• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Moderne 1880–1930

Geschichte lernen Nr. 97/2003

Bestellnummer: 517097
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Preis: 17,50 € *
Preis17,50 €
Sie haben bereits ein Abonnement des Friedrich Verlages? Ja, dann genießen Sie unsere ermäßigten Preise ...
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare:9,45 €
Alle Preise anzeigen
Lieferstatus: lieferbar

Forum Monika Rox-Helmer
Jugendliteratur: Durchbruch der Moderne

Bodo von Borries
Rezension: Umweltgeschichte für den Unterricht Basisartikel Michael Sauer
1880 bis 1930
Durchbruch der Moderne Unterricht Ulrich Baumgärtner
"Jugend" ? Mythos und Wirklichkeit
Sek. I

Klaus Pflügner
Das Automobil auf dem Vormarsch.
Eine Erfolgsgeschichte am Beispiel Opel
Sek. I

Bärbel Völkel
"Ach würden uns die Männer doch heiraten!"
Frauenhoffnungen und Frauenleben um 1900
Sek. I

Martin Weyer-von Schoultz
Von der "guten Stube" zum funktionalen Ensemble.
Wohnen im Wandel
Sek. I

Hartmann Wunderer
"Wer Kinder hat ist angeschmiert ¨"
Zum Wandel der Familienstruktur um 1900
Sek. I/II

Martin Weyer-von Schoultz
Das Bild der Stadt im Wandel
Sek. I

Jens Sieberns
Die künstlerische Moderne
Sek. II

Hartmann Wunderer
Die Erfindung der Nervosität
Sek. II

Rückschau/Vorschau/AutorInnen/Impressum

Jahresregister 2003

Autor: Sauer, Michael
Titel: 1880 bis 1930. Durchbruch der Moderne.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 8–15

Abstract: Mit dem Themenheft Moderne 1880–1930 wird ein grundlegender sozial- und kulturgeschichtlicher Umbruchprozess mit vielen wirtschaftlichen und technischen Veränderungen in den Blick gebracht. Der Basisbeitrag gibt einen Überblick.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Moderne, Sozialer Wandel, Geschichte , Jahrhundertwende, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert


Autor: Baumgärtner, Ulrich
Titel: Jugend – Mythos und Wirklichkeit.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 16–22

Abstract: Einer der Mythen, den die Moderne hervorgebracht hat, ist der Mythos Jugend. In dem vorgelegten Unterrichtsentwurf für Sekundarstufe I stehen 1. die Entdeckung der Jugend um 1900, 2. die Lebenssituation von Arbeiterjugendlichen in der Weimarer Republik sowie 3. das Verhältnis von Jugend und Politik im Übergang zum Nationalsozialismus im Mittelpunkt.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Moderne, Jugend, Unterrichtsmaterial, Arbeiterjugend, Sekundarstufe I, Weimarer Republik, Mythos, 20. Jahrhundert, Deutschland


Autor: Pflügner, Klaus
Titel: Das Automobil auf dem Vormarsch.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 23–29

Abstract: Das Auto ermöglicht die Individualisierung des Massenverkehrs. Es verkörperte wie kein anderes Produkt den innovatorischen Geist der technischen Zivilisation und den ihr innewohnenden Fortschrittsmythos. Die Materialien befassen sich mit folgenden Aspekten: 1.Die Kritik am Auto in seiner frühen Zeit und die Gründe für seinen Siegeszug – trotz aller Schattenseiten; 2. Vom Luxusobjekt zum Gebrauchsgegenstand und Massenprodukt; 3. Die neue Produktionsweise, Beispiel Opel.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Moderne, Auto, Unterrichtsmaterial, Mobilität, 19. Jahrhundert, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Wilhelminische Ära, 20. Jahrhundert, Kaiserreich, Automobilbau, Zeitgeist


Autor: Völkel, Bärbel
Titel: Ach würden uns die Männer doch heiraten!
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 30–37

Abstract: In der vorgestellten Unterrichtssequenz für Sek. I geht es um den Zusammenhang von Bildung, Erwerbstätigkeit und Heirat der Frauen um 1900 und deren Forderung nach dem Recht auf gleiche Bildung, dem Recht auf Erwerbstätigkeit und dem Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Bürgertum, Geschlechterrolle, Unterrichtsmaterial, Arbeiterin, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Wilhelminische Ära, Frauenbewegung, Kaiserreich, Frau


