• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Geschichtsunter. i.d. Sek II

Geschichte lernen Nr. 68/1999

Bestellnummer: 517068
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Preis: 17,50 € *
Preis17,50 €
Sie haben bereits ein Abonnement des Friedrich Verlages? Ja, dann genießen Sie unsere ermäßigten Preise ...
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare:9,45 €
Alle Preise anzeigen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel: "Nichts veraltet heute schneller als das Wissen" – Probleme und Profile des Geschichtsunterrichts in der gymnasialen Oberstufe Unterricht: Strom in der Geschichte – Reflexion eines fächerübergreifenden Unterrichtsvorhabens in Geschichte und Physik / Friedrich II. – historisches Vorbild oder "Saddam seiner Zeit"? / Wissenschaftspropädeutisches Arbeiten in der Sekundarstufe II

Autor: Borries, Bodo von
Titel: Geschichte in der gymnasialen Oberstufe. Ein Körnchen Empirie.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 4–6

Abstract: Der Beitrag fasst Ergebnisse einer Befragung von Schülerinnen und Schülern (6., 9., 12. Klasse) zum Geschichtsunterricht zusammen und bewertet sie, wobei der Schwerpunkt auf Aspekten der gymnasialen Oberstufe liegt.

Schlagwörter: Schüler, Geschichtsunterricht, Verstehen, Einstellung , Empirische Untersuchung, Sekundarstufe II, Befragung, Gymnasiale Oberstufe, Schulfach, Geschichtsbewusstsein


Autor: Wunderer, Hartmann
Titel: Nichts veraltet heute schneller als das Wissen. Probleme und Profile des Geschichtsunterrichts in der gymnasialen Oberstufe.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 9–16

Abstract: Was sind die Besonderheiten, Zielsetzungen und Aufgaben des Geschichtsunterrichts in der Sekundarstufe II? Wo liegen gegenwärtig die Konfliktlinien in der Diskussion um den Geschichtsunterricht? Gibt es ein Basiswissen Geschichte? Hilft der Begriff Geschichtsbewusstsein weiter? Diverse Aspekte werden betrachtet (Geschichte zwischen Konstruktion und Rekonstruktion, methodische Qualifikation und Historizitätsbewusstsein, Geschichtsbewusstsein im gesellschaftlichen Bedingungsfeld – Geschichte als Argument, Alteritätserfahrung, interkulturelles Lernen und Fremdverstehen). Anschließend werden curriculare und thematische Schwerpunkte für den Geschichtsunterricht der Oberstufe aufgeführt und begründet, warum gerade ihnen eine zentrale Rolle zukommen sollte.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Geschichtsunterricht, Bildungsinhalt, Fachdidaktik, Lerninhalt, Sekundarstufe II, Gymnasiale Oberstufe, Schulfach, Geschichtsbewusstsein


Autor: Horn, Christa; Först, Johannes Otto
Titel: Dem Hunde einen Gnadenstoß, dem Menschen keinen! Interdisziplinärer Projekttag zur Rassenideologie, Euthanasie und Eugenik im 20. Jahrhundert.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 17–21

Abstract: Vorgestellt wird ein fächerübergreifender Projekttag (Biologie/Geschichte) zum Thema Rasse, Euthanasie, Eugenik in Kaiserreich, Weimarer Republik, Drittem Reich, Bundesrepublik Deutschland. Mit Materialien.

