• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Energetik

Unterricht Biologie Nr. 249/1999

Bestellnummer: 53249
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Oktober 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 15,50 € *
... für Abonnenten:11,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,05 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Basisartikel: Bioenergetik / Modelle: Energiesparer gibt es überall / Schlaraffenland ? ein Energieproblem? / Nahrungstransport ? ein Kosten-Nutzen-Problem / Pillen gegen Körperfett? / Nahrungswahl bei Primaten / Energiegewinnung bei Tubifex ? eine Kosten-Nutzen-Betrachtung Beihefter: Thermographie: Wärmestrahlung sichtbar gemacht Magazin: Versuche zum Energiestoffwechsel

Autor: Bickel-Sandkötter, Susanne; Bickel, Horst
Titel: Bioenergetik.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 4–13

Abstract: Die biologisch nutzbare Energie stammt letztlich von der Sonne. Deren Strahlungsenergie wird von den Lebewesen in chemische Energie umgewandelt und in Arbeit oder Wärme umgesetzt. Bei der Übertragung freier Energie innerhalb eines Organismus spielt Adenosintriphosphat eine zentrale Rolle. Innerhalb von Ökosystemen gilt für chemisch gebundene Energie das Prinzip der Einbahnstraße: Beim Übergang zwischen den Trophiestufen geht stets ein Teil der Energie als Wärmestrahlung verloren. (Orig.).

Schlagwörter: Bedeutung, Wärme, Energiestoffwechsel, Energie, ATP, Naturwissenschaften, Energieumwandlung, Biochemie, Biologie, Organismus, Ökosystem, Sachinformation


Autor: Lehnert, Hans-Joachim
Titel: Energiesparer gibt es überall. Unterrichtsmodell für die Primarstufe (4. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 14–18

Abstract: Bei der Umwandlung von elektrischer Energie in Strahlungs- oder Antriebsenergie entsteht in der Regel als unerwünschte Energieform Wärme. Die Kinder überprüfen dieses Phänomen an verschiedenen elektrischen Geräten. Anschließend untersuchen sie, woher Lebewesen die nötige Energie beziehen und wie sie damit umgehen. Verschiedene Beispiele veranschaulichen die Zusammenhänge zwischen Nahrungsaufnahme, Aktivität, Körpertemperatur und Energiesparmaßnahmen wie z. B. Isolation. (Orig.).

Schlagwörter: Wärme, Nahrungsaufnahme, Beziehung, Energiesparen, Botanik, Zoologie, Physiologie, Energieerzeugung, Unterrichtsgestaltung, Pflanze, Sachunterricht, Unterrichtsorganisation, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Organismus, Körpertemperatur, Energiehaushalt, Primarbereich


Autor: Bickel, Horst; Fuchs, Veronique
Titel: Schlaraffenland – ein Energieproblem? Unterrichtsanregung für die Orientierungsstufe I (5./6. Schuljahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 19–22

Abstract: Das Bild vom Schlaraffenland geht auf die Vorstellung vom Paradies und dem goldenen Zeitalter zurück. Die Schüler diskutieren, dass Wunschträume von Nahrungsüberfluss Ausdruck eines Energieungleichgewichts sind: In früheren Jahrhunderten arbeitete der größte Teil der Bevölkerung körperlich hart und hatte wenig Nahrung. Fettpolster waren Ausdruck von Wohlstand. Heute haben die meisten Menschen genügend zu essen und sind körperlich wenig aktiv. Entsprechend sieht das Schlaraffenland für viele heute anders aus. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schlaraffenland, Biologieunterricht, Energieerzeugung, Nahrung, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Bedarf, Märchen, Sekundarstufe I


Autor: Krull, Hans-Peter
Titel: Nahrungstransport – ein Kosten-Nutzen-Problem. Unterrichtsanregung für die Sekundarstufe I (8. – 10. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 23–26