Autor: Weyer-von Schoultz, Martin
Titel: Von der guten Stube zum funktionalen Ensemble.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 38–41

Abstract: Wie veränderte sich das Wohnen in der Moderne, wie die Möbel, die Materialien? Unterrichtsentwurf und Materialien für Sek. I.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Moderne, Möbel, Bauhaus, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Weimarer Republik, 20. Jahrhundert, Wohnen, Deutschland


Autor: Wunderer, Hartmann
Titel: Wer Kinder hat, ist angeschmiert... Zum Wandel der Familienstruktur um 1900.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 42–47

Abstract: Die hier ausgewählten Materialien und Statistiken bilden historische Verhältnisse ab und reflektieren zeitgenössische Frage- und Problemstellungen zur Bedeutung der Familie, zu Geburtenrückgang und Wandel der Familienstrukturen um 1900.

Schlagwörter: Familienstruktur, Geschichtsunterricht, Moderne, Familie, Veränderung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, 20. Jahrhundert


Autor: Weyer-von Schoultz, Martin
Titel: Das Bild der Stadt im Wandel.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 48–52

Abstract: Die großen Städte waren die Zentren der Moderne. Mit diesem Unterrichtsentwurf sollen die Schülerinnen und Schüler davon anhand des äußeren Erscheinungsbildes der Stadt einen Eindruck gewinnen. Dabei geht es auch um die Materialien und Techniken (Stahlskelettbauten), die diesen Wandel möglich machten. Herausragend bei dieser Entwicklung war New York, das auch im Mittelpunkt der Materialien steht. Kontrastiert werden diese Bilder mit Stadtansichten von Berlin, das im gleichen Zeitraum nur gemächlich gewachsen ist.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Moderne, Stadtgeschichte, Berlin, Stadt, Unterrichtsmaterial, New York, N.Y., Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Architektur, 20. Jahrhundert, Bild


Autor: Sieberns, Jens
Titel: Die künstlerische Moderne.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 53–59

Abstract: In diesem Unterrichtsvorschlag geht es um die künstlerische Verarbeitungen der Moderne in Literatur und Malerei und soziokulturelle Facetten des Modernisierungsprozesses in den ersten Jahrzehnten des 20 Jahhunderts. Im Mittelpunkt steht der Expressionismus und sein Rebellionscharakter gegen künstlerische und gesellschaftliche Normen des wilhelminischen Deutschland. Geklärt werden Begriffe wie Moderne und Avantgarde, Unterschiede zwischen zivilisatorischer Moderne und ästhetischer Moderne.

Schlagwörter: Avantgarde, Literatur, Geschichtsunterricht, Moderne, Lyrik, Expressionismus, Kunst, Modernisierung, Malerei, Sekundarstufe II, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Wilhelminische Ära, 20. Jahrhundert, Kaiserreich, Deutschland


Autor: Wunderer, Hartmann
Titel: Die Erfindung der Nervosität.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2004) 97, S. 60–64

Abstract: Entscheidend bei der Themenstelung Nervosität ist nicht die reale Belastung der Zeitgenossen durch sozialkulturelle Veränderungen oder Beschleunigungsprozesse, sondern deren Perzeption in ihrer Zeit. Zahlreiche soziale, technische und kulturelle Vorgänge und Veränderungen werden für die Nervosität verantwortlich gemacht und umgekehrt gilt diese Neurasthenie den Zeitgenossen als Ursache allen Übels. Die zeitgenössische Wahrnehmung strukturierte ihre Männlichkeits- und Weiblichkeitsvorstellungen bis hin zu ihren Auswirkungen in der Politik. Unter diesem Aspekt könnten und sollten auch die hier präsentierten Texte gelesen und gedeutet werden.

