• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Gegenständliche Quelle

Geschichte lernen Nr. 104/2005

Bestellnummer: 517104
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,45 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Die Unterrichtsbeiträge in diesem Heft zeigen vielfältige Beispiele, wie mit gegenständlichen Quellen, die zu unterschiedlichsten Epochen und Lebensbereichen Zeugnis ablegen, gearbeitet werden kann. Dabei kommen Replikate und historische Baumaterialien ebenso zum Einsatz wie Museumsstücke und Funde von Dachböden.

Aus dem Inhalt: Unterricht mit gegenständlichen Quellen ? Kann man Geschichte "be-greifen"?

"Pecunia non olet" ? Szenario für einen Ausstellungsbesuch

Vor Quellen überquellen – Mit Materialkoffern auf Zeitreise gehen

"Kochet in der Kiste!" – Ein Projekt im Geschichtsunterricht

Ein Haus erzählt seine Geschichte ... – Sinnliche Erfahrungen auf einer Baustelle

Die Puppe "Waltraud" als Unterrichtsgegenstand – Schlaglichter auf den Frauenalltag zu Beginn des 20. Jhs.

Die Rolle des FDGB in der DDR – Spuren lesen in einem Mitgliedsbuch

"Mein Herz ist schwer und aller Hoffnung bar." – Sachquellen als Erinnerungsträger im Museum

Originalquellen aufspüren und ausstellen – Ein Ausstellungsprojekt zur Auswanderung in die USA

"Ernst wird nach Klasse IV versetzt" – Schülerinnen und Schüler bringen Schulzeugnisse zum Sprechen

Autor: Heese, Thorsten
Titel: Unterricht mit gegenständlichen Quellen.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 12–20

Abstract: Gegenständliche Quellen/Sachquellen besitzen aufgrund ihres besonderen Charakters Qualitäten, die im Wege sinnlicher Erfahrung für den Prozess historischen Lernens nutzbar gemacht werden können. Das intensive historische Lernen, das diese Quellen ermöglichen, beruht auf den Merkmalen Haptik, Ästhetik, Authentizität und Emotionalität. Aufgezeigt werden in dem Beitrag auch Möglichkeiten, an entsprechende Gegenstände zu kommen (z.B. Schulsammlung, Schüleraktivierung, Flohmarkt) bzw. sie durch Wechsel des Lernortes (Museum) in den Unterricht einzubeziehen. Es werden Wege aufgezeigt, die den Sachzeugnissen innewohnenden geschichtlichen Lebensspuren zu erschließen.

Schlagwörter: Alltagsgegenstand, Geschichtsunterricht, Fachdidaktik, Gegenstand, Historisches Lernen, Historische Quelle, Geschichtsquelle


Autor: Steller-Algermissen, Barbara; Papenberg, Meike
Titel: Pecunia non olet. Szenario für einen Ausstellungsbesuch.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 21–25

Abstract: Die Autorinnen schildern die Erfahrungen mit einer Inszenierung bei dem Besuch einer Ausstellung zur Römerzeit mit Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse. Das fiktive fiktive Szenarium bestand darin, dass das Museum aus finanziellen Gründen einige Exponate verkaufen müsse. Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war, einen Museumskatalog zu erstellen, der Abbildungen und Beschreibungen der angeblich zu verkaufenden Objekte enthielt. Durch dieses Vorgehen sollte ihr Interesse geweckt werden, sie sollten die Fülle der Objekte gedanklich strukturieren, und ihr Blick sollte auf ausgewählte Objekte gelenkt werden. – Diese Idee kann auf andere Geschichtsthemen, Ausstellungen und Museen übertragen werden.

Schlagwörter: Methode, Geschichtsunterricht, Schuljahr 07, Interesse, Ausstellung, Museumspädagogik, Motivation, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Römische Geschichte, Erfahrungsbericht


Autor: Gach, Joachim
Titel: Vor Quellen überquellen. Mit Materialkoffern auf Zeitreise gehen.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 26–31

Abstract: Der Autor gibt zunächst Hinweise zum Aufbau von Materialkoffern/-kisten für den Geschichtsunterricht sowie zur Arbeit mit ihnen im Unterricht. Anschließend wird vorgeschlagen, wie ein Materialkoffer zum Thema Schreiben im Mittelalter, den sich Lehrkräfte ohne größeren Aufwand zusammenstellen können, aussehen könnte. Im Zentrum steht die Herstellung von Wachstafeln im Geschichtsunterricht und ihre praktische Verwendung. Dieser Unterrichtseinsatz hilft historische Originalquellen oder deren Abbildungen erschließen. – Mit genauer Bauanleitung für zwei Varianten von Wachstafeln sowie Text- und Bildmaterialien.

