• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Auge

Unterricht Biologie Nr. 130/1987

Bestellnummer: 53130
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 1987
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 15,50 € *
... für Abonnenten:11,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,05 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Mit zwei Augen sehen wir besser als mit einem

Eulen können nachts gut sehen – wir auch?

Kurz- und Weitsichtigkeit

Linsenmodelle zur Veranschaulichung der Akkommodation des menschlichen Auges

Akkommodation des Auges

Blinder Fleck und Farbensehen

Optische Täuschungen

Zusammenarbeit von Auge und Gehirn

Bau und Funktion der Netzhaut

Modellversuch zur photochemischen Reaktion

Autor: Hedewig, Roland
Titel: Augen – Fenster zur Aussenwelt.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 4–13

Abstract: Nach einer Einleitung ueber die Bedeutung des Auges als Sinnesorgan und als Ausdrucksorgan fuer das Gesicht werden die wichtigsten Grundlagen zum Bau und zur Leistung der einzelnen Augentypen aus dem Tierreich einschliesslich des menschlichen Auges dargestellt. Daneben erfolgt eine Begruendung zur Behandlung des Themas im Biologieunterricht unter den verschiedensten Aspekten.

Schlagwörter: Auge, Humanbiologie, Sinnesorgan, Sehen, Sinnesphysiologie, Biologie, Sinneseindruck, Grafische Darstellung, Sachinformation


Autor: Danz, Gerlinde; Hedewig, Roland
Titel: Mit zwei Augen sehen wir besser als mit einem.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 14–17

Abstract: Neben einer kurzen Sachinformation ueber die Vorteile des raeumlichen Sehens gegenueber dem flaechenhaften Sehen wird im skizzierten Unterricht das Problem der Entfernungseinschaetzung mit einem bzw. zwei Augen anhand von zwei einfachen Versuchsanordnungen erarbeitet. Mit Hilfe eines selbstgebauten Stereoskops und einer Rotgruenbrille wird das raeumliche Sehen eroertert. Die Vorteile des raeumlichen Sehens werden an Beispielen aus dem Sportbereich vertieft und auf Tierbeispiele erweitert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Mit zwei Augen sehen wir besser als mit einem.

Schlagwörter: Auge, Unterrichtseinheit, Humanbiologie, Schuljahr 02, Schuljahr 04, Sinnesorgan, Sehen, Biologie, Unterrichtsmaterial, Bauanleitung, Arbeitsbogen, Primarbereich


Autor: Vogt, Dagmar; Vogt, Wolfgang
Titel: Eulen koennen nachts gut sehen – wir auch?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 18–22

Abstract: Das zur Behandlung des Themas noetige Sachwissen ueber den Mechanismus der Hell-Dunkel-Adaptation bei Eulen und anderen Greifvoegeln wird dargelegt. Das anschliessend skizzierte Unterrichtsmodell soll die in Klasse 5/6 vorgesehenen Themen Greifvoegel und Sinne des Menschen verbinden. In seinem Verlauf wird anhand von einfachen qualitativen und quantitativen Selbstversuchen die Anpassung der Pupille an veraenderte Lichtverhaeltnisse und die beiden Stufen der Dunkeladaptation erarbeitet. Ein Vergleich der Sehleistung von Eule und Mensch fuehrt zur Auswertung mikroskopischer Netzhautabbildungen von tagaktiven, daemmerungsaktiven und nachtaktiven Tieren. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Eulen koennen nachts gut sehen – wir auch?

Schlagwörter: Auge, Unterrichtseinheit, Humanbiologie, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Sinnesorgan, Text, Sehen, Biologie, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Eule, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Bild


Autor: Aderhold, Kirsten
Titel: Kurz- und Weitsichtigkeit.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 23–25

Abstract: Die theoretischen Grundlagen zur Kurz- und Weitsichtigkeit werden dargestellt und Anregungen zur unterrichtlichen Behandlung gegeben. Mit Hilfe eines Augenmodells und einer Kerze, sowie der Skizze des Strahlengangs wird die Abbildung eines Gegenstands im Auge demonstriert. Der Zusammenhang zwischen Linsenkruemmung und Gegenstandsentfernung in Bezug auf Abbildungsschaerfe, sowie die Ursachen fuer Kurz- und Weitsichtigkeit und Massnahmen zur Behebung der Sehschwaechen werden mit Hilfe der optischen Bank experimentell erarbeitet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Kurz- und Weitsichtigkeit.