Abstract: Alljährlich zur Brutzeit bemühen sich Millionen von Vogeleltern, genügend Nahrung für den Nachwuchs heranzuschaffen. Oft werden für eine Schnabelladung voll Futter weite Strecken zurückgelegt. Am Beispiel von Papageientauchern und Staren stellen die Schüler Überlegungen dazu an, unter welchen Bedingungen der elterliche Einsatz für Nahrungsfang und -transport genügend Nutzen in Form von Nahrungsenergie erbringt. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Zoologie, Vogel, Nahrungstransport , Biologieunterricht, Ernährung, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I


Autor: Tautz, Jürgen; Bickel, Horst
Titel: Thermographie: Wärmestrahlung sichtbar gemacht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 27–30

Abstract: Thermographische Aufnahmen eines Organismus oder eines Gebäudes verraten dem Betrachter, an welchen Stellen Wärme produziert und abgegeben wird. Dies ermöglicht nicht nur eine Einschätzung des Wirkungsgrads von Isolationsmaßnahmen, sondern gewährt zum Teil überraschende Einblicke in das Sozialverhalten von Lebewesen. (Orig.).

Schlagwörter: Veranschaulichen, Wärmestrahlung, Thermografie, Naturwissenschaften, Visualisieren, Pflanze, Biologie, Tier, Organismus, Sachinformation


Autor: Matyssek, Barbara
Titel: Pillen gegen Körperfett? Unterrichtsanregung für die Sekundarstufe I/II (9. – 11. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 31–37

Abstract: Jeder zweite Deutsche ist übergewichtig. Die Vorstellung, mithilfe einer Pille auf bequeme Art und Weise abzuspecken, ist für viele sicher verlockend. Die Schüler fahnden nach Fett in ihrer Nahrung, rekapitulieren, wie dieses Fett verdaut und damit für den Körper verfügbar wird, und erfahren dann, wie Anti-Fett-Pillen die Fettaufnahme erschweren. Die Vor- und Nachteile dieser Art der Körperfettreduktion werden diskutiert und denen einer ausgewogenen Ernährung bei leichter sportlicher Betätigung gegenüber gestellt. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Sekundarbereich, Nahrungsmittel, Naturwissenschaften, Ernährungserziehung, Biologieunterricht, Ernährung, Energieerzeugung, Unterrichtsgestaltung, Sekundarstufe II, Unterrichtsorganisation, Fett, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Organismus, Verdauung, Sekundarstufe I, Verdauungsapparat


Autor: Krull, Hans-Peter
Titel: Nahrungswahl bei Primaten. Unterrichtsanregung für die Sekundarstufe II (11. – 13. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 38–43

Abstract: Nach dem Jarman-Bell-Prinzip muss das Futter, von dem sich eine Tierart ernährt, umso energiereicher sein, je kleiner das Tier ist. Größere Tiere können minderwertiges Futter besser verwerten. Die Schüler überlegen, welche Nahrung schwer verdaulich oder energiereich ist, und setzen die jeweilige Nahrungsqualität in Beziehung zur Verfügbarkeit des Futters sowie zu morphologischen, physiologischen und ethologischen Aspekten. (Orig.).

Schlagwörter: Energiestoffwechsel, Unterrichtseinheit, Beziehung, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Primat, Nahrungsmittel, Auswahl, Qualität, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Ernährung, Energieerzeugung, Unterrichtsgestaltung, Sekundarstufe II, Nahrung, Unterrichtsorganisation, Fortpflanzung, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Arbeitsbogen, Körpergröße


Autor: Lichtner, Hans Dieter
Titel: Energiegewinnung bei Tubifex – eine Kosten-Nutzen-Betrachtung. Unterrichtsanregung für die Sekundarstufe II.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 44–49

Abstract: DerSchlammröhrenwurm Tubifex lebt am Grunde von sauerstoffarmen Gewässern. Sein Vorderteil steckt im Schlamm, das Hinterende ragt ins freie Wasser und vollzieht mehr oder weniger heftige Schlängelbewegungen. Im Unterricht werden Kosten und Nutzen dieses Verhaltens in Abhängigkeit von Sauerstoffgehalt des Wassers in einer Modellrechnung analysiert und als Angepasstheit an den Lebensraum diskutiert. (Orig.).