Schlagwörter: Eugenik, Geschichtsunterricht, Projekt, Anthropologie, Biologieunterricht, Rassenhygiene, Sekundarstufe II, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Rasse, Rassismus, Euthanasie


Autor: Lange, Thomas
Titel: Strom in der Geschichte. Reflexion eines fächerübergreifenden Unterrichtsvorhabens in Geschichte und Physik.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 22–25

Abstract: Berichtet wird über fächerübergreifenden Projektunterricht (Planung und Organisation, Themenfindung, Themenstellung der 4 Arbeitsgruppen) in 11.2 zum Thema Energie. Abgedruckt ist auch ein Auszug aus dem Bericht einer Arbeitsgruppe.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Projekt, Energie, Physikunterricht, Sekundarstufe II, Fächerübergreifender Unterricht, Strom , Projektunterricht


Autor: Wunderer, Hartmann
Titel: Vom bäurischen Klatschen und unmäßigen Schreyen. Affektkontrolle, Sozialdisziplinierung, Domestizierung und die Herausbildung der modernen bürgerlichen Gesellschaft.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 26–31

Abstract: Anliegen der hier vorgelegten Unterrichtseinheit ist, die Ausbildung des modernen Staates, die der modernen Urbanisierung vorausging, in einer Weise mit dem Zivilisations- oder Modernisierungsprozess in Verbindung zu bringen, dass sich die Schülerinnen und Schüler selbst in dieser Entwicklung wiederfinden können. Als lokalgeschichtliches Fallbeispiel wurde die Policeyverordnung vom 24. August 1805 gewählt, durch welche die in den Straßen der Stadt Wiesbaden zu beobachtende Reinlichkeit- Zucht und Ordnung festgesetzt wird.. Einbezogen wird auch ein Text von Norbert Elias in den Unterricht.

Schlagwörter: Bürgerliche Gesellschaft, Wiesbaden, Geschichtsunterricht, Moderne, Gemeinwesen, Unterrichtseinheit, Elias, Norbert, Absolutismus, Verordnung, Sozialdisziplinierung, Sekundarstufe II, Stadt, Unterrichtsmaterial, Zivilisation, Entwicklung


Autor: Ebert, Jochen
Titel: Sozialdisziplinierung aus lokalhistorischer Perspektive. Sanktionierung von Unzucht zu Beginn des 18. Jahrhunderts – eine Fallstudie.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 32–37

Abstract: Das Konzept der Sozialdisziplinierung und der Forschungsansatz der Lokalgeschichte werden anhand eines Fallbeispiels aus Hessen-Kassel, dem Fornikationsfall Ottilia Rexrodt, aufeinander bezogen. Anhand der Materialien wird deutlich, dass die Sanktionierung von unzüchtigem Verhalten von verschiedenen Kontrollinstanzen ausging und andererseits von der sozialen Position der Frauen und damit ihrem lokalen Kontext abhing. Folglich relativiert der mikrogeschichtliche Ansatz die globale Theorie.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, 18. Jahrhundert, Hessen-Kassel, Diskriminierung, Sozialdisziplinierung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Lokalgeschichte, Allein erziehende Mutter, Sozialer Status, Unterrichtsentwurf


Autor: Brüggemann, Thomas
Titel: Friedrich II. – historisches Vorbild oder Saddam seiner Zeit? Die Analyse von Geschichtsbewusstsein und historischen Deutungen.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 38–43

Abstract: Geschichte ist ein Bewusstseinskonstrukt. Geschichtsunterricht in der Sek. II hat u. a. die Aufgabe, Geschichtsrekonstruktionen aller Art und aller Zeiten zu analysieren und die Bedingungen, unter denen diese Konstrukte entstanden sind, zu verstehen. In der hier vorgestellten Unterrichtssequenz wird dies am Beispiel Friedrichs II. exzemplifiziert. Die Materialien bestehen aus einem Zeit-Artikel von Marion Gräfin Dönhoff sowie Leserbriefen dazu, Schulbuchtexten aus verschiedenen Zeiten sowie diversen Abbildungen.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Rezeption, Schulbuch, Geschichte , Beurteilung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Friedrich II. , Geschichtsbewusstsein, Darstellung


Autor: Langhammer, Ralf
Titel: Kleisthenische Ekklesia und Wilhelminischer Reichstag. Historische Formen mündlicher Willensbildung im Geschichtsunterricht.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 44–49

Abstract: Die Unterrichtssequenz soll handlungsorientierten Zugang zu zwei historischen Formen mündlicher Willensbildung ermöglichen. Dazu wurden ein Beispiel aus der Antike (Athen) und ein neuzeitliches Beispiel (Wilhelminischer Reichstag, bes. von 1900 bis 1914) ausgewählt. Mit Aufgaben-/Rollenkarten.