Schlagwörter: Auge, Sehbehinderung, Humanbiologie, Unterrichtsplanung, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Sinnesorgan, Sehen, Biologie, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Goenner, Manfred
Titel: Linsenmodelle zur Veranschaulichung der Akkommodation des menschlichen Auges.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 26

Abstract: Drei dreidimensionale Funktionsmodelle der Linse zur Akkommodation des menschlichen Auges werden in Bau, Handhabung und Bezugsmoeglichkeit beschrieben. Bei allen Modellen wird die Linse durch lichtdurchlaessige Membranen, die eine wassergefuellte Kammer beidseitig begrenzen, dargestellt. Veraenderungen der Linsenbrennweite sind durch unterschiedlichen Fuellungsgrad der Kammer zu erreichen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Linsenmodelle zur Veranschaulichung des menschlichen Auges.

Schlagwörter: Auge, Modell, Humanbiologie, Sinnesorgan, Sehen, Materialsammlung, Biologie, Unterrichtsmaterial


Autor: Landsberg-Becher, Johann-Wolfgang
Titel: Optische Taeuschungen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 27–30

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Optische Taeuschungen.

Schlagwörter: Fotografie, Visuelle Wahrnehmung, Materialsammlung, Biologie, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Optische Täuschung


Autor: Kaib, Manfred; Tutschek, Reinhard
Titel: Akkommodation des menschlichen Auges. Zwei quantitative Experimente.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 32–33

Abstract: Es wird ein Versuch vorgeschlagen, mit dem Nah- und Fernpunkt des Auges messtechnisch genau und reproduzierbar bestimmt werden koennen. Die Bestimmung des Fernpunktes und die Interpretation der Messergebnisse fehlsichtiger Schueler fuehren zu einem vertieften Verstaendnis der verschiedenen Formen von Fehlsichtigkeit. Unterrichtliche Vorausetzungen fuer das Verstehen des Versuchs sind die Kenntnis von Bau und Bildsehen des menschlichen Auges, die Abbildung durch eine Sammellinse und die Funktionsweise einer Lochkamera. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Akkommodation des menschlichen Auges.

Schlagwörter: Auge, Unterrichtseinheit, Humanbiologie, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Sinnesorgan, Sehen, Sinnesphysiologie, Biologie, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Sekundarstufe I


Autor: Himmels, Inge; Himmels Lothar; Tiemeyer, Marion
Titel: Blinder Fleck und Farbensehen. Schuelerversuche mit e. selbstgebauten Perimeter.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 34–36

Abstract: Es werden Bau und Handhabung eines Perimeters beschrieben, mit dem im Schuelerversuch quantitativ der Blinde Fleck bestimmt werden kann. Dazu wird mit Hilfe des Perimeters das gesamte Gesichtsfeld vermessen und die Position des Sehlochs exakt lokalisiert. Auskunft ueber die Lage des Blinden Flecks gibt die Projektion dieses Sehlochs auf die Netzhaut eines Augenmodells. Variationen des Versuchs zur raeumlichen Untersuchung des Sehfeldes werden genannt. Auf die Moeglichkeit, mit dem Perimeter auch die Farbrezeptorenverteilung auf der Netzhaut zu bestimmen, wird hingewiesen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Blinder Fleck und Farbensehen.

Schlagwörter: Auge, Schüler, Humanbiologie, Unterrichtsplanung, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Sinnesorgan, Sehen, Sinnesphysiologie, Biologie, Perimeter, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Landsberg-Becher, Johann-Wolfgang
Titel: Optische Taeuschungen. Erl. zu d. Beispielen im Beihefter.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 37–41

Abstract: In dem Beitrag werden Beispiele bekannter und weniger bekannter optischer Taeuschungen vorgestellt, analysiert und soweit wie moeglich die Ursachen dieser Taeuschungen dargelegt. Zur Erklaerung der optischen Taeuschungen werden nicht nur sinnes- und neurophysiologische Prozesse herangezogen, sondern auch kulturelle und soziale Einfluesse auf die Wahrnehmung betrachtet. Die Abbildungen und Erlaeuterungen beziehen sich auf Gitter- und geometrisch-optische Taeuschungen, Scheingebilde, Gestaltgesetze und Kennen und Erkennen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Optische Taeuschungen.