Schlagwörter: Energiestoffwechsel, Unterrichtseinheit, Zoologie, Naturwissenschaften, Experiment, Biologieunterricht, Bewegung , Energieerzeugung, Unterrichtsgestaltung, Sekundarstufe II, Wurm, Unterrichtsorganisation, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Bedarf, Sauerstoff


Autor: Krull, Hans-Peter
Titel: Aufgabe pur: Nacht der Vampire: Blut spenden heißt Energie teilen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 50

Abstract: Vampirfledermäuse leben vom Blut größerer Wirbeltiere. Nach zwei Nächten ohne Jagdglück droht der Tod durch Verhungern. Einander bekannte Tiere unterstützen sich durch Blutspenden. Die Schüler diskutieren Vor- und Nachteile dieser gegenseitigen Unterstützung. (Orig.).

Schlagwörter: Verhalten, Sekundarbereich, Fledermaus, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Ernährung, Energieerzeugung, Sekundarstufe II, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I


Autor: Bickel-Sandkötter, Susanne
Titel: Versuche zum Energiestoffwechsel.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1999) 249, S. 52–53

Abstract: Beschrieben werden drei Versuche, in denen die Schüler die Keimfähigkeit von Getreidesamen überprüfen, den Säuregehalt der Blätter einer CAM-Pflanze bestimmen und die Herzschlagfrequenz einer Schnecke in Abhängigkeit von der Außentemperatur untersuchen. (Orig.).

Schlagwörter: Schnecke, Energiestoffwechsel, Keimfähigkeit, Sekundarbereich, Botanik, Herzfrequenz, Zoologie, Naturwissenschaften, Experiment, Biologieunterricht, Energieerzeugung, Getreide, Pflanze, Sekundarstufe II, Säure-Base-Gleichgewicht, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