Schlagwörter: Sammlung, Alltagsgegenstand, Geschichtsunterricht, Anschauungsunterricht, Schreiben, Gegenstand, Lernen, Materialsammlung, Mittelalter, Basteln, Unterrichtsmaterial, Koffer, Bauanleitung, Historische Quelle, Sekundarstufe I, Geschichtsquelle, Handlungsorientierung, Unterrichtsmedien


Autor: Wunsch, Andreas
Titel: Kochet in der Kiste! Ein Projekt im Geschichtsunterricht.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 32–37

Abstract: Ziel der hier vorgeschlagenen Unterrichtseinheit ist es, die Kochkiste als gegenständliche Quelle wahrzunehmen und deren Funktion im menschlichen Lebensalltag zu erschließen. Dazu werden zwei verschiedene Unterrichtsvarianten beschrieben (authentische Begegnung mit einer Kochkiste im Museum, anschließend Erschließung von Wirkungsweise und Funktion anhand von Bild- und Schriftquellen; bei fehlender Sachquelle Beginn mit der Quellenarbeit, anschließend Bau und Erprobung einer Kochkiste. – Die Materialien enthalten u.a. alte Bauanleitungen für verschiedene Personengruppen sowie auch Rezepte.

Schlagwörter: Alltagsgegenstand, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Ernährung, Alltag, Kochen, Gegenstand, Lernen, Unterrichtsprojekt, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung, Rezept


Autor: Schade, Cornelia
Titel: Ein Haus erzählt seine Geschichte. Sinnliche Erfahrung auf einer Baustelle.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 38–41

Abstract: Vorgestellt wird ein Unterrichtsprojekt, dessen Konzeption überall angewendet werden kann, wo historische Bauwerke wie Kirchen, Klöster oder Baudenkmäler Thema des Unterrichts sind und wo Architektur als Quelle – etwa im stadtgeschichtlichen Unterricht – genutzt wird. In dem vorgestellten Beispiel geht es um den Unterricht, der durch die umfangreiche Restaurierung des Lutherhauses in Wittenberg ermöglicht wurde: Spurensuche zur Baugeschichte. Dazu gehörte es auch herauszufinden, welche Materialien in den wechselvollen 500 Jahren des Hauses verbaut wurden und wie sie verarbeitet wurden. Wichtig waren Gespräche mit Restaurator sowie die Möglichkeit, historisches Baumaterial anzufassen, es sinnlich zu erfahren (Bau einer Tastbox).

Schlagwörter: Baustelle, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Gebäude, Tastsinn, Baustoff, Restaurator, Luther, Martin, Frühe Neuzeit, Unterrichtsmaterial, Historische Quelle, Außerschulischer Lernort, Architektur, Geschichtsquelle


Autor: Schlichting-Seidel, Ortrud
Titel: Die Puppe Waltraud als Unterrichtsgegenstand. Schlaglichter auf den Frauenalltag zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 42–45

Abstract: Die Autorin zeigt, wie die Puppe Waltraud – ein Familienstück von ca. 1892 – ihren Geschichtsunterricht zur Frauenemanzipation nach dem Ersten Weltkrieg an dem gut nachvollziehbaren Bereich der Bekleidung sinnlich erfahrbahr macht, bevor sie das Thema mit weiteren Quellen vertiefend erarbeiten lässt.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Puppe, Anschauungsunterricht, Schuljahr 10, Mode, Spielzeug, 20er Jahre, Gegenstand, Kleidung, Unterrichtsmaterial, Deutschland , Frauengeschichte, Emanzipation, Historische Quelle, Wäsche, Sekundarstufe I, Weimarer Republik, 20. Jahrhundert, Geschichtsquelle, Frauenbewegung, Frau, Unterrichtsmedien


Autor: Gratz, Gabriele
Titel: Die Rolle des FDGB in der DDR. Spuren lesen in einem Mitgliedsbuch.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 46–51

Abstract: Der Autor berichtet von seinen Erfahrungen mit dem Einsatz eines Mitgliedsbuchs des FDGB als historische Sachquelle im Geschichtsunterricht einer 10. Klasse. Was offenbart so ein Mitgliedsbuch, wie können die darin zu findenden Spuren interpretiert werden? Die beigefügten Materialien enthalten u.a. ein Organisationsschema des FDGB, Mitgliederzahlen, eine Übersicht zu Preisen und Kaufkraft in BRD und DDR 1976.