Schlagwörter: Auge, Humanbiologie, Unterrichtsplanung, Schuljahr 09, Schuljahr 13, Sinnesorgan, Wahrnehmung, Sehen, Sinnesphysiologie, Biologie, Sinneseindruck, Unterrichtsmaterial, Optische Täuschung, Bild


Autor: Schulenberg, Wolfgang; Reinecke, Hans-Joachim
Titel: Zusammenarbeit von Auge und Gehirn.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 42–45

Abstract: Viele Konstanzphaenomene des Zentralnervensystems fuer Wahrnehmungsqualitaeten lassen sich mit der Arbeitshypothese des Reafferenzprinzips von Holst auf der physiologischen Ebene erklaeren. Es werden experimentelle Anregungen zur unterrichtlichen Behandlung des Reafferenzprinzips in Zusammenhang mit dem Phaenomen der Richtungskonstanz gegeben, indem die Schueler den induktiven Weg der Erkenntnisgewinnung in Analogie zu den Forschungen von Holsts nachvollziehen. Zur Ueberpruefung der Lernergebnisse wird der Transfer auf das Phaenomen der Orientierungskonstanz vorgeschlagen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Zusammenarbeit von Auge und Gehirn.

Schlagwörter: Auge, Humanbiologie, Unterrichtsplanung, Sinnesorgan, Wahrnehmung, Sekundarstufe II, Sehen, Sinnesphysiologie, Biologie, Sinneseindruck, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Arbeitstransparent


Autor: Wilhelm, Karl; Pflumm, Walter
Titel: Bau und Funktion der Netzhaut.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 46–51

Abstract: In einem theoretischen Teil wird der Bau der Retina und die Physiolgie des Sehvorgangs dargelegt. Voraussetzung fuer das geschilderte Unterrichtsmodell bilden Kenntnisse ueber den Aufbau des Auges und Grundlagen in organischer Chemie (Farben) und in Physik (Strahlengang und Photometrie). Zur Einleitung in das Thema werden zwei Moeglichkeiten angeboten: 1. Perimeterversuche zur Bestimmung des Gesichtsfeldes fuer Sehen generell und fuer Farbensehen 2. die Erzeugung von Nachbildern und Erstellung eines Fragenkatalogs zu diesem Phaenomen. Anhand mikroskopischer und elektronenmikroskopischer Bilder von der Netzhaut werden Aufbau der Sehzellen und Funktion der dargestellten Organellen beschrieben. Der Sehvorgang und das Prinzip des Farbensehens werden experimentell mit Hilfe der optischen Bank und theoretisch mit Hilfe von Texten ueber Theorien der Farbwahrnehmung erarbeitet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Bau und Funktion der Netzhaut.

Schlagwörter: Farbenlehre, Auge, Unterrichtseinheit, Humanbiologie, Sinnesorgan, Wahrnehmung, Sekundarstufe II, Sehen, Sinnesphysiologie, Biologie, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen


Titel: Auge.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1987) 130, S. 54

Schlagwörter: Auge, Sehbehinderung, Sinnesorgan, Experiment, Optische Eigenschaft, Sehen, Biologie, Unterrichtsmaterial, Optik, Primarbereich, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