426/2017 - Tiere und Pflanzen entdecken & bestimmen
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
419/2016 - Sportbiologie
418/2016 - Diagnose (vergriffen)
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle (vergriffen)
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen (vergriffen)
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten (vergriffen)
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
411/2016 - Energie in der Biologie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen (vergriffen)
409/2015 - Kriminalbiologie (vergriffen)
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
401/2015 - Biologische Phänomene aus Alltag & Forschung
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle (vergriffen)
397/398 2014 - Modelle
396/2014 - Survival im Wald
395/2014 - Wald im Wandel (vergriffen)
394/2014 - Pflanzen unter Stress
393/2014 - Neurodegenerative Erkrankungen (vergriffen)
392/2014 - Lernen und Gedächtnis (vergriffen)
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
387/388 2013 - Aufgaben (vergriffen)
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
380/2012 - Die Zelle (vergriffen)
379/2012 - Evolution heute (vergriffen)
377/378 2012 - Selbstreguliertes Lernen (vergriffen)
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
373/2012 - ForscherLeben
372/2012 - Immunbiologie (vergriffen)
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
367/368 2011 - Human Biology (vergriffen)
366/2011 - Mittelmeer (vergriffen)
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
356/2010 - Pflanzen leben (vergriffen)
355/2010 - Form und Funktion bei Pflanzen (vergriffen)
354/2010 - Inselbiologie (vergriffen)
353/2010 - Lebewesen erforschen (vergriffen)
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
347/348 2009 - Binnendifferenzierung im Biologieunterricht (vergriffen)
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen (vergriffen)
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
334/2008 - Wald (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung (vergriffen)
332/2008 - Bionik (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
328/2007 - Biologieunterricht im Umbruch
329/2007 - Biologie-Lernen mit Alltagsvorstellungen (vergriffen)
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
326/2007 - Chromosomen & Gene (vergriffen)
325/2007 - Die Hangnager des Columbana-Archipels (vergriffen)
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
321/2007 - Sinne (vergriffen)
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
318/2006 - Forscherheft – Experimente planen und durchführen (vergriffen)
317/2006 - Offenes Experimentieren (vergriffen)
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
313/2006 - Körperbau und Funktionen beim Menschen
311/312 2006 - Science Fiction
310/2005 - Von Darwin bis Dawkins (vergriffen)
309/2005 - Arzneimittel (vergriffen)
307/308 2005 - Standards & Kompetenzen (vergriffen)
306/2005 - Ameisen & Termiten (vergriffen)
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
302/2005 - Herz & Kreislauf des Menschen (vergriffen)
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
300/2004 - Nadelgehölze & Co. (vergriffen)
299/2004 - Bioplanet Erde
297/298 2004 - Biologie auf Englisch (vergriffen)
296/2004 - Reptilien (vergriffen)
295/2004 - Olfaktion und Emotion
294/2004 - Mobilitätserziehung (vergriffen)
293/2004 - Medien aus Bits & Bytes (vergriffen)
292/2004 - Visitenkarte Haut (vergriffen)
291/2004 - Genetische Techniken am Menschen (vergriffen)
290/2003 - Tropischer Regenwald
288/289 2003 - Sehen (vergriffen)
287/2003 - Aufgaben: Lernen organisieren (vergriffen)
286/2003 - Außergewöhnliche(s) (an) Pflanzen (vergriffen)
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
284/2003 - Fit und schön (vergriffen)
