren der Entwicklung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 52–56

Abstract: Homöobox-Gene kommen in allen bisher untersuchten vielzelligen Tieren vor. Sie codieren für Transkriptionsfaktoren, die während der Embryonalentwicklung und bei der Zelldifferenzierung die Aktivität nachgeschalteter Gene steuern. Letztlich bestimmen die Homöobox-Gene auch die Anordnung der Organe entlang der Körperachse. Ausgehend von der unterschiedlichen Anzahl an Halswirbeln verschiedener Tiere bei ansonsten recht ähnlichem Grundbauplan lernen die Schüler die Bedeutung der Homöobox-Gene als Entwicklungskontrollgene kennen. (Orig.).

Schlagwörter: Gen, Vergleich, Unterrichtseinheit, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Evolution, Anatomie, Unterrichtsgestaltung, Art, Sekundarstufe II, Unterrichtsorganisation, Körperbau, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Arbeitsbogen, Entwicklung


Autor: Kattmann, Ulrich
Titel: Vom Wal zum Faultier?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2002) 272, S. 57

Abstract: Johann Wolfgang Goethe sah 1822 im Landgang eines ungeheuren Geistes, wie er im Ozean wohl als Walfisch leben konnte, den Ursprung des Faultiers (Ai). Die Schüler vergleichen Goethes Überlegungen darüber, wie sich das Ai aus dem Riesenfaultier des Pleistozäns entwickelt haben könnte, mit den Grundannahmen der Selektionstheorie. (Orig.).

Schlagwörter: Sekundarbereich, Goethe, Johann Wolfgang von, Selektion, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Evolution, Faultier, Sekundarstufe II, Abstammungslehre, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Aufgabensammlung, Entwicklung


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

426/2017 - Tiere und Pflanzen entdecken & bestimmen
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
419/2016 - Sportbiologie
418/2016 - Diagnose (vergriffen)
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle (vergriffen)
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen (vergriffen)
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten (vergriffen)
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
411/2016 - Energie in der Biologie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen (vergriffen)
409/2015 - Kriminalbiologie (vergriffen)
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
401/2015 - Biologische Phänomene aus Alltag & Forschung
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle (vergriffen)
396/2014 - Survival im Wald
395/2014 - Wald im Wandel (vergriffen)
394/2014 - Pflanzen unter Stress
393/2014 - Neurodegenerative Erkrankungen (vergriffen)
392/2014 - Lernen und Gedächtnis (vergriffen)
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
387/388 2013 - Aufgaben (vergriffen)
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
380/2012 - Die Zelle (vergriffen)
379/2012 - Evolution heute (vergriffen)
377/378 2012 - Selbstreguliertes Lernen (vergriffen)
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
373/2012 - ForscherLeben
372/2012 - Immunbiologie (vergriffen)
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
367/368 2011 - Human Biology (vergriffen)
366/2011 - Mittelmeer (vergriffen)
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
356/2010 - Pflanzen leben (vergriffen)