Schlagwörter: Altertum, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Griechenland, Willensbildung, Geschichte , Sekundarstufe II, Lernen, Meinungsbildung, Unterrichtsmaterial, Entscheidung, Neuzeit, Wilhelminische Ära, Handlungsorientierung, Parlament, Kaiserreich


Autor: Mieles, Bernhard
Titel: Wissenschaftspropädeutisches Arbeiten in der Sekundarstufe II.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 50–53

Abstract: Wie kann wissenschaftliches Arbeiten im Leistungskurs Geschichte der gymnasialen Oberstufe eingeübt werden? Was sind Arbeitstechniken, die beherrscht werden sollten? Der Autor befasst sich mit diesen Fragen auf dem Hintergrund seiner Erfahrung.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Hausaufgabe, Geschichtsunterricht, Wissenschaftliches Arbeiten, Sekundarstufe II, Arbeitsmethode, Gymnasiale Oberstufe, Arbeitstechnik, Methodenkompetenz, Wissenschaftspropädeutik


Autor: Rox-Helmer, Monika
Titel: Zeitzeugenbefragung: Mehr als Erzähl doch mal? Oral History in der Sekundarstufe II.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 54–59

Abstract: Die Autorin befasst sich mit der Methode Oral History im Geschichtsunterricht der Sek. II. Der mögliche Aufbau einer Unterrichtseinheit mit der Einführung dieser Methode wird vorgestellt. Anschließend werden Probleme der konkreten Arbeit mit Schülern und Zeitzeugen angesprochen und Möglichkeiten und Grenzen der Methode im Geschichtsunterricht aufgezeigt.

Schlagwörter: Methode, Didaktische Grundlageninformation, Geschichtsunterricht, Zeitzeuge, Oral History, Sekundarstufe II, Befragung, Interview


Autor: Henke-Bockschatz, Gerhard
Titel: Annäherung an Geschichtstheorien.
Quelle: In: Geschichte lernen,(1999) 68, S. 60–66

Abstract: Der Autor arbeitet zunächst geschichtstheoretische Leitfragen und Kernprobleme heraus und ordnet den beiden grundsätzlichen Richtungen Fragen und Problemstellungen zu. Die Materialien enthalten Texte von Autoren beginnend mit Herodot. Zentrale Ziele, Verfahrensweisen und Kategorien der Geschichtsschreibung aus verschiedenen Epochen werden erkennbar.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Historiografie, Historik, Geschichte , Theorie, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Geschichtswissenschaft, Unterrichtsentwurf