283/2003 - Honigbienen (vergriffen)
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
281/2002 - Sucht (vergriffen)
280/2002 - Miteinander
279/2002 - Leben und Tod (vergriffen)
278/2002 - Bakterien (vergriffen)
277/2002 - Atmung (vergriffen)
276/2002 - Tiere beobachten (vergriffen)
275/2002 - Ökologische Nische (vergriffen)
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
273/2002 - Handlungsorientierung
272/2002 - Entwicklung & Evolution (vergriffen)
271/2001 - Der Mensch als Lebensraum
270/2001 - Ernährungsverhalten
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
266/2001 - Wüsten
265/2001 - Zoo-Tiere
264/2001 - Gifte (vergriffen)
263/2001 - Individualität (vergriffen)
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
261/2000 - Nachhaltigkeit (vergriffen)
260/2000 - Gene und Evolution (vergriffen)
259/2000 - Lernen an Stationen (vergriffen)
258/2000 - Fortpflanzungsstrategien (vergriffen)
257/2000 - Streuobstwiesen (vergriffen)
256/2000 - Sichtbar machen (vergriffen)
255/2000 - Käfer
254/2000 - Riffe
253/2000 - Buche oder Eiche (vergriffen)
252/2000 - Herausforderung Stress
251/1999 - Versuchs- und Experimentierkästen (vergriffen)
250/1999 - Vision Zukunft (vergriffen)
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium
247/1999 - Abfall und Recycling (vergriffen)
246/1999 - Biologie im Krimi (vergriffen)
245/1999 - Saumbiotope (vergriffen)
244/1999 - Information und Kommunikation (vergriffen)
243/1999 - Biologischer Pflanzenschutz (vergriffen)
242/1999 - Heimische u. exotische Amphibien (vergriffen)
241/1998 - Weltraum (vergriffen)
240/1998 - Der Mensch (vergriffen)
239/1998 - Biologie im Haushalt (vergriffen)
238/1998 - Enzyme (vergriffen)
237/1998 - Sexualität und Fortpflanzung b (vergriffen)
236/1998 - Pflanzen und Insekten (vergriffen)
235/1998 - Farben (vergriffen)
234/1998 - Vögel in ihrer Umwelt (vergriffen)
233/1998 - Neurobiologie (vergriffen)
232/1998 - Struktur und Funktion (vergriffen)
231/1997 - Mit Gefühle und Mitgefühl
230/1997 - Testen und Beurteilen (vergriffen)
229/1997 - Botenstoffe (vergriffen)
228/1997 - Wahrnehmen und Bewegen (vergriffen)
227/1997 - Herbst (vergriffen)
226/1997 - Ökofaktor Mensch (vergriffen)
225/1997 - Algen (vergriffen)
224/1997 - Medizin und Technik (vergriffen)
223/1997 - Zeit (vergriffen)
222/1997 - Exotische Tiere (vergriffen)
221/1997 - Computer im Biologieunterricht (vergriffen)
220/1996 - Winter (vergriffen)
219/1996 - Immunantwort des Menschen (vergriffen)
218/1996 - Wirbeltiere (vergriffen)
217/1996 - Schule öffnen (vergriffen)
216/1996 - Binnengewässer (vergriffen)
215/1996 - Agrarlandschaft im Wandel (vergriffen)
214/1996 - Lebensraum Haus & Schule (vergriffen)
213/1996 - Präparieren (vergriffen)
212/1996 - Aggression und Gewalt (vergriffen)
211/1996 - Phänomen Leben (vergriffen)
210/1995 - Biologie im Beruf (vergriffen)
209/1995 - Gene (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz
207/1995 - Düfte – Riechen & Schmecken (vergriffen)
206/1995 - Neue Kulturpflanzen (vergriffen)
205/1995 - Muscheln & Schnecken (vergriffen)
204/1995 - Anders (vergriffen)
203/1995 - Lebensraum Auen (vergriffen)
202/1995 - Frühling (vergriffen)
201/1994 - Vertretungsstunde (vergriffen)
200/1994 - Evolution des Menschen (vergriffen)
199/1994 - Stoffkreisläufe (vergriffen)
198/1994 - Krebs (vergriffen)
197/1994 - Waldschutz
196/1994 - Spinnentiere (vergriffen)
195/1994 - Umweltgeschichte (vergriffen)
194/1994 - Drogenwirkungen (vergriffen)
193/1994 - Stadterkundung – Stadtplanung (vergriffen)
192/1994 - Natur- und Umweltfilme (vergriffen)
191/1994 - Sexualität & Gesundheit (vergriffen)
190/1993 - Bionik (vergriffen)
189/1993 - Formenkenntnis – wozu? (vergriffen)
188/1993 - Projekte (vergriffen)
187/1993 - Holz (vergriffen)