355/2010 - Form und Funktion bei Pflanzen (vergriffen)
354/2010 - Inselbiologie (vergriffen)
353/2010 - Lebewesen erforschen (vergriffen)
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
347/348 2009 - Binnendifferenzierung im Biologieunterricht (vergriffen)
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen (vergriffen)
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
334/2008 - Wald (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung (vergriffen)
332/2008 - Bionik (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
328/2007 - Biologieunterricht im Umbruch
329/2007 - Biologie-Lernen mit Alltagsvorstellungen (vergriffen)
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
326/2007 - Chromosomen & Gene (vergriffen)
325/2007 - Die Hangnager des Columbana-Archipels (vergriffen)
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
321/2007 - Sinne (vergriffen)
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
318/2006 - Forscherheft – Experimente planen und durchführen (vergriffen)
317/2006 - Offenes Experimentieren (vergriffen)
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
313/2006 - Körperbau und Funktionen beim Menschen
311/312 2006 - Science Fiction
310/2005 - Von Darwin bis Dawkins (vergriffen)
309/2005 - Arzneimittel (vergriffen)
307/308 2005 - Standards & Kompetenzen (vergriffen)
306/2005 - Ameisen & Termiten (vergriffen)
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
302/2005 - Herz & Kreislauf des Menschen (vergriffen)
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
300/2004 - Nadelgehölze & Co. (vergriffen)
299/2004 - Bioplanet Erde
297/298 2004 - Biologie auf Englisch (vergriffen)
296/2004 - Reptilien (vergriffen)
295/2004 - Olfaktion und Emotion
294/2004 - Mobilitätserziehung (vergriffen)
293/2004 - Medien aus Bits & Bytes (vergriffen)
292/2004 - Visitenkarte Haut (vergriffen)
291/2004 - Genetische Techniken am Menschen (vergriffen)
290/2003 - Tropischer Regenwald
288/289 2003 - Sehen (vergriffen)
287/2003 - Aufgaben: Lernen organisieren (vergriffen)
286/2003 - Außergewöhnliche(s) (an) Pflanzen (vergriffen)
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
284/2003 - Fit und schön (vergriffen)
283/2003 - Honigbienen (vergriffen)
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
281/2002 - Sucht (vergriffen)
280/2002 - Miteinander
279/2002 - Leben und Tod (vergriffen)
278/2002 - Bakterien (vergriffen)
277/2002 - Atmung (vergriffen)
276/2002 - Tiere beobachten (vergriffen)
275/2002 - Ökologische Nische (vergriffen)
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
273/2002 - Handlungsorientierung
272/2002 - Entwicklung & Evolution (vergriffen)
271/2001 - Der Mensch als Lebensraum
270/2001 - Ernährungsverhalten
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
266/2001 - Wüsten
265/2001 - Zoo-Tiere
264/2001 - Gifte (vergriffen)
263/2001 - Individualität (vergriffen)
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
261/2000 - Nachhaltigkeit (vergriffen)
260/2000 - Gene und Evolution (vergriffen)
259/2000 - Lernen an Stationen (vergriffen)
258/2000 - Fortpflanzungsstrategien (vergriffen)
257/2000 - Streuobstwiesen (vergriffen)
256/2000 - Sichtbar machen (vergriffen)
255/2000 - Käfer
254/2000 - Riffe
253/2000 - Buche oder Eiche (vergriffen)
252/2000 - Herausforderung Stress