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

176/2017 - Schreiben
175/2017 - Russische Revolution
174/2016 - Kompetenzorientierte Aufgaben
173/2016 - Herausforderung Reformation
172/2016 - 1970er-Jahre
171/2016 - Rekonstruktionen und Modelle
170/2016 - Mittelalter in der Geschichtskultur
169/2016 - Nation und Nationalismus
168/2015 - Begriffe
167/2015 - Fachübergreifender und fächerverbindender Unterricht
166/2015 - Industrialisierung
165/2015 - Popmusik
164/2015 - Literatur als historische Quelle
163/2015 - 1945
162/2014 - Erste Kontakte 1492 – 1800
161/2014 - Epochenwende 1917/1918
159/160 2014 - Historisches Lernen mit digitalen Medien
158/2014 - Spielfilme
157/2014 - Renaissance
156/2013 - Selbstzeugnisse
155/2013 - Antikes Griechenland
153/154 2013 - Comics und Graphic novels
152/2013 - Jüdische Geschichte (vergriffen)
151/2013 - Widerstand gegen den Nationalsozialismus
150/2012 - Geschichtserzählungen
149/2012 - Vormärz
148/2012 - Lesekompetenz im Geschichtsunterricht
147/2012 - Alltag im geteilten Deutschland
146/2012 - Das Zeitalter Napoleons
145/2012 - Römisches Kaiserreich
144/2011 - Deutsch-französische Beziehungen
142/143 2011 - Ur- und Frühgeschichte
141/2011 - Vernichtungskrieg im Osten
140/2011 - Antike in der Geschichtskultur
139/2011 - Kompetenzorientiert unterrichten (vergriffen)
138/2010 - Piraten
137/2010 - Einstiege (vergriffen)
137/2010 - Einstiege
135/136 2010 - Herrschaft im Mittelalter (vergriffen)
134/2010 - Deutscher Kolonialismus
133/2009 - Die 1960er Jahre
132/2009 - Absolute Herrscher
131/2009 - Differenzierung (vergriffen)
130/2009 - Weltwirtschaft
129/2009 - Erinnern an den Nationalsozialismus
128/2009 - 1989
127/2008 - Ende der Weimarer Republik
126/2008 - Sklaverei
125/2008 - Reformation (vergriffen)
124/2008 - Zeitung
123/2008 - Gruppenarbeit und kooperatives Lernen (vergriffen)
122/2008 - Der Limes
121/2007 - Denkmäler
120/2007 - Kreuzzüge (vergriffen)
119/2007 - Vergangenheitsbewältigung und Wiedergutmachung
118/2007 - Soziale Frage (vergriffen)
117/2007 - Römische Republik (vergriffen)
116/2007 - Diagnostizieren im Geschichtsunterricht (vergriffen)
115/2006 - Wissen und Gesellschaft
114/2006 - Plakate
113/2006 - Klassenfahrten (vergriffen)
112/2006 - Moderne Landwirtschaft
111/2006 - DDR (vergriffen)
110/2006 - Projekte
109/2005 - Hellenismus
108/2005 - Der Erste Weltkrieg (vergriffen)
107/2005 - Hexenverfolgung (vergriffen)
106/2005 - Historische Orte (vergriffen)
105/2005 - Flucht und Vertreibung
104/2005 - Gegenständliche Quelle
103/2004 - Ernährung
102/2004 - Polen
101/2004 - Klöster (vergriffen)
100/2004 - Christianisierung in der Spätantike (vergriffen)
99/2004 - Entkolonisierung
98/2004 - Türkei
97/2003 - Moderne 1880–1930
96/2003 - Leistung dokumentieren und bewerten (vergriffen)
95/2003 - Adel
94/2003 - Kalter Krieg (vergriffen)
93/2003 - Rassismus
92/2003 - Bürgertum
91/2002 - Historische Fotografie (vergriffen)
90/2002 - Aufklärung (vergriffen)
89/2002 - Neue Medien
88/2002 - Stadt im Mittelalter (vergriffen)
87/2002 - Vertretungsstunde (vergriffen)
86/2002 - 1968
85/2002 - Historische Reden (vergriffen)
84/2001 - Konfessionalisierung
83/2001 - Israel-Palästina
82/2001 - Altes Ägypten (vergriffen)
81/2001 - USA
80/2001 - Kleidung und Mode
79/2001 - Renaissance (vergriffen)
78/2000 - Armut (vergriffen)
77/2000 - 1923