426/2017 - Tiere und Pflanzen entdecken & bestimmen
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
419/2016 - Sportbiologie
418/2016 - Diagnose (vergriffen)
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle (vergriffen)
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen (vergriffen)
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten (vergriffen)
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
411/2016 - Energie in der Biologie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen (vergriffen)
409/2015 - Kriminalbiologie (vergriffen)
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
401/2015 - Biologische Phänomene aus Alltag & Forschung
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle (vergriffen)
397/398 2014 - Modelle
396/2014 - Survival im Wald
395/2014 - Wald im Wandel (vergriffen)
394/2014 - Pflanzen unter Stress
393/2014 - Neurodegenerative Erkrankungen (vergriffen)
392/2014 - Lernen und Gedächtnis (vergriffen)
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
387/388 2013 - Aufgaben (vergriffen)
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
380/2012 - Die Zelle (vergriffen)
379/2012 - Evolution heute (vergriffen)
377/378 2012 - Selbstreguliertes Lernen (vergriffen)
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
373/2012 - ForscherLeben
372/2012 - Immunbiologie (vergriffen)
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
367/368 2011 - Human Biology (vergriffen)
366/2011 - Mittelmeer (vergriffen)
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
356/2010 - Pflanzen leben (vergriffen)
355/2010 - Form und Funktion bei Pflanzen (vergriffen)
354/2010 - Inselbiologie (vergriffen)
353/2010 - Lebewesen erforschen (vergriffen)
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
347/348 2009 - Binnendifferenzierung im Biologieunterricht (vergriffen)
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen (vergriffen)
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
334/2008 - Wald (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung (vergriffen)
332/2008 - Bionik (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
328/2007 - Biologieunterricht im Umbruch
329/2007 - Biologie-Lernen mit Alltagsvorstellungen (vergriffen)
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
326/2007 - Chromosomen & Gene (vergriffen)
325/2007 - Die Hangnager des Columbana-Archipels (vergriffen)
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
321/2007 - Sinne (vergriffen)
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
318/2006 - Forscherheft – Experimente planen und durchführen (vergriffen)
317/2006 - Offenes Experimentieren (vergriffen)
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
313/2006 - Körperbau und Funktionen beim Menschen
311/312 2006 - Science Fiction
310/2005 - Von Darwin bis Dawkins (vergriffen)
309/2005 - Arzneimittel (vergriffen)
307/308 2005 - Standards & Kompetenzen (vergriffen)
306/2005 - Ameisen & Termiten (vergriffen)
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
302/2005 - Herz & Kreislauf des Menschen (vergriffen)
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
300/2004 - Nadelgehölze & Co. (vergriffen)
299/2004 - Bioplanet Erde
297/298 2004 - Biologie auf Englisch (vergriffen)
296/2004 - Reptilien (vergriffen)
295/2004 - Olfaktion und Emotion
294/2004 - Mobilitätserziehung (vergriffen)
293/2004 - Medien aus Bits & Bytes (vergriffen)
292/2004 - Visitenkarte Haut (vergriffen)
291/2004 - Genetische Techniken am Menschen (vergriffen)
290/2003 - Tropischer Regenwald
288/289 2003 - Sehen (vergriffen)
287/2003 - Aufgaben: Lernen organisieren (vergriffen)
286/2003 - Außergewöhnliche(s) (an) Pflanzen (vergriffen)