251/1999 - Versuchs- und Experimentierkästen (vergriffen)
250/1999 - Vision Zukunft (vergriffen)
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium
247/1999 - Abfall und Recycling (vergriffen)
246/1999 - Biologie im Krimi (vergriffen)
245/1999 - Saumbiotope (vergriffen)
244/1999 - Information und Kommunikation (vergriffen)
243/1999 - Biologischer Pflanzenschutz (vergriffen)
242/1999 - Heimische u. exotische Amphibien (vergriffen)
241/1998 - Weltraum (vergriffen)
240/1998 - Der Mensch (vergriffen)
239/1998 - Biologie im Haushalt (vergriffen)
238/1998 - Enzyme (vergriffen)
237/1998 - Sexualität und Fortpflanzung b (vergriffen)
236/1998 - Pflanzen und Insekten (vergriffen)
235/1998 - Farben (vergriffen)
234/1998 - Vögel in ihrer Umwelt (vergriffen)
233/1998 - Neurobiologie (vergriffen)
232/1998 - Struktur und Funktion (vergriffen)
231/1997 - Mit Gefühle und Mitgefühl
230/1997 - Testen und Beurteilen (vergriffen)
229/1997 - Botenstoffe (vergriffen)
228/1997 - Wahrnehmen und Bewegen (vergriffen)
227/1997 - Herbst (vergriffen)
226/1997 - Ökofaktor Mensch (vergriffen)
225/1997 - Algen (vergriffen)
224/1997 - Medizin und Technik (vergriffen)
223/1997 - Zeit (vergriffen)
222/1997 - Exotische Tiere (vergriffen)
221/1997 - Computer im Biologieunterricht (vergriffen)
220/1996 - Winter (vergriffen)
219/1996 - Immunantwort des Menschen (vergriffen)
218/1996 - Wirbeltiere (vergriffen)
217/1996 - Schule öffnen (vergriffen)
216/1996 - Binnengewässer (vergriffen)
215/1996 - Agrarlandschaft im Wandel (vergriffen)
214/1996 - Lebensraum Haus & Schule (vergriffen)
213/1996 - Präparieren (vergriffen)
212/1996 - Aggression und Gewalt (vergriffen)
211/1996 - Phänomen Leben (vergriffen)
210/1995 - Biologie im Beruf (vergriffen)
209/1995 - Gene (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz
207/1995 - Düfte – Riechen & Schmecken (vergriffen)
206/1995 - Neue Kulturpflanzen (vergriffen)
205/1995 - Muscheln & Schnecken (vergriffen)
204/1995 - Anders (vergriffen)
203/1995 - Lebensraum Auen (vergriffen)
202/1995 - Frühling (vergriffen)
201/1994 - Vertretungsstunde (vergriffen)
200/1994 - Evolution des Menschen (vergriffen)
199/1994 - Stoffkreisläufe (vergriffen)
198/1994 - Krebs (vergriffen)
197/1994 - Waldschutz
196/1994 - Spinnentiere (vergriffen)
195/1994 - Umweltgeschichte (vergriffen)
194/1994 - Drogenwirkungen (vergriffen)
193/1994 - Stadterkundung – Stadtplanung (vergriffen)
192/1994 - Natur- und Umweltfilme (vergriffen)
191/1994 - Sexualität & Gesundheit (vergriffen)
190/1993 - Bionik (vergriffen)
189/1993 - Formenkenntnis – wozu? (vergriffen)
188/1993 - Projekte (vergriffen)
187/1993 - Holz (vergriffen)
186/1993 - Ostsee (vergriffen)
185/1993 - Soziobiologie (vergriffen)
184/1993 - Kreative Botanik (vergriffen)
183/1993 - Pilze im Naturhaushalt (vergriffen)
182/1993 - Biologische Risiken (vergriffen)
181/1993 - Allergien (vergriffen)
180/1992 - Biologische Meereskunde (vergriffen)
179/1992 - Evolutionstheorien (vergriffen)
178/1992 - Schweben – Schwimmen – Fliegen (vergriffen)
177/1992 - Biographie des Menschen (vergriffen)
176/1992 - Fünf-Minuten-Biologie (vergriffen)
175/1992 - Gräser & Getreide (vergriffen)
174/1992 - Hummeln & Wespen (vergriffen)
173/1992 - Angepaßtheit bei Pflanzen (vergriffen)