76/2000 - Oral History (vergriffen)
75/2000 - Polis
74/2000 - China (vergriffen)
73/1999 - Grossbritannien und Irland
72/1999 - Zeitenwenden
71/1999 - Historische Kinder- und Jugend (vergriffen)
70/1999 - Steinzeit (vergriffen)
69/1999 - Holocaust (vergriffen)
68/1999 - Geschichtsunter. i.d. Sek II (vergriffen)
67/1999 - Geld und Währung (vergriffen)
66/1998 - Stauferzeit (vergriffen)
65/1998 - 1648
64/1998 - Tiere in der Geschichte
63/1998 - Stadt im 19. Jahrhundert (vergriffen)
62/1998 - Beginn des Geschichtsunterrich
61/1997 - 1848 (vergriffen)
60/1997 - Französische Revolution (vergriffen)
59/1997 - Arbeit mit Geschichtskarten (vergriffen)
58/1997 - Die Hanse (vergriffen)
57/1997 - Nationalsozialismus (vergriffen)
56/1997 - Indien (vergriffen)
55/1997 - Deutsche Bauernkrieg (vergriffen)
54/1996 - Staat u. Gesellschaft i. Kaise (vergriffen)
53/1996 - Archäologie (vergriffen)
52/1996 - Legenden-Mythen-Lügen (vergriffen)
51/1996 - Italien (vergriffen)
50/1996 - Lieder im Geschichtsunterricht (vergriffen)
49/1996 - Gedenktage (vergriffen)
48/1995 - Glaube und Religion (vergriffen)
47/1995 - Wasser in der Geschichte
46/1995 - Arbeit mit Textquellen (vergriffen)
45/1995 - Alltag im antiken Rom (vergriffen)
44/1995 - Altes Afrika
43/1995 - 1945 (vergriffen)
42/1994 - Geschichte im Film (vergriffen)
41/1994 - Industriealisierung (vergriffen)
40/1994 - Widerstand im Nationalsozialis (vergriffen)
39/1994 - Frauenarbeit
38/1994 - Japan (vergriffen)
37/1994 - Geschichte im Comic (vergriffen)
36/1993 - Frühe Hochkulturen (vergriffen)
35/1993 - Frühe Bundesrepublik (vergriffen)
34/1993 - Juden (vergriffen)
33/1993 - Migration (vergriffen)
32/1993 - Mensch und Technik im Mittelal (vergriffen)
31/1993 - Imperialismus (vergriffen)
30/1992 - Gesundheit und Krankheit (vergriffen)
29/1992 - Germanen, Kelten, Römer, Slawe (vergriffen)
28/1992 - Unterrichtsrezepte (vergriffen)
27/1992 - Absolutismus (vergriffen)
26/1992 - Utopien (vergriffen)
25/1992 - Kolumbus und die Folgen (vergriffen)
24/1991 - Kindheit und Jugend im Nationa (vergriffen)
23/1991 - Geschichte spielen (vergriffen)
22/1991 - Kriminalität (vergriffen)
21/1991 - Geld im antiken Rom (vergriffen)
20/1991 - Rußland/Sowjetunion (vergriffen)
19/1991 - Weimarer Republik (vergriffen)
18/1990 - Politische Karikaturen (vergriffen)
17/1990 - Lateinamerika (vergriffen)
16/1990 - Alltag im antiken Athen (vergriffen)
15/1990 - Sinne und Gefühle (vergriffen)
14/1990 - Geschichte im Museum (vergriffen)
13/1990 - Arbeit (vergriffen)
12/1989 - Nationen (vergriffen)
11/1989 - Mittelalter (vergriffen)
10/1989 - Haushalt (vergriffen)
9/1989 - Handlungsorientierter Unterric (vergriffen)
8/1989 - Krieg und Kriegserfahrung (vergriffen)
7/1989 - Islam (vergriffen)
6/1988 - Menschenrechte (vergriffen)
5/1988 - Bilder im Unterricht (vergriffen)
4/1988 - Umweltgeschichte
3/1988 - die anderen (vergriffen)
2/1988 - Erzählen (vergriffen)
1/1988 - Fortschritt

Außerdem empfehlen wir:

Steinzeit-Werkstatt im Unterricht
Steinzeit-Werkstatt im Unterricht

Mat, zu Geschichte lernen 142/143

Sonderprodukt
8,90 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Kolumbus" Geschichte lernen

Schuber
7,80 € *
Herrschaft im Mittelalter
Herrschaft im Mittelalter

Bildglossar Geschichte lernen 135

Arbeitsmaterial/Lehrermat.
2,00 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.