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
284/2003 - Fit und schön (vergriffen)
283/2003 - Honigbienen (vergriffen)
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
281/2002 - Sucht (vergriffen)
280/2002 - Miteinander
279/2002 - Leben und Tod (vergriffen)
278/2002 - Bakterien (vergriffen)
277/2002 - Atmung (vergriffen)
276/2002 - Tiere beobachten (vergriffen)
275/2002 - Ökologische Nische (vergriffen)
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
273/2002 - Handlungsorientierung
272/2002 - Entwicklung & Evolution (vergriffen)
271/2001 - Der Mensch als Lebensraum
270/2001 - Ernährungsverhalten
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
266/2001 - Wüsten
265/2001 - Zoo-Tiere
264/2001 - Gifte (vergriffen)
263/2001 - Individualität (vergriffen)
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
261/2000 - Nachhaltigkeit (vergriffen)
260/2000 - Gene und Evolution (vergriffen)
259/2000 - Lernen an Stationen (vergriffen)
258/2000 - Fortpflanzungsstrategien (vergriffen)
257/2000 - Streuobstwiesen (vergriffen)
256/2000 - Sichtbar machen (vergriffen)
255/2000 - Käfer
254/2000 - Riffe
253/2000 - Buche oder Eiche (vergriffen)
252/2000 - Herausforderung Stress
251/1999 - Versuchs- und Experimentierkästen (vergriffen)
250/1999 - Vision Zukunft (vergriffen)
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium
247/1999 - Abfall und Recycling (vergriffen)
246/1999 - Biologie im Krimi (vergriffen)
245/1999 - Saumbiotope (vergriffen)
244/1999 - Information und Kommunikation (vergriffen)
243/1999 - Biologischer Pflanzenschutz (vergriffen)
242/1999 - Heimische u. exotische Amphibien (vergriffen)
241/1998 - Weltraum (vergriffen)
240/1998 - Der Mensch (vergriffen)
239/1998 - Biologie im Haushalt (vergriffen)
238/1998 - Enzyme (vergriffen)
237/1998 - Sexualität und Fortpflanzung b (vergriffen)
236/1998 - Pflanzen und Insekten (vergriffen)
235/1998 - Farben (vergriffen)
234/1998 - Vögel in ihrer Umwelt (vergriffen)
233/1998 - Neurobiologie (vergriffen)
232/1998 - Struktur und Funktion (vergriffen)
231/1997 - Mit Gefühle und Mitgefühl
230/1997 - Testen und Beurteilen (vergriffen)
229/1997 - Botenstoffe (vergriffen)
228/1997 - Wahrnehmen und Bewegen (vergriffen)
227/1997 - Herbst (vergriffen)
226/1997 - Ökofaktor Mensch (vergriffen)
225/1997 - Algen (vergriffen)
224/1997 - Medizin und Technik (vergriffen)
223/1997 - Zeit (vergriffen)
222/1997 - Exotische Tiere (vergriffen)
221/1997 - Computer im Biologieunterricht (vergriffen)
220/1996 - Winter (vergriffen)
219/1996 - Immunantwort des Menschen (vergriffen)
218/1996 - Wirbeltiere (vergriffen)
217/1996 - Schule öffnen (vergriffen)
216/1996 - Binnengewässer (vergriffen)
215/1996 - Agrarlandschaft im Wandel (vergriffen)
214/1996 - Lebensraum Haus & Schule (vergriffen)
213/1996 - Präparieren (vergriffen)
212/1996 - Aggression und Gewalt (vergriffen)
211/1996 - Phänomen Leben (vergriffen)
210/1995 - Biologie im Beruf (vergriffen)
209/1995 - Gene (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz
207/1995 - Düfte – Riechen & Schmecken (vergriffen)
206/1995 - Neue Kulturpflanzen (vergriffen)
205/1995 - Muscheln & Schnecken (vergriffen)
204/1995 - Anders (vergriffen)
203/1995 - Lebensraum Auen (vergriffen)
202/1995 - Frühling (vergriffen)
201/1994 - Vertretungsstunde (vergriffen)
200/1994 - Evolution des Menschen (vergriffen)
199/1994 - Stoffkreisläufe (vergriffen)
198/1994 - Krebs (vergriffen)
197/1994 - Waldschutz
196/1994 - Spinnentiere (vergriffen)
195/1994 - Umweltgeschichte (vergriffen)
194/1994 - Drogenwirkungen (vergriffen)
193/1994 - Stadterkundung – Stadtplanung (vergriffen)
192/1994 - Natur- und Umweltfilme (vergriffen)
