• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Orientierung

pflegen: Demenz Nr. 41/2016

Orientierung

pflegen: Demenz Nr. 41/2016

Bestellnummer: ps1032041
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2016
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Pflege
Schulfach / Lernbereich: Demenz
  • nur Heft

    48 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 28,80 € *
... für Abonnenten:19,50 €
... für Auszubildende:13,65 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

„Wo bin ich?“, „Wer sind diese Menschen?“ – Menschen mit Demenz sind häufig desorientiert in Bezug auf den Ort, die Zeit und zur eigenen Person. Sie können Gegenstände nicht mehr richtig einschätzen („Was sind das für Dinge, die da auf dem Boden liegen?“ „Was ist das auf meinem Teller?“) und verhalten sich deshalb nicht kongruent (tragen für das Wetter ungeeignete Kleidung etc.). Desorientierung wirkt bedrohlich und macht Angst. Was können wir tun, um Menschen mit Demenz möglichst viel Orientierung und Sicherheit zu vermitteln? Das ist Thema dieser Ausgabe von pflegen: Demenz. Ferner gehen wir in der Zeitschrift der Frage nach, inwiefern Pflegende Orientierung benötigen, um Menschen mit Demenz gut versorgen zu können, und was zu Orientierung beiträgt.   

Folgende Beiträge geben Antwortmöglichkeiten aus verschiedenen Perspektive:

  • Der biographische Kompas- Die eigene Lebensgeschichte als Ausweg aus dem Labyrinth der Vergesslichkeit
  • „Ist Architektur eine Wissenschaft?“ – Interview zum Einfluss der Architektur auf das Verhalten und Wohlbefinden von Menschen mit Demenz
  • Wissen schafft Orientierung – Die Pflegewissenschaft bietet Orientierung für Pflegende in der Versorgung Demenzerkrankter
  • „Was gibt uns bei der Arbeit Orientierung?“ – Orientierung, Arbeitsqualität und Mitarbeiterzufriedenheit

Orientierungskarten „Unsere schöne Welt“ – 32 Karten in DIN A5 und 8 Schilder in DIN A4 zur besseren Orientierung in Haus, Heim und Freizeit.

Unsere liebevoll gezeichneten Karten und Schilder unterstützen Sie dabei, Menschen mit Demenz Orientierung zu geben und Erinnerungen aufleben zu lassen. Ob „Im Café“, auf dem „Marktplatz“ oder auf dem „Bauernhof“ – zeigen Sie, wo Sie heute mit Ihrer Bewohnergruppe sind. Im TV-Raum läuft ein Fußballspiel? Zeigen Sie es mit der Karte „Fußballstadion“. Nutzen Sie die Berufskarten wie „Büroarbeit“, „Unter Tage“ oder „Haushalt“, um Erinnerungen anzuregen und gemeinsam über Vergangenes zu sprechen.

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

43/2017 - Medikamente
42/2017 - Recht
41/2016 - Orientierung
40/2016 - Humor
39/2016 - Krankenhaus
38/2016 - Beratung
37/2015 - Teilhabe
36/2015 - Ernährung
35/2015 - Gewalt
34/2015 - Tod und Sterben
33/2014 - Kommunikation
32/2014 - Multimorbidität
31/2014 - Überlastung
30/2014 - Männer
29/2013 - Körperpflege
28/2013 - Schlaf
27/2013 - Alt werden morgen
26/2013 - Bewegung
25/2012 - Recht
24/2012 - Kinder und Demenz
23/2012 - Langeweile
22/2012 - Aus dem Haus gehen
21/2011 - Schreien und rufen
20/2011 - Angst
19/2011 - Wohnen
18/2011 - Inkontinenz
17/2010 - Spiritualität
16/2010 - Laufen
15/2010 - Sinnvolle Beschäftigung
14/2010 - Migration
13/2009 - Schmerz
12/2009 - Basiswissen Demenz
11/2009 - Wahn, Halluzination und Lügen
10/2009 - Über die Sinne erreichen – immer sinnvoll!
09/2008 - Angehörige – Gemeinsam für die Betroffenen
08/2008 - Sexualität und Demenz
07/2008 - Biografiearbeit
06/2008 - Aggressivität bei Demenz
05/2007 - Andere und sich selbst pflegen
04/2007 - Spannungsfeld Pflege und Technik
03/2007 - Schnittstellen Versorgungsbrücken statt ...
02/2007 - Essen und Trinken
01/2006 - Depressiv und antriebsarm (vergriffen)
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.