172/1992 - Lernen-Erinnern-Träumen (vergriffen)
171/1992 - Konkurrenz bei Tieren (vergriffen)
170/1991 - Milch & Milchprodukte (vergriffen)
169/1991 - Antarktis (vergriffen)
168/1991 - Stoffwechsel (vergriffen)
167/1991 - Umwelt & Gene (vergriffen)
166/1991 - Saurier u. lebende Reptilien (vergriffen)
165/1991 - Wildkräuter (vergriffen)
164/1991 - Freizeit & Natur (vergriffen)
163/1991 - Stimmen der Wirbeltiere (vergriffen)
162/1991 - Gefährdung der Biosphäre (vergriffen)
161/1991 - Nahrungsmittelqualität (vergriffen)
160/1990 - Modelle (vergriffen)
159/1990 - Naturmaterialien aus fremden L (vergriffen)
158/1990 - Regulation (vergriffen)
157/1990 - Gehör & Gleichgewicht (vergriffen)
156/1990 - Botanischer Garten (vergriffen)
155/1990 - Trinkwasser (vergriffen)
154/1990 - Ungeziefer (vergriffen)
153/1990 - Chemie & Biologie (vergriffen)
152/1990 - Seuchen: AIDS (vergriffen)
151/1990 - Biotechnik (vergriffen)
150/1989 - Tierspuren (vergriffen)
149/1989 - Gehirn (vergriffen)
148/1989 - Tier- und Pflanzengifte (vergriffen)
147/1989 - Farne und Moose (vergriffen)
146/1989 - Sukzession (vergriffen)
145/1989 - z. B. Libellen (vergriffen)
144/1989 - Bodenschutz (vergriffen)
143/1989 - Stadtökologie (vergriffen)
142/1989 - Haut (vergriffen)
141/1989 - Evolution und Verhalten (vergriffen)
140/1988 - Mathematische Aspekte im Biolo (vergriffen)
139/1988 - Orientierung (vergriffen)
138/1988 - Gemüse (vergriffen)
137/1988 - Naturerleben (vergriffen)
136/1988 - Wattenmeer (vergriffen)
135/1988 - Biotope aus 2. Hand (vergriffen)
134/1988 - Umwelterziehung (vergriffen)
133/1988 - Angepaßtheit bei Tieren (vergriffen)
132/1988 - Experimente (vergriffen)
131/1988 - Bioindikatoren (vergriffen)
130/1987 - Auge (vergriffen)
129/1987 - Mikroskopieren (vergriffen)
128/1987 - Heimtiere (vergriffen)
127/1987 - Wirbellose (vergriffen)
126/1987 - Bäume (vergriffen)
125/1987 - Zukunft des Menschen (vergriffen)
124/1987 - Kulturlandschaft (vergriffen)
123/1987 - Biologie und Kunst (vergriffen)
122/1987 - Wachsen (vergriffen)
121/1987 - Primaten (vergriffen)
120/1986 - Energie (vergriffen)
119/1986 - Sexualität und Partnerschaft (vergriffen)
118/1986 - Samen und Früchte (vergriffen)
117/1986 - Biogeographie (vergriffen)
116/1986 - Hecken – Feldgehölze (vergriffen)
115/1986 - Ökologischer Landbau (vergriffen)
114/1986 - Schullandheim (vergriffen)
113/1986 - Fische (vergriffen)
112/1986 - Räuber und Beute (vergriffen)
111/1986 - Tierversuche (vergriffen)
110/1985 - Verhalten des Menschen (vergriffen)
109/1985 - Moor (vergriffen)
108/1985 - Naturschutz (vergriffen)
107/1985 - Immunbiologie (vergriffen)
106/1985 - Gesunde Schule (vergriffen)
105/1985 - Paläontologie (vergriffen)
104/1985 - Schmetterlinge (vergriffen)
103/1985 - Regenwald (vergriffen)
102/1985 - Brutpflege (vergriffen)
101/1985 - Morphologie (vergriffen)
100/1984 - Biologie und Geschichte (vergriffen)
99/1984 - Waldsterben (vergriffen)
98/1984 - Tiergesellschaften (vergriffen)
97/1984 - Einzeller (vergriffen)
96/1984 - Schangerschaft, Geburt, Abtrei (vergriffen)
94/95 1984 - Schüler (vergriffen)
93/1984 - Wiese – Weide (vergriffen)
92/1984 - Blüten (vergriffen)
91/1984 - Jahreszeiten (vergriffen)
90/1984 - Biologische Prozesse in der In (vergriffen)
89/1984 - Reiz – Erregung – Erregungslei (vergriffen)