186/1993 - Ostsee (vergriffen)
185/1993 - Soziobiologie (vergriffen)
184/1993 - Kreative Botanik (vergriffen)
183/1993 - Pilze im Naturhaushalt (vergriffen)
182/1993 - Biologische Risiken (vergriffen)
181/1993 - Allergien (vergriffen)
180/1992 - Biologische Meereskunde (vergriffen)
179/1992 - Evolutionstheorien (vergriffen)
178/1992 - Schweben – Schwimmen – Fliegen (vergriffen)
177/1992 - Biographie des Menschen (vergriffen)
176/1992 - Fünf-Minuten-Biologie (vergriffen)
175/1992 - Gräser & Getreide (vergriffen)
174/1992 - Hummeln & Wespen (vergriffen)
173/1992 - Angepaßtheit bei Pflanzen (vergriffen)
172/1992 - Lernen-Erinnern-Träumen (vergriffen)
171/1992 - Konkurrenz bei Tieren (vergriffen)
170/1991 - Milch & Milchprodukte (vergriffen)
169/1991 - Antarktis (vergriffen)
168/1991 - Stoffwechsel (vergriffen)
167/1991 - Umwelt & Gene (vergriffen)
166/1991 - Saurier u. lebende Reptilien (vergriffen)
165/1991 - Wildkräuter (vergriffen)
164/1991 - Freizeit & Natur (vergriffen)
163/1991 - Stimmen der Wirbeltiere (vergriffen)
162/1991 - Gefährdung der Biosphäre (vergriffen)
161/1991 - Nahrungsmittelqualität (vergriffen)
160/1990 - Modelle (vergriffen)
159/1990 - Naturmaterialien aus fremden L (vergriffen)
158/1990 - Regulation (vergriffen)
157/1990 - Gehör & Gleichgewicht (vergriffen)
156/1990 - Botanischer Garten (vergriffen)
155/1990 - Trinkwasser (vergriffen)
154/1990 - Ungeziefer (vergriffen)
153/1990 - Chemie & Biologie (vergriffen)
152/1990 - Seuchen: AIDS (vergriffen)
151/1990 - Biotechnik (vergriffen)
150/1989 - Tierspuren (vergriffen)
149/1989 - Gehirn (vergriffen)
148/1989 - Tier- und Pflanzengifte (vergriffen)
147/1989 - Farne und Moose (vergriffen)
146/1989 - Sukzession (vergriffen)
145/1989 - z. B. Libellen (vergriffen)
144/1989 - Bodenschutz (vergriffen)
143/1989 - Stadtökologie (vergriffen)
142/1989 - Haut (vergriffen)
141/1989 - Evolution und Verhalten (vergriffen)
140/1988 - Mathematische Aspekte im Biolo (vergriffen)
139/1988 - Orientierung (vergriffen)
138/1988 - Gemüse (vergriffen)
137/1988 - Naturerleben (vergriffen)
136/1988 - Wattenmeer (vergriffen)
135/1988 - Biotope aus 2. Hand (vergriffen)
134/1988 - Umwelterziehung (vergriffen)
133/1988 - Angepaßtheit bei Tieren (vergriffen)
132/1988 - Experimente (vergriffen)
131/1988 - Bioindikatoren (vergriffen)
130/1987 - Auge (vergriffen)
129/1987 - Mikroskopieren (vergriffen)
128/1987 - Heimtiere (vergriffen)
127/1987 - Wirbellose (vergriffen)
126/1987 - Bäume (vergriffen)
125/1987 - Zukunft des Menschen (vergriffen)
124/1987 - Kulturlandschaft (vergriffen)
123/1987 - Biologie und Kunst (vergriffen)
122/1987 - Wachsen (vergriffen)
121/1987 - Primaten (vergriffen)
120/1986 - Energie (vergriffen)
119/1986 - Sexualität und Partnerschaft (vergriffen)
118/1986 - Samen und Früchte (vergriffen)
117/1986 - Biogeographie (vergriffen)
116/1986 - Hecken – Feldgehölze (vergriffen)
115/1986 - Ökologischer Landbau (vergriffen)
114/1986 - Schullandheim (vergriffen)
113/1986 - Fische (vergriffen)
112/1986 - Räuber und Beute (vergriffen)
111/1986 - Tierversuche (vergriffen)
110/1985 - Verhalten des Menschen (vergriffen)
109/1985 - Moor (vergriffen)
108/1985 - Naturschutz (vergriffen)
107/1985 - Immunbiologie (vergriffen)
106/1985 - Gesunde Schule (vergriffen)
105/1985 - Paläontologie (vergriffen)
104/1985 - Schmetterlinge (vergriffen)
103/1985 - Regenwald (vergriffen)
102/1985 - Brutpflege (vergriffen)
101/1985 - Morphologie (vergriffen)
100/1984 - Biologie und Geschichte (vergriffen)
99/1984 - Waldsterben (vergriffen)
98/1984 - Tiergesellschaften (vergriffen)
97/1984 - Einzeller (vergriffen)
96/1984 - Schangerschaft, Geburt, Abtrei (vergriffen)
94/95 1984 - Schüler (vergriffen)
93/1984 - Wiese – Weide (vergriffen)
92/1984 - Blüten (vergriffen)