Schlagwörter: Freier Deutscher Gewerkschaftsbund, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Zeitgeschichte, Deutschland-DDR, Gegenstand, Befragung, Unterrichtsmaterial, Gewerkschaft, Historische Quelle, Sekundarstufe I, 20. Jahrhundert, Geschichtsquelle, Unterrichtsmedien


Autor: Langer, Ralf; Heese, Thorsten
Titel: Mein Herz ist schwer und aller Hoffnung bar. Sachquellen als Erinnerungsträger im Museum.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 52–57

Abstract: Vorgestellt wird eine Unterrichtseinheit, in der Exponate des Kulturgeschichtlichen Museums Osnabrück als Quellen genutzt werden. Die Zusammenstellung ermöglicht den Unterricht auch ohne Besuch des Museums (Abbildung der Sachquellen sowie der dazu gehörenden Begleitinformationen des Museums). Anhand der Exponate zur Familie Nussbaum, die durch den Sohn Felix über Osnabrück hinaus Bekanntheit erlangt hat, lässt sich das Schicksal der deutschen Juden vom Kaiserreich bis zum Nationalsozialismus erarbeiten. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler auch Methodenkompetenz im Umgang mit Sachquellen erlangen und die Bedeutung von gegenständlichen Zeugnissen als Erinnerungsträger vor dem Hintergrund einer weitgehend zerstörten Kultur erschließen.

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Kunst, Verfolgung, Nussbaum, Felix, Künstler, Jude, Sekundarstufe II, Gegenstand, Antisemitismus, Nationalsozialismus, Unterrichtsmaterial, Historische Quelle, Weimarer Republik, Kaiserreich, Deutschland


Autor: Kessel, Jürgen
Titel: Originalquellen aufspüren und ausstellen. Ein Ausstellungsprojekt zur Auswanderung in die USA.
Quelle: In: Geschichte lernen,(2005) 104, S. 58–63

Abstract: Der Autor berichtet über eines Ausstellungsprojekt zur Auswanderung in die USA im 19. Jahrhundert mit Schülerinnen und Schülern der Stufe 13: Erarbeitung der Regionalgeschichte des 19. Jhs., Auffinden von ausstellbaren (Sach-)Quellen, Auswerten des Gefundenen, Austellen der gefundenen und ausgewählten Gegenstände. Für Interessierte an ähnlichen Projekten ist dem Beitrag beigefügt eine Ausstellungsplanung mit schulischen Lerngruppen sowie Eine Ausstellungssequenz entsteht, wo modellhalft entworfen wird, wie die Erarbeitung verlaufen könnte (Schwerpunkt auf der Arbeit mit Originalquellen).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Projekt, Auswanderung, USA, Offener Unterricht, Schule, Durchführung, Sekundarstufe II, Gegenstand, Lernen, Ausstellung, Vorbereitung, Planung, Historische Quelle, 19. Jahrhundert, Handlungsorientierung, Erfahrungsbericht, Deutschland


