• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Essen und Trinken

pflegen: Demenz Nr. 02/2007

Essen und Trinken

pflegen: Demenz Nr. 02/2007

Bestellnummer: ps1032002
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: März 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Pflege
Schulfach / Lernbereich: Demenz
  • nur Heft

    Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 28,80 € *
... für Abonnenten:19,50 €
... für Auszubildende:13,65 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: leider nur Teillieferbar

Die zweite Ausgabe von pflegen: Demenz beschäftigt sich mit dem alltäglichen und doch so speziellen Thema der Ernährung von Demenzkranken.

Der schwierigste Part pflegerischen Handelns bezüglich der Ernährungsprobleme Demenzerkrankter besteht sicherlich darin, herauszufinden, warum die Betroffenen ein problematisches Essverhalten zeigen. Da Menschen mit Demenz verbal häufig nicht entsprechende Auskünfte geben können, benötigen Pflegende eine "suchende Haltung" – gepaart mit Basiswissen zum Thema, professionellen Instrumenten und Konzepten und vor allem Ideen. Letztere haben Sie bestimmt. Bei der Umsetzung dieser Ideen wollen wir Sie mit dieser Ausgabe unterstützen.

Das Materialpaket der zweiten Ausgabe von pflegen: Demenz beinhaltet die CD "Tafelmusik – Mahlzeiten begleiten" und eine Tabelle der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. zum Energie- und Flüssigkeitsgehalt verschiedener Lebensmittel.

CD "Tafelmusik"

3 Komponenten werden auf der CD aufgegriffen:

  • Gong
  • gesprochene Gebete
  • Musik

So kann mit dem Gong die Aufmerksamkeit der Bewohner geweckt werden, die Gebete leiten das Essen ein und die Musik dient der beruhigung der Bewohner. So können Sie die CD nutzen, um durch die täglichen Wiederholungen ein Ritual zu erzeugen, dass eine wohlige Atmosphäre schafft und bekannte positive Effekte mit sich zieht.

Tabelle zum Energie- und Flüssigkeitsgehalt

Gerade die ausreichende Aufnahme von Flüssigkeit stellt bei Senioren oft ein Problem dar. Die Tabelle hilft Ihnen, die Flüssigkeitsmengen in Speisen einzuschätzen und bei der Ernährung der Betreuten zu berücksichtigen. Nutzen Sie diese Tabelle auch zur Flüssigkeitsbilanzierung.

 

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

43/2017 - Medikamente
42/2017 - Recht
41/2016 - Orientierung
40/2016 - Humor
39/2016 - Krankenhaus
38/2016 - Beratung
37/2015 - Teilhabe
36/2015 - Ernährung
35/2015 - Gewalt
34/2015 - Tod und Sterben
33/2014 - Kommunikation
32/2014 - Multimorbidität
31/2014 - Überlastung
30/2014 - Männer
29/2013 - Körperpflege
28/2013 - Schlaf
27/2013 - Alt werden morgen
26/2013 - Bewegung
25/2012 - Recht
24/2012 - Kinder und Demenz
23/2012 - Langeweile
22/2012 - Aus dem Haus gehen
21/2011 - Schreien und rufen
20/2011 - Angst
19/2011 - Wohnen
18/2011 - Inkontinenz
17/2010 - Spiritualität
16/2010 - Laufen
15/2010 - Sinnvolle Beschäftigung
14/2010 - Migration
13/2009 - Schmerz
12/2009 - Basiswissen Demenz
11/2009 - Wahn, Halluzination und Lügen
10/2009 - Über die Sinne erreichen – immer sinnvoll!
09/2008 - Angehörige – Gemeinsam für die Betroffenen
08/2008 - Sexualität und Demenz
07/2008 - Biografiearbeit
06/2008 - Aggressivität bei Demenz
05/2007 - Andere und sich selbst pflegen
04/2007 - Spannungsfeld Pflege und Technik
03/2007 - Schnittstellen Versorgungsbrücken statt ...
02/2007 - Essen und Trinken
01/2006 - Depressiv und antriebsarm (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Multimorbidität
Multimorbidität

pflegen: Demenz Nr. 32/2014

Zeitschrift
28,80 € *
Kommunikation
Kommunikation

pflegen: Demenz Nr. 33/2014

Zeitschrift
28,80 € *
Überlastung
Überlastung

pflegen: Demenz Nr. 31/2014

Zeitschrift
28,80 € *
Tod und Sterben
Tod und Sterben

pflegen: Demenz Nr. 34/2015

Zeitschrift
28,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.