91/1984 - Jahreszeiten (vergriffen)
90/1984 - Biologische Prozesse in der In (vergriffen)
89/1984 - Reiz – Erregung – Erregungslei (vergriffen)
88/1983 - Humangenetik (vergriffen)
87/1983 - Tiere bauen (vergriffen)
86/1983 - Verdauung und Ausscheidung (vergriffen)
85/1983 - Psychosomatische Krankheiten (vergriffen)
84/1983 - Tierproduktion (vergriffen)
82/1983 - Frieden (vergriffen)
81/1983 - Heilkräuter (vergriffen)
80/1983 - Tarnung, Warnung, Mimikry (vergriffen)
79/1983 - Naturnaher Garten (vergriffen)
78/1983 - Amphibien (vergriffen)
77/1983 - Straßen (vergriffen)
76/1982 - Herz und Kreislauf (vergriffen)
75/1982 - Entstehung des Lebens (vergriffen)
74/1982 - Nutzpflanzen (vergriffen)
72/73 1982 - Biologie und Gesellschaft (vergriffen)
71/1982 - Wasserhaushalt der Pflanzen (vergriffen)
70/1982 - Lärm (vergriffen)
69/1982 - Hochgebirge (vergriffen)
68/1982 - Formenkenntnis (vergriffen)
67/1982 - Exkursionen (vergriffen)
66/1982 - Säuger (vergriffen)
65/1982 - Wohnen (vergriffen)
64/1981 - Spiele im Biologieunterrricht (vergriffen)
63/1981 - Nahrungsmittelherstellung (vergriffen)
62/1981 - Angeborenes Verhalten (vergriffen)
60/61 1981 - Medien (vergriffen)
59/1981 - Fließgewässer (vergriffen)
58/1981 - Hormone (vergriffen)
57/1981 - Bodenbiologie (vergriffen)
56/1981 - Vögel (vergriffen)
55/1981 - Vegetationskunde (vergriffen)
54/1981 - Der behinderte Mensch (vergriffen)
53/1981 - Parasitismus/Symbiose mit Foli (vergriffen)
52/1980 - Gesundheitsvorsorge (vergriffen)
51/1980 - Rhythmus Biorhythmik (vergriffen)
50/1980 - Bakterien (vergriffen)
48/49 1980 - Biologieunterricht: Zielsetzung (vergriffen)
47/1980 - Sucht: Drogen (vergriffen)
46/1980 - Atmung (vergriffen)
45/1980 - Fortpflanzung (vergriffen)
44/1980 - Naturvölker (vergriffen)
43/1980 - Meer (vergriffen)
42/1980 - Streß (vergriffen)
41/1980 - Verständigung bei Tieren (vergriffen)
40/1979 - Überwinterung (vergriffen)
39/1979 - Wild (vergriffen)
38/1979 - Müll (vergriffen)
36/37 1979 - Biologie im Schulgelände (vergriffen)
35/1979 - Photosynthese (vergriffen)
34/1979 - Der See (vergriffen)
33/1979 - Lernen (vergriffen)
32/1979 - Insekten (vergriffen)
31/1979 - Herkunft des Menschen (vergriffen)
30/1979 - Schmerz (vergriffen)
29/1979 - Alltagskrankheiten (vergriffen)
28/1978 - Schädlingsbekämpfung (vergriffen)
27/1978 - Säugling und Kleinkind (vergriffen)
26/1978 - Pilze (vergriffen)
24/25 1978 - Biologie im Museum (vergriffen)
23/1978 - Landschaftsschutz (vergriffen)
22/1978 - Erste Hilfe (vergriffen)
21/1978 - Biokybernetik (vergriffen)
20/1978 - Sportbiologie (vergriffen)
19/1978 - Welternährung (vergriffen)
18/1978 - Die Sinne (vergriffen)
17/1978 - Entwicklungsbiologie (vergriffen)
16/1977 - Sucht: Alkohol und Nikotin (vergriffen)
15/1977 - Der Zoo (vergriffen)
14/1977 - Rassen (vergriffen)
13/1977 - Der Wald (vergriffen)
12/1977 - Genetik (vergriffen)
11/1977 - Sexualerziehung (vergriffen)
10/1977 - Biologie des Arbeitsplatzes (vergriffen)
9/1977 - Bewegung (vergriffen)
8/1977 - Ausrottung (vergriffen)
7/1977 - Agression (vergriffen)
6/1976 - Ernährungserziehung (vergriffen)
5/1976 - Haustiere (vergriffen)
4/1976 - Biologie des Alterns (vergriffen)
3/1976 - Evolution (vergriffen)
2/1976 - Die Zelle (vergriffen)
1/1976 - Großstadtbiologie (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Lebensraum Vivarium
Lebensraum Vivarium

Unterricht Biologie Nr. 248/1999

Zeitschrift
15,50 € *
Information und Kommunikation
Information und Kommunikation

Unterricht Biologie Nr. 244/1999

Zeitschrift
15,50 € *
Abfall und Recycling
Abfall und Recycling

Unterricht Biologie Nr. 247/1999

Zeitschrift
15,50 € *
Biologischer Pflanzenschutz
Biologischer Pflanzenschutz

Unterricht Biologie Nr. 243/1999

Zeitschrift
15,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.