Schlagwörter: Geschwindigkeit, Geschichtsunterricht, Moderne, Überforderung, Geschichte , Nerv, Sekundarstufe II, Nervosität, Unterrichtsmaterial, Medizin, Belastung, Unterrichtsentwurf, Weimarer Republik, Wilhelminische Ära, 20. Jahrhundert


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

176/2017 - Schreiben
175/2017 - Russische Revolution
174/2016 - Kompetenzorientierte Aufgaben
173/2016 - Herausforderung Reformation
172/2016 - 1970er-Jahre
171/2016 - Rekonstruktionen und Modelle
170/2016 - Mittelalter in der Geschichtskultur
169/2016 - Nation und Nationalismus
168/2015 - Begriffe
167/2015 - Fachübergreifender und fächerverbindender Unterricht
166/2015 - Industrialisierung
165/2015 - Popmusik
164/2015 - Literatur als historische Quelle
163/2015 - 1945
162/2014 - Erste Kontakte 1492 – 1800
161/2014 - Epochenwende 1917/1918
159/160 2014 - Historisches Lernen mit digitalen Medien
158/2014 - Spielfilme
157/2014 - Renaissance
156/2013 - Selbstzeugnisse
155/2013 - Antikes Griechenland
153/154 2013 - Comics und Graphic novels
152/2013 - Jüdische Geschichte (vergriffen)
151/2013 - Widerstand gegen den Nationalsozialismus
150/2012 - Geschichtserzählungen
149/2012 - Vormärz
148/2012 - Lesekompetenz im Geschichtsunterricht
147/2012 - Alltag im geteilten Deutschland
146/2012 - Das Zeitalter Napoleons
145/2012 - Römisches Kaiserreich
144/2011 - Deutsch-französische Beziehungen
142/143 2011 - Ur- und Frühgeschichte
141/2011 - Vernichtungskrieg im Osten
140/2011 - Antike in der Geschichtskultur
139/2011 - Kompetenzorientiert unterrichten (vergriffen)
138/2010 - Piraten
137/2010 - Einstiege (vergriffen)
137/2010 - Einstiege
135/136 2010 - Herrschaft im Mittelalter (vergriffen)
134/2010 - Deutscher Kolonialismus
133/2009 - Die 1960er Jahre
132/2009 - Absolute Herrscher
131/2009 - Differenzierung (vergriffen)
130/2009 - Weltwirtschaft
129/2009 - Erinnern an den Nationalsozialismus
128/2009 - 1989
127/2008 - Ende der Weimarer Republik
126/2008 - Sklaverei
125/2008 - Reformation (vergriffen)
124/2008 - Zeitung
123/2008 - Gruppenarbeit und kooperatives Lernen (vergriffen)
122/2008 - Der Limes
121/2007 - Denkmäler
120/2007 - Kreuzzüge (vergriffen)
119/2007 - Vergangenheitsbewältigung und Wiedergutmachung
118/2007 - Soziale Frage (vergriffen)
117/2007 - Römische Republik (vergriffen)
116/2007 - Diagnostizieren im Geschichtsunterricht (vergriffen)
115/2006 - Wissen und Gesellschaft
114/2006 - Plakate
113/2006 - Klassenfahrten (vergriffen)
112/2006 - Moderne Landwirtschaft
111/2006 - DDR (vergriffen)
110/2006 - Projekte
109/2005 - Hellenismus
108/2005 - Der Erste Weltkrieg (vergriffen)
107/2005 - Hexenverfolgung (vergriffen)
106/2005 - Historische Orte (vergriffen)
105/2005 - Flucht und Vertreibung
104/2005 - Gegenständliche Quelle
103/2004 - Ernährung
102/2004 - Polen
101/2004 - Klöster (vergriffen)
100/2004 - Christianisierung in der Spätantike (vergriffen)
99/2004 - Entkolonisierung
98/2004 - Türkei
97/2003 - Moderne 1880–1930
96/2003 - Leistung dokumentieren und bewerten (vergriffen)
95/2003 - Adel
94/2003 - Kalter Krieg (vergriffen)
93/2003 - Rassismus
92/2003 - Bürgertum
91/2002 - Historische Fotografie (vergriffen)
90/2002 - Aufklärung (vergriffen)
89/2002 - Neue Medien
88/2002 - Stadt im Mittelalter (vergriffen)
87/2002 - Vertretungsstunde (vergriffen)
86/2002 - 1968
85/2002 - Historische Reden (vergriffen)
84/2001 - Konfessionalisierung
83/2001 - Israel-Palästina