191/1994 - Sexualität & Gesundheit (vergriffen)
190/1993 - Bionik (vergriffen)
189/1993 - Formenkenntnis – wozu? (vergriffen)
188/1993 - Projekte (vergriffen)
187/1993 - Holz (vergriffen)
186/1993 - Ostsee (vergriffen)
185/1993 - Soziobiologie (vergriffen)
184/1993 - Kreative Botanik (vergriffen)
183/1993 - Pilze im Naturhaushalt (vergriffen)
182/1993 - Biologische Risiken (vergriffen)
181/1993 - Allergien (vergriffen)
180/1992 - Biologische Meereskunde (vergriffen)
179/1992 - Evolutionstheorien (vergriffen)
178/1992 - Schweben – Schwimmen – Fliegen (vergriffen)
177/1992 - Biographie des Menschen (vergriffen)
176/1992 - Fünf-Minuten-Biologie (vergriffen)
175/1992 - Gräser & Getreide (vergriffen)
174/1992 - Hummeln & Wespen (vergriffen)
173/1992 - Angepaßtheit bei Pflanzen (vergriffen)
172/1992 - Lernen-Erinnern-Träumen (vergriffen)
171/1992 - Konkurrenz bei Tieren (vergriffen)
170/1991 - Milch & Milchprodukte (vergriffen)
169/1991 - Antarktis (vergriffen)
168/1991 - Stoffwechsel (vergriffen)
167/1991 - Umwelt & Gene (vergriffen)
166/1991 - Saurier u. lebende Reptilien (vergriffen)
165/1991 - Wildkräuter (vergriffen)
164/1991 - Freizeit & Natur (vergriffen)
163/1991 - Stimmen der Wirbeltiere (vergriffen)
162/1991 - Gefährdung der Biosphäre (vergriffen)
161/1991 - Nahrungsmittelqualität (vergriffen)
160/1990 - Modelle (vergriffen)
159/1990 - Naturmaterialien aus fremden L (vergriffen)
158/1990 - Regulation (vergriffen)
157/1990 - Gehör & Gleichgewicht (vergriffen)
156/1990 - Botanischer Garten (vergriffen)
155/1990 - Trinkwasser (vergriffen)
154/1990 - Ungeziefer (vergriffen)
153/1990 - Chemie & Biologie (vergriffen)
152/1990 - Seuchen: AIDS (vergriffen)
151/1990 - Biotechnik (vergriffen)
150/1989 - Tierspuren (vergriffen)
149/1989 - Gehirn (vergriffen)
148/1989 - Tier- und Pflanzengifte (vergriffen)
147/1989 - Farne und Moose (vergriffen)
146/1989 - Sukzession (vergriffen)
145/1989 - z. B. Libellen (vergriffen)
144/1989 - Bodenschutz (vergriffen)
143/1989 - Stadtökologie (vergriffen)
142/1989 - Haut (vergriffen)
141/1989 - Evolution und Verhalten (vergriffen)
140/1988 - Mathematische Aspekte im Biolo (vergriffen)
139/1988 - Orientierung (vergriffen)
138/1988 - Gemüse (vergriffen)
137/1988 - Naturerleben (vergriffen)
136/1988 - Wattenmeer (vergriffen)
135/1988 - Biotope aus 2. Hand (vergriffen)
134/1988 - Umwelterziehung (vergriffen)
133/1988 - Angepaßtheit bei Tieren (vergriffen)
132/1988 - Experimente (vergriffen)
131/1988 - Bioindikatoren (vergriffen)
130/1987 - Auge (vergriffen)
129/1987 - Mikroskopieren (vergriffen)
128/1987 - Heimtiere (vergriffen)
127/1987 - Wirbellose (vergriffen)
126/1987 - Bäume (vergriffen)
125/1987 - Zukunft des Menschen (vergriffen)
124/1987 - Kulturlandschaft (vergriffen)
123/1987 - Biologie und Kunst (vergriffen)
122/1987 - Wachsen (vergriffen)
121/1987 - Primaten (vergriffen)
120/1986 - Energie (vergriffen)
119/1986 - Sexualität und Partnerschaft (vergriffen)
118/1986 - Samen und Früchte (vergriffen)
117/1986 - Biogeographie (vergriffen)
116/1986 - Hecken – Feldgehölze (vergriffen)
115/1986 - Ökologischer Landbau (vergriffen)
114/1986 - Schullandheim (vergriffen)
113/1986 - Fische (vergriffen)
112/1986 - Räuber und Beute (vergriffen)
111/1986 - Tierversuche (vergriffen)
110/1985 - Verhalten des Menschen (vergriffen)
109/1985 - Moor (vergriffen)
108/1985 - Naturschutz (vergriffen)
107/1985 - Immunbiologie (vergriffen)
106/1985 - Gesunde Schule (vergriffen)
105/1985 - Paläontologie (vergriffen)
104/1985 - Schmetterlinge (vergriffen)
103/1985 - Regenwald (vergriffen)
102/1985 - Brutpflege (vergriffen)
101/1985 - Morphologie (vergriffen)
100/1984 - Biologie und Geschichte (vergriffen)