88/1983 - Humangenetik (vergriffen)
87/1983 - Tiere bauen (vergriffen)
86/1983 - Verdauung und Ausscheidung (vergriffen)
85/1983 - Psychosomatische Krankheiten (vergriffen)
84/1983 - Tierproduktion (vergriffen)
82/1983 - Frieden (vergriffen)
81/1983 - Heilkräuter (vergriffen)
80/1983 - Tarnung, Warnung, Mimikry (vergriffen)
79/1983 - Naturnaher Garten (vergriffen)
78/1983 - Amphibien (vergriffen)
77/1983 - Straßen (vergriffen)
76/1982 - Herz und Kreislauf (vergriffen)
75/1982 - Entstehung des Lebens (vergriffen)
74/1982 - Nutzpflanzen (vergriffen)
72/73 1982 - Biologie und Gesellschaft (vergriffen)
71/1982 - Wasserhaushalt der Pflanzen (vergriffen)
70/1982 - Lärm (vergriffen)
69/1982 - Hochgebirge (vergriffen)
68/1982 - Formenkenntnis (vergriffen)
67/1982 - Exkursionen (vergriffen)
66/1982 - Säuger (vergriffen)
65/1982 - Wohnen (vergriffen)
64/1981 - Spiele im Biologieunterrricht (vergriffen)
63/1981 - Nahrungsmittelherstellung (vergriffen)
62/1981 - Angeborenes Verhalten (vergriffen)
60/61 1981 - Medien (vergriffen)
59/1981 - Fließgewässer (vergriffen)
58/1981 - Hormone (vergriffen)
57/1981 - Bodenbiologie (vergriffen)
56/1981 - Vögel (vergriffen)
55/1981 - Vegetationskunde (vergriffen)
54/1981 - Der behinderte Mensch (vergriffen)
53/1981 - Parasitismus/Symbiose mit Foli (vergriffen)
52/1980 - Gesundheitsvorsorge (vergriffen)
51/1980 - Rhythmus Biorhythmik (vergriffen)
50/1980 - Bakterien (vergriffen)
48/49 1980 - Biologieunterricht: Zielsetzung (vergriffen)
47/1980 - Sucht: Drogen (vergriffen)
46/1980 - Atmung (vergriffen)
45/1980 - Fortpflanzung (vergriffen)
44/1980 - Naturvölker (vergriffen)
43/1980 - Meer (vergriffen)
42/1980 - Streß (vergriffen)
41/1980 - Verständigung bei Tieren (vergriffen)
40/1979 - Überwinterung (vergriffen)
39/1979 - Wild (vergriffen)
38/1979 - Müll (vergriffen)
36/37 1979 - Biologie im Schulgelände (vergriffen)
35/1979 - Photosynthese (vergriffen)
34/1979 - Der See (vergriffen)
33/1979 - Lernen (vergriffen)
32/1979 - Insekten (vergriffen)
31/1979 - Herkunft des Menschen (vergriffen)
30/1979 - Schmerz (vergriffen)
29/1979 - Alltagskrankheiten (vergriffen)
28/1978 - Schädlingsbekämpfung (vergriffen)
27/1978 - Säugling und Kleinkind (vergriffen)
26/1978 - Pilze (vergriffen)
24/25 1978 - Biologie im Museum (vergriffen)
23/1978 - Landschaftsschutz (vergriffen)
22/1978 - Erste Hilfe (vergriffen)
21/1978 - Biokybernetik (vergriffen)
20/1978 - Sportbiologie (vergriffen)
19/1978 - Welternährung (vergriffen)
18/1978 - Die Sinne (vergriffen)
17/1978 - Entwicklungsbiologie (vergriffen)
16/1977 - Sucht: Alkohol und Nikotin (vergriffen)
15/1977 - Der Zoo (vergriffen)
14/1977 - Rassen (vergriffen)
13/1977 - Der Wald (vergriffen)
12/1977 - Genetik (vergriffen)
11/1977 - Sexualerziehung (vergriffen)
10/1977 - Biologie des Arbeitsplatzes (vergriffen)
9/1977 - Bewegung (vergriffen)
8/1977 - Ausrottung (vergriffen)
7/1977 - Agression (vergriffen)
6/1976 - Ernährungserziehung (vergriffen)
5/1976 - Haustiere (vergriffen)
4/1976 - Biologie des Alterns (vergriffen)
3/1976 - Evolution (vergriffen)
2/1976 - Die Zelle (vergriffen)
1/1976 - Großstadtbiologie (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Bambus" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Gecko" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.