• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Beratung

pflegen: Demenz Nr. 38/2016

Beratung

pflegen: Demenz Nr. 38/2016

Bestellnummer: ps1032038
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: April 2016
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Pflege
Schulfach / Lernbereich: Demenz
  • nur Heft

    48 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 28,80 € *
... für Abonnenten:19,50 €
... für Auszubildende:13,65 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Eine Demenzerkrankung erschüttert zu Beginn die ganze Familie, wenn die Diagnose gestellt wird. Viele Fragen und Unsicherheiten tauchen auf. Beratung ist jetzt essentiell wichtig.

Diese Ausgabe von pflegen: Demenz legt dar: Wenn von Demenz Betroffene und ihre Angehörigen von Beginn an gut über die Krankheit informiert sind und wissen, wo sie Unterstützung erhalten, kann die Lebensqualität und Teilhabe der Erkrankten langfristig gut ermöglicht werden. Möglicherweise öffnet sich mit dem Thema „Beratung“ sogar ein neues Berufsfeld für Pflegekräfte – denn sie sind die Experten in diesem Bereich.

Weitere Beispiele, wie professionelle Beratung zu Entlastung und Entspannung in Krisensituationen beitragen kann, zeigen Beiträge zu folgenden Themen:

  • „Wir sind für Sie da!“: Beratung am bundesweiten Alzheimer-Telefon
  • Mit Problemen nicht allein: Lösungsansätze finden mit der kollegialen Fallbesprechung
  • „Guter Rat muss nicht teuer sein!“: Der Wissensschatz in der Pflege wächst unaufhörlich
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Angehörigen-Edukation
  • Kollegiale Fallberatung: Professionelle Praxisreflexion

Materialbeilage:

„Rat für Pflegende zu….“- Eine Zusammenstellung inhaltsstarker Webseiten für Pflegende

Auch Pflegende brauchen hin und wieder Rat. Unsere Info-Broschüre – dreifach in jedem Materialpaket – nennt Ihnen die besten Webseiten zu den für Sie relevanten Themen. Kompakt, prägnant und auf dem neuesten Stand erhalten Sie hier Informationen zu

  • Ausbildungswegen, Fortbildungen und Studiengängen in der Pflege
  • Problemen im Pflege-Beruf (Burnout etc.)
  • Spezielle Erkrankungen im Alter
  • Pflege und die verschiedenen Religionen

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

43/2017 - Medikamente
42/2017 - Recht
41/2016 - Orientierung
40/2016 - Humor
39/2016 - Krankenhaus
38/2016 - Beratung
37/2015 - Teilhabe
36/2015 - Ernährung
35/2015 - Gewalt
34/2015 - Tod und Sterben
33/2014 - Kommunikation
32/2014 - Multimorbidität
31/2014 - Überlastung
30/2014 - Männer
29/2013 - Körperpflege
28/2013 - Schlaf
27/2013 - Alt werden morgen
26/2013 - Bewegung
25/2012 - Recht
24/2012 - Kinder und Demenz
23/2012 - Langeweile
22/2012 - Aus dem Haus gehen
21/2011 - Schreien und rufen
20/2011 - Angst
19/2011 - Wohnen
18/2011 - Inkontinenz
17/2010 - Spiritualität
16/2010 - Laufen
15/2010 - Sinnvolle Beschäftigung
14/2010 - Migration
13/2009 - Schmerz
12/2009 - Basiswissen Demenz
11/2009 - Wahn, Halluzination und Lügen
10/2009 - Über die Sinne erreichen – immer sinnvoll!
09/2008 - Angehörige – Gemeinsam für die Betroffenen
08/2008 - Sexualität und Demenz
07/2008 - Biografiearbeit
06/2008 - Aggressivität bei Demenz
05/2007 - Andere und sich selbst pflegen
04/2007 - Spannungsfeld Pflege und Technik
03/2007 - Schnittstellen Versorgungsbrücken statt ...
02/2007 - Essen und Trinken
01/2006 - Depressiv und antriebsarm (vergriffen)
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.