99/1984 - Waldsterben (vergriffen)
98/1984 - Tiergesellschaften (vergriffen)
97/1984 - Einzeller (vergriffen)
96/1984 - Schangerschaft, Geburt, Abtrei (vergriffen)
94/95 1984 - Schüler (vergriffen)
93/1984 - Wiese – Weide (vergriffen)
92/1984 - Blüten (vergriffen)
91/1984 - Jahreszeiten (vergriffen)
90/1984 - Biologische Prozesse in der In (vergriffen)
89/1984 - Reiz – Erregung – Erregungslei (vergriffen)
88/1983 - Humangenetik (vergriffen)
87/1983 - Tiere bauen (vergriffen)
86/1983 - Verdauung und Ausscheidung (vergriffen)
85/1983 - Psychosomatische Krankheiten (vergriffen)
84/1983 - Tierproduktion (vergriffen)
82/1983 - Frieden (vergriffen)
81/1983 - Heilkräuter (vergriffen)
80/1983 - Tarnung, Warnung, Mimikry (vergriffen)
79/1983 - Naturnaher Garten (vergriffen)
78/1983 - Amphibien (vergriffen)
77/1983 - Straßen (vergriffen)
76/1982 - Herz und Kreislauf (vergriffen)
75/1982 - Entstehung des Lebens (vergriffen)
74/1982 - Nutzpflanzen (vergriffen)
72/73 1982 - Biologie und Gesellschaft (vergriffen)
71/1982 - Wasserhaushalt der Pflanzen (vergriffen)
70/1982 - Lärm (vergriffen)
69/1982 - Hochgebirge (vergriffen)
68/1982 - Formenkenntnis (vergriffen)
67/1982 - Exkursionen (vergriffen)
66/1982 - Säuger (vergriffen)
65/1982 - Wohnen (vergriffen)
64/1981 - Spiele im Biologieunterrricht (vergriffen)
63/1981 - Nahrungsmittelherstellung (vergriffen)
62/1981 - Angeborenes Verhalten (vergriffen)
60/61 1981 - Medien (vergriffen)
59/1981 - Fließgewässer (vergriffen)
58/1981 - Hormone (vergriffen)
57/1981 - Bodenbiologie (vergriffen)
56/1981 - Vögel (vergriffen)
55/1981 - Vegetationskunde (vergriffen)
54/1981 - Der behinderte Mensch (vergriffen)
53/1981 - Parasitismus/Symbiose mit Foli (vergriffen)
52/1980 - Gesundheitsvorsorge (vergriffen)
51/1980 - Rhythmus Biorhythmik (vergriffen)
50/1980 - Bakterien (vergriffen)
48/49 1980 - Biologieunterricht: Zielsetzung (vergriffen)
47/1980 - Sucht: Drogen (vergriffen)
46/1980 - Atmung (vergriffen)
45/1980 - Fortpflanzung (vergriffen)
44/1980 - Naturvölker (vergriffen)
43/1980 - Meer (vergriffen)
42/1980 - Streß (vergriffen)
41/1980 - Verständigung bei Tieren (vergriffen)
40/1979 - Überwinterung (vergriffen)
39/1979 - Wild (vergriffen)
38/1979 - Müll (vergriffen)
36/37 1979 - Biologie im Schulgelände (vergriffen)
35/1979 - Photosynthese (vergriffen)
34/1979 - Der See (vergriffen)
33/1979 - Lernen (vergriffen)
32/1979 - Insekten (vergriffen)
31/1979 - Herkunft des Menschen (vergriffen)
30/1979 - Schmerz (vergriffen)
29/1979 - Alltagskrankheiten (vergriffen)
28/1978 - Schädlingsbekämpfung (vergriffen)
27/1978 - Säugling und Kleinkind (vergriffen)
26/1978 - Pilze (vergriffen)
24/25 1978 - Biologie im Museum (vergriffen)
23/1978 - Landschaftsschutz (vergriffen)
22/1978 - Erste Hilfe (vergriffen)
21/1978 - Biokybernetik (vergriffen)
20/1978 - Sportbiologie (vergriffen)
19/1978 - Welternährung (vergriffen)
18/1978 - Die Sinne (vergriffen)
17/1978 - Entwicklungsbiologie (vergriffen)
16/1977 - Sucht: Alkohol und Nikotin (vergriffen)
15/1977 - Der Zoo (vergriffen)
14/1977 - Rassen (vergriffen)
13/1977 - Der Wald (vergriffen)
12/1977 - Genetik (vergriffen)
11/1977 - Sexualerziehung (vergriffen)
10/1977 - Biologie des Arbeitsplatzes (vergriffen)
9/1977 - Bewegung (vergriffen)
8/1977 - Ausrottung (vergriffen)
7/1977 - Agression (vergriffen)
6/1976 - Ernährungserziehung (vergriffen)
5/1976 - Haustiere (vergriffen)
4/1976 - Biologie des Alterns (vergriffen)
3/1976 - Evolution (vergriffen)
2/1976 - Die Zelle (vergriffen)
1/1976 - Großstadtbiologie (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Gecko" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Bambus" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.