82/2001 - Altes Ägypten (vergriffen)
81/2001 - USA
80/2001 - Kleidung und Mode
79/2001 - Renaissance (vergriffen)
78/2000 - Armut (vergriffen)
77/2000 - 1923
76/2000 - Oral History (vergriffen)
75/2000 - Polis
74/2000 - China (vergriffen)
73/1999 - Grossbritannien und Irland
72/1999 - Zeitenwenden
71/1999 - Historische Kinder- und Jugend (vergriffen)
70/1999 - Steinzeit (vergriffen)
69/1999 - Holocaust (vergriffen)
68/1999 - Geschichtsunter. i.d. Sek II (vergriffen)
67/1999 - Geld und Währung (vergriffen)
66/1998 - Stauferzeit (vergriffen)
65/1998 - 1648
64/1998 - Tiere in der Geschichte
63/1998 - Stadt im 19. Jahrhundert (vergriffen)
62/1998 - Beginn des Geschichtsunterrich
61/1997 - 1848 (vergriffen)
60/1997 - Französische Revolution (vergriffen)
59/1997 - Arbeit mit Geschichtskarten (vergriffen)
58/1997 - Die Hanse (vergriffen)
57/1997 - Nationalsozialismus (vergriffen)
56/1997 - Indien (vergriffen)
55/1997 - Deutsche Bauernkrieg (vergriffen)
54/1996 - Staat u. Gesellschaft i. Kaise (vergriffen)
53/1996 - Archäologie (vergriffen)
52/1996 - Legenden-Mythen-Lügen (vergriffen)
51/1996 - Italien (vergriffen)
50/1996 - Lieder im Geschichtsunterricht (vergriffen)
49/1996 - Gedenktage (vergriffen)
48/1995 - Glaube und Religion (vergriffen)
47/1995 - Wasser in der Geschichte
46/1995 - Arbeit mit Textquellen (vergriffen)
45/1995 - Alltag im antiken Rom (vergriffen)
44/1995 - Altes Afrika
43/1995 - 1945 (vergriffen)
42/1994 - Geschichte im Film (vergriffen)
41/1994 - Industriealisierung (vergriffen)
40/1994 - Widerstand im Nationalsozialis (vergriffen)
39/1994 - Frauenarbeit
38/1994 - Japan (vergriffen)
37/1994 - Geschichte im Comic (vergriffen)
36/1993 - Frühe Hochkulturen (vergriffen)
35/1993 - Frühe Bundesrepublik (vergriffen)
34/1993 - Juden (vergriffen)
33/1993 - Migration (vergriffen)
32/1993 - Mensch und Technik im Mittelal (vergriffen)
31/1993 - Imperialismus (vergriffen)
30/1992 - Gesundheit und Krankheit (vergriffen)
29/1992 - Germanen, Kelten, Römer, Slawe (vergriffen)
28/1992 - Unterrichtsrezepte (vergriffen)
27/1992 - Absolutismus (vergriffen)
26/1992 - Utopien (vergriffen)
25/1992 - Kolumbus und die Folgen (vergriffen)
24/1991 - Kindheit und Jugend im Nationa (vergriffen)
23/1991 - Geschichte spielen (vergriffen)
22/1991 - Kriminalität (vergriffen)
21/1991 - Geld im antiken Rom (vergriffen)
20/1991 - Rußland/Sowjetunion (vergriffen)
19/1991 - Weimarer Republik (vergriffen)
18/1990 - Politische Karikaturen (vergriffen)
17/1990 - Lateinamerika (vergriffen)
16/1990 - Alltag im antiken Athen (vergriffen)
15/1990 - Sinne und Gefühle (vergriffen)
14/1990 - Geschichte im Museum (vergriffen)
13/1990 - Arbeit (vergriffen)
12/1989 - Nationen (vergriffen)
11/1989 - Mittelalter (vergriffen)
10/1989 - Haushalt (vergriffen)
9/1989 - Handlungsorientierter Unterric (vergriffen)
8/1989 - Krieg und Kriegserfahrung (vergriffen)
7/1989 - Islam (vergriffen)
6/1988 - Menschenrechte (vergriffen)
5/1988 - Bilder im Unterricht (vergriffen)
4/1988 - Umweltgeschichte
3/1988 - die anderen (vergriffen)
2/1988 - Erzählen (vergriffen)
1/1988 - Fortschritt

Außerdem empfehlen wir:

Rassismus
Rassismus

Geschichte lernen Nr. 93/2003

Zeitschrift
17,50 € *
Neue Medien
Neue Medien

Geschichte lernen Nr. 89/2002

Zeitschrift
17,50 € *
Adel
Adel

Geschichte lernen Nr. 95/2003

Zeitschrift
17,50 € *
Bürgertum
Bürgertum

Geschichte lernen Nr. 92/2003

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.