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

178/2017 - Binnendifferenzierung
177/2017 - Islamische Welten
176/2017 - Schreiben
175/2017 - Russische Revolution
174/2016 - Kompetenzorientierte Aufgaben
173/2016 - Herausforderung Reformation
172/2016 - 1970er-Jahre
171/2016 - Rekonstruktionen und Modelle
170/2016 - Mittelalter in der Geschichtskultur
169/2016 - Nation und Nationalismus
168/2015 - Begriffe
167/2015 - Fachübergreifender und fächerverbindender Unterricht
166/2015 - Industrialisierung
165/2015 - Popmusik
164/2015 - Literatur als historische Quelle
163/2015 - 1945
162/2014 - Erste Kontakte 1492 – 1800
161/2014 - Epochenwende 1917/1918
159/160 2014 - Historisches Lernen mit digitalen Medien
158/2014 - Spielfilme (vergriffen)
157/2014 - Renaissance
156/2013 - Selbstzeugnisse
155/2013 - Antikes Griechenland
153/154 2013 - Comics und Graphic novels
152/2013 - Jüdische Geschichte (vergriffen)
151/2013 - Widerstand gegen den Nationalsozialismus
150/2012 - Geschichtserzählungen
149/2012 - Vormärz
148/2012 - Lesekompetenz im Geschichtsunterricht
147/2012 - Alltag im geteilten Deutschland
146/2012 - Das Zeitalter Napoleons
145/2012 - Römisches Kaiserreich
144/2011 - Deutsch-französische Beziehungen
142/143 2011 - Ur- und Frühgeschichte
141/2011 - Vernichtungskrieg im Osten
140/2011 - Antike in der Geschichtskultur
139/2011 - Kompetenzorientiert unterrichten (vergriffen)
138/2010 - Piraten
137/2010 - Einstiege (vergriffen)
137/2010 - Einstiege
135/136 2010 - Herrschaft im Mittelalter (vergriffen)
134/2010 - Deutscher Kolonialismus
133/2009 - Die 1960er Jahre
132/2009 - Absolute Herrscher
131/2009 - Differenzierung (vergriffen)
130/2009 - Weltwirtschaft
129/2009 - Erinnern an den Nationalsozialismus
128/2009 - 1989
127/2008 - Ende der Weimarer Republik
126/2008 - Sklaverei
125/2008 - Reformation (vergriffen)
124/2008 - Zeitung
123/2008 - Gruppenarbeit und kooperatives Lernen (vergriffen)
122/2008 - Der Limes
121/2007 - Denkmäler
120/2007 - Kreuzzüge (vergriffen)
119/2007 - Vergangenheitsbewältigung und Wiedergutmachung
118/2007 - Soziale Frage (vergriffen)
117/2007 - Römische Republik (vergriffen)
116/2007 - Diagnostizieren im Geschichtsunterricht (vergriffen)
115/2006 - Wissen und Gesellschaft
114/2006 - Plakate
113/2006 - Klassenfahrten (vergriffen)
112/2006 - Moderne Landwirtschaft
111/2006 - DDR (vergriffen)
110/2006 - Projekte
109/2005 - Hellenismus
108/2005 - Der Erste Weltkrieg (vergriffen)
107/2005 - Hexenverfolgung (vergriffen)
106/2005 - Historische Orte (vergriffen)
105/2005 - Flucht und Vertreibung
104/2005 - Gegenständliche Quelle
103/2004 - Ernährung
102/2004 - Polen
101/2004 - Klöster (vergriffen)
100/2004 - Christianisierung in der Spätantike (vergriffen)
99/2004 - Entkolonisierung
98/2004 - Türkei
97/2003 - Moderne 1880–1930
96/2003 - Leistung dokumentieren und bewerten (vergriffen)
95/2003 - Adel
94/2003 - Kalter Krieg (vergriffen)
93/2003 - Rassismus
92/2003 - Bürgertum
91/2002 - Historische Fotografie (vergriffen)
90/2002 - Aufklärung (vergriffen)
89/2002 - Neue Medien
88/2002 - Stadt im Mittelalter (vergriffen)
87/2002 - Vertretungsstunde (vergriffen)
86/2002 - 1968
85/2002 - Historische Reden (vergriffen)
84/2001 - Konfessionalisierung
83/2001 - Israel-Palästina
82/2001 - Altes Ägypten (vergriffen)
81/2001 - USA
80/2001 - Kleidung und Mode
79/2001 - Renaissance (vergriffen)
78/2000 - Armut (vergriffen)
77/2000 - 1923
76/2000 - Oral History (vergriffen)
75/2000 - Polis
74/2000 - China (vergriffen)
73/1999 - Grossbritannien und Irland
72/1999 - Zeitenwenden
71/1999 - Historische Kinder- und Jugend (vergriffen)
70/1999 - Steinzeit (vergriffen)
69/1999 - Holocaust (vergriffen)
68/1999 - Geschichtsunter. i.d. Sek II (vergriffen)
67/1999 - Geld und Währung (vergriffen)
66/1998 - Stauferzeit (vergriffen)
65/1998 - 1648
64/1998 - Tiere in der Geschichte
63/1998 - Stadt im 19. Jahrhundert (vergriffen)
62/1998 - Beginn des Geschichtsunterrich
61/1997 - 1848 (vergriffen)
60/1997 - Französische Revolution (vergriffen)
59/1997 - Arbeit mit Geschichtskarten (vergriffen)
58/1997 - Die Hanse (vergriffen)
57/1997 - Nationalsozialismus (vergriffen)
56/1997 - Indien (vergriffen)
55/1997 - Deutsche Bauernkrieg (vergriffen)
54/1996 - Staat u. Gesellschaft i. Kaise (vergriffen)
53/1996 - Archäologie (vergriffen)
52/1996 - Legenden-Mythen-Lügen (vergriffen)
51/1996 - Italien (vergriffen)
50/1996 - Lieder im Geschichtsunterricht (vergriffen)
49/1996 - Gedenktage (vergriffen)
48/1995 - Glaube und Religion (vergriffen)
47/1995 - Wasser in der Geschichte
46/1995 - Arbeit mit Textquellen (vergriffen)
45/1995 - Alltag im antiken Rom (vergriffen)
44/1995 - Altes Afrika (vergriffen)
43/1995 - 1945 (vergriffen)
42/1994 - Geschichte im Film (vergriffen)
41/1994 - Industriealisierung (vergriffen)
40/1994 - Widerstand im Nationalsozialis (vergriffen)
39/1994 - Frauenarbeit (vergriffen)
38/1994 - Japan (vergriffen)
37/1994 - Geschichte im Comic (vergriffen)
36/1993 - Frühe Hochkulturen (vergriffen)
35/1993 - Frühe Bundesrepublik (vergriffen)
34/1993 - Juden (vergriffen)
33/1993 - Migration (vergriffen)
32/1993 - Mensch und Technik im Mittelal (vergriffen)
31/1993 - Imperialismus (vergriffen)
30/1992 - Gesundheit und Krankheit (vergriffen)
29/1992 - Germanen, Kelten, Römer, Slawe (vergriffen)
28/1992 - Unterrichtsrezepte (vergriffen)
27/1992 - Absolutismus (vergriffen)
26/1992 - Utopien (vergriffen)
25/1992 - Kolumbus und die Folgen (vergriffen)
24/1991 - Kindheit und Jugend im Nationa (vergriffen)
23/1991 - Geschichte spielen (vergriffen)
22/1991 - Kriminalität (vergriffen)
21/1991 - Geld im antiken Rom (vergriffen)
20/1991 - Rußland/Sowjetunion (vergriffen)
19/1991 - Weimarer Republik (vergriffen)
18/1990 - Politische Karikaturen (vergriffen)
17/1990 - Lateinamerika (vergriffen)
16/1990 - Alltag im antiken Athen (vergriffen)
15/1990 - Sinne und Gefühle (vergriffen)
14/1990 - Geschichte im Museum (vergriffen)
13/1990 - Arbeit (vergriffen)
12/1989 - Nationen (vergriffen)
11/1989 - Mittelalter (vergriffen)
10/1989 - Haushalt (vergriffen)
9/1989 - Handlungsorientierter Unterric (vergriffen)
8/1989 - Krieg und Kriegserfahrung (vergriffen)
7/1989 - Islam (vergriffen)
6/1988 - Menschenrechte (vergriffen)
5/1988 - Bilder im Unterricht (vergriffen)
4/1988 - Umweltgeschichte
3/1988 - die anderen (vergriffen)
2/1988 - Erzählen (vergriffen)
1/1988 - Fortschritt

Außerdem empfehlen wir:

Polen
Polen

Geschichte lernen Nr. 102/2004

Zeitschrift
17,50 € *
Türkei
Türkei

Geschichte lernen Nr. 98/2004

Zeitschrift
17,50 € *
Ernährung
Ernährung

Geschichte lernen Nr. 103/2004

Zeitschrift
17,50 € *
Entkolonisierung
Entkolonisierung

Geschichte lernen Nr. 